• Vitamin C soll unser Immunsystem stärken und die Anfälligkeit für Erkältungskrankheiten, Rheuma, Asthma oder Allergien senken. Natura Vitalis hat ein spezielles Vitamin C-Produkt entwickelt.

    BildAlbert Szent-Györgyi von Nagyrápolt hatte lange gearbeitet wie ein Besessener. Der Mediziner und Biochemiker hatte Tag für Tag, Nacht für Nacht in seinem Labor mit Kristallisationsversuchen verbracht. Die fraktionierende Kristallisation ist ein Verfahren zur Stofftrennung. Dabei wird ein Stoffgemisch in einem Lösungsmittel erhitzt und damit aufgelöst. Anschließend wird durch Abkühlen dieser Lösung oder durch langsames Verdunsten ein Stoff bevorzugt auskristallisiert. Das war 1926, Albert Szent-Györgyi von Nagyrápolt forschte parallel an den Universitäten von Cambridge und Szeged in Ungarn. Und was der Wissenschaftler aus dem Gemisch aus Pflanzen- und Gewebeextrakten (Paprika und Kühl) herauskristallisierte, war bahnbrechend: Denn Szent-Györgyi, so sein verkürzter Name, isolierte erstmals die Ascorbinsäure, besser bekannt als Vitamin C!

    „Dass es sich bei Ascorbinsäure tatsächlich um Vitamin C handelte, dem bereits 1912 eine hohe Wirksamkeit gegen Skorbut zugeschrieben worden ist, fand Szent-Györgyi erst 1932 heraus – und erhielt für seine Entdeckung gemeinsam mit Walter Norman Haworth für die Aufklärung der chemischen Struktur den Nobelpreis für Medizin und Chemie“, sagt Natura Vitalis-Gründer Frank Felte (www.naturavitalis.de). Das Unternehmen aus Essen gilt seit langem als einer der führenden Hersteller für natürliche Nahrungsergänzung und legt höchsten Wert auf kontinuierliche Weiter- und Neuentwicklungen von Gesundheitsprodukten auf wissenschaftlicher Basis. Apropos Skorbut: Seefahrer litten früher häufig auf langen Reisen unter Zahnfleischfäule, Gelenkentzündungen, Muskelschwund und Bindegewebeschwäche. Viele starben durch Herzmuskelschwäche. Dass dies aufgrund der schlechten Ernährung an Bord auf Vitamin-C-Mangel zurückzuführen war, wusste man noch nicht. Sehr wohl aber dachte der englische Schiffsarzt James Lind 1752 heraus, dass Skorbut-Kranke durch frische Orangen und Zitronen geheilt werden konnten. Der bekannte Weltumsegler James Cook nahm sich dies zu Herzen. Er nahm dementsprechend Zitronen und Sauerkraut mit an Bord und verlor bei seinen langen Seefahrten fortan keine Männer mehr durch Skorbut. 1776 wurde er dafür von der Royal Society ausgezeichnet.

    Frank Felte betont weiterhin: „Vitamin C soll auch unser Immunsystem stärken und die Anfälligkeit für Erkältungskrankheiten, Rheuma, Asthma oder Allergien senken. Ebenso wichtig ist die Bedeutung von Vitamin C für den Kollagenaufbau, also der Hautgesundheit, für die Bildung des Bindegewebes und die Förderung von Entgiftungsprozessen in der Leber sowie für die Bindung und Ausscheidung von Schadstoffen – das Vitamin ist ein echtes Wunderwerk der Natur! Außerdem hilft Vitamin C dem Körper bei der Aufnahme und Verwertung des Mineralstoffs Eisen aus pflanzlichen Produkten. Besonders als Vegetarier oder Veganer sollte man daher auch immer ausreichend mit Vitamin C versorgt sein.“

    Wichtig ist für Frank Felte auch: „Wer ständig zu wenig Vitamin C erhält, ist zwar anfälliger für Infekte. Daher ergibt es Sinn, sich in Herbst und Winter durch die Einnahme von Vitaminen wie eben Vitamin C vor Erkältungen und Co. zu wappnen. Das braucht unser Immunsystem, um gut zu funktionieren und Viren und Bakterien effektiv zu bekämpfen. Auch wenn uns die Grippe schon voll erwischt hat, ist unser Körper dankbar für jede Extraportion Vitamin C, das er im Abwehrkampf in großen Mengen benötigt. Dadurch können wir die Dauer des Infekts positiv beeinflussen und sind schneller wieder fit. Es gilt also: In Herbst und Winter hilft uns eine dauerhaft ausreichende Zufuhr von Vitamin C dabei, dass uns ein Infekt nicht allzu lange außer Gefecht setzt.“

    Das Problem dabei: Wir haben kaum eine Möglichkeit, so viel Vitamin C mit der Nahrung zu uns zu nehmen, wie wir eigentlich sollten. Denn der Vitamin C-Gehalt sinkt beim Kochen, Trocknen oder Einweichen sowie bei der Lagerhaltung. Und selbst Vitamin C-Bomben wie Orangen, Zitronen und Grapefruits enthalten ihren hohen Anteil nur in reifem Zustand unmittelbar nach der Ernte. Und so kommen sie zumindest in unseren Breiten nur selten auf den Tisch. Also kommen wir nicht an natürlicher Nahrungsergänzung vorbei, die uns regelmäßig Vitamin C liefert.

    Natura Vitalis hat daher ein Vitamin C-Produkt mit intravenöser Wirkung entwickelt, die Better C®-Presslinge. Die Wirkung eines intravenös verabreichten Vitalstoffes tritt innerhalb von kürzester Zeit und ohne Resorptionsverlust ein. Der Nachteil ist, dass solche Vitalstoffe eigentlich nur vom Arzt oder Heilpraktiker per Infusion zugeführt werden können. Das Better C-Vitamin C-Produkt wird oral aufgenommen und entfaltet dennoch die Wirkung einer intravenösen Gabe. Hierfür werden die Vitamin-C-Partikeln in einer hochmodernen Wirbelschichtanlage in die Schwerelosigkeit gebracht. Dieses innovative Verfahren sorgt dafür, dass jedes einzelne, schwebende Partikel von allen Seiten zugänglich ist und synergistisch wirkenden Begleitstoffe, wie beispielsweise Citrus-Bioflavonoide, außerordentlich gleichmäßig aufgetragen werden können. Dieser sehr aufwändige Prozess sorgt für eine bisher nie dagewesene Bioverfügbarkeit des Vitamin C.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Natura Vitalis
    Herr Siegfried Deleske
    Adlerstraße 29
    45307 Essen
    Deutschland

    fon ..: 0800 6822222
    web ..: http://www.naturavitalis.de
    email : info@naturavitalis.de

    Über Natura Vitalis
    Die Gesundheit der Menschen ist die Leidenschaft von Natura Vitalis. Unter dem Motto „natürlich gut“ stellt das Essener Unternehmen Natura Vitalis seit 20 Jahren Gesundheitsprodukte auf rein natürlicher Basis her, um so Wohlergehen und Wohlbefinden zu fördern und langfristig zu erhalten. Die Bandbreite ist groß: Natura Vitalis, das zu den führenden Herstellern natürlicher Nahrungsergänzung und Vitalstoffe in ganz Deutschland gehört und vor allem durch Gründer und Inhaber Frank Felte aus dem TV bekannt ist, bietet die passenden Produkte für so gut wie alle Anwendungsbereiche, von der Nahrungsergänzung bis hin zu Hyaluron-Gels und -Kapseln zur Behandlung von Falten. Ein traditioneller Schwerpunkt ist die vitalstoffreiche Mikroalge Spirulina. Die Algen werden aufgrund ihrer besonderen Eigenschaften mittlerweile bei der Raumfahrtbehörde NASA eingesetzt. Natura Vitalis war das erste Unternehmen, das Spirulina, dieses „Kraftwerk der Natur“, eingesetzt hat und kultiviert die Alge auf einer eigenen Farm. Natura Vitalis ist ein offizieller Partner des „GOGREEN“-Programms und trägt damit aktiv zum Klimaschutz bei. Weitere Informationen auf www.naturavitalis.de.

    Pressekontakt:

    Natura Vitalis
    Herr Dr. Patrick Peters
    Adlerstraße 29
    45307 Essen

    fon ..: 0201 361260
    web ..: http://www.naturavitalis.de
    email : info@naturavitalis.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Vitamin C: Wunderwerk der Natur fürs Wohlbefinden nutzen

    veröffentlicht am 29. November 2022 in der Rubrik Presse - News
    News wurden 1 x angesehen • News-ID 134727
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Heute-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.