• Anonyme Goldkäufe wurden Anfang des Jahres reduziert. Nun droht auch noch die Generalbesteuerung von Papiergold („Xetra-Gold“) – das ergibt weitere Argumente für Goldaktien.

    BildDas sogenannte anonyme Tafelgeschäft wird von Anlegern geschätzt. Bis Ende 2019 konnte ohne Namensnennung Gold bis zum Wert von 9.999,99 Euro gekauft werden. Sein Anfang 2020 wurde diese Grenze auf 1.999,99 Euro herabgesetzt. Ob der Kauf von Gold und Silber noch stärker beschränkt wird, bleibt abzuwarten. Noch können die Edelmetalle bei Nachweis der Identität in gewünschter Menge gekauft werden.

    Als Grund für die Beschränkungen wird das Geldwäschegesetz angeführt. Allerdings könnten die Gründe auch woanders liegen. Denn wenn das Geldsystem ohne Bargeld abläuft, dann läge die umfassende Kontrolle ganz bei den Banken. Diese Tendenzen sind erkennbar, da bereits in diversen Ländern die Erlaubnis für Bargeldzahlungen immer weiter beschränkt wird. Wobei diese Grenzen für alle Geschäfte, nicht nur Edelmetallgeschäfte gelten.

    Es sollte also nicht verkehrt sein die Lage zu beobachten. Ein Goldhandelsverbot wäre zwar eine extreme Entscheidung, aber es lohnt sich immer gut vorbereitet zu sein, gerade wenn es die eigenen Finanzen angeht.

    In den letzten zwölf Monaten ist der Goldpreis um rund 35 Prozent angestiegen. Kostete Gold vor etwa einem Jahr rund 1.300 Euro, so sind es aktuell knapp 1.720 Euro. Damit konnte ein satter Gewinn eingefahren werden, wer investiert war. Doch weitere Preissteigerungen werden allgemein erwartet. Besonders mit guten Goldaktien können weitere Gewinne verbucht werden.

    Zu den mittelgroßen Goldproduzenten gehört OceanaGold – https://www.rohstoff-tv.com/play/newsflash-mit-vizsla-resources-oceanagold-goldmining-und-endeavour-silver/ -. Mit Projekten in den USA, in Neuseeland und auf den Philippinen konnte im ersten Halbjahr 2020 ein Umsatz von 234 Millionen US-Dollar erzielt werden. Für das zweite Halbjahr werden Produktionssteigerungen erwartet.

    Auch Karora Resources – https://www.rohstoff-tv.com/play/spezial-sendung-mit-chartanalyse-zu-gold-und-silber-sowie-minennachrichten/ – produziert erfolgreich Gold. Die Projekte Beta Hunt und Higginsville in Westaustralien werden nun ergänzt durch das zugekaufte Goldprojekt Spargos Reward (angezeigte Mineralressource von 112.000 Unzen Gold).

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von OceanaGold (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/oceanagold-corp/ -) und Karora Resources (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/karora-resources-inc/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015150268438
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015150268438
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Weitsicht tut gut

    veröffentlicht am 15. August 2020 in der Rubrik Presse - News
    News wurden 4 x angesehen • News-ID 75802
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Heute-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.