• Vancouver, B.C., 14. Februar 2023 / IRW-Press / Vatic Ventures Corp. (das Unternehmen oder Vatic) (TSXV: VCV; OTCQB: VCVVF; FWB: V8V) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen mit Commitment Capital Inc. (CCI) eine Vereinbarung abgeschlossen hat. Demnach erhält das Unternehmen die Option, eine 100%ige Beteiligung an einem Paket von Claims mit Potenzial für Seltenerdenmetall- und polymetallischen Vorkommen zu erwerben. Dieses Claim-Paket wird als Sisters Mountain bezeichnet (das Konzessionsgebiet); es befindet sich im Südwesten der Provinz New Brunswick und umfasst insgesamt 8 Claim-Blöcke mit 975 Claims auf 243 km2.

    Übersicht

    Das Claim-Paket befindet sich im Südwesten von New Brunswick und hat zwei Hauptziele, nämlich Seltenerdmetalle und Nickel/Kupfer. Die Claims beherbergen potenziell vier verschiedene Arten von Minerallagerstätten, darunter Seltenerdmetalle, Nickel, Kupfer, Wolfram, Zinn, Molybdän und Platingruppenelemente (PGE).

    Seltenerdmetall- und Nickellagerstätten sind in Kanada eine unzureichend entdeckte Ressource, und in New Brunswick finden vermehrt Explorationsaktivitäten für diese Art von Lagerstätten statt. Diese Minerale sind auf der Liste der Canadian Critical Minerals Strategy angeführt. Die ehemalige Wolframmine Burnt Hill befindet sich im Projektgebiet.

    Seltenerdmetalle sind wichtige Bestandteile in vielen elektronischen Geräten und haben eine Vielzahl von industriellen Anwendungen. Obwohl Kanada derzeit kein kommerzieller Produzent von Seltenerdmetallen ist, gibt es dortzulande eine Reihe fortgeschrittener Explorationsprojekte. Die Herstellung von Permanentmagneten ist mit 29 % der prognostizierten Gesamtnachfrage der weltweit größte Verwendungszweck für Seltenerdmetalle. China ist mit einer geschätzten Produktion von 140.000 Tonnen Seltenerdmetallen im Jahr 2020 der weltweit größte Produzent, was fast 60 % der weltweiten Produktion entspricht. Viele Länder, darunter auch Kanada, verfügen über Seltenerdmetallressourcen; ihre Gewinnung erfordert jedoch komplexe Trennungs- und Raffinierungsverfahren.

    Historische Arbeiten

    Im Südwesten von New Brunswick fanden bereits vor einem Jahrhundert erfolgreiche auf Zinn, Wolfram und Molybdän ausgerichtete Prospektionsarbeiten statt. Die ehemalige Wolframmine Burnt Hill befindet sich in der südwestlichen Ecke des Projektgebiets. Zinn-, Wolfram- und Molybdänvorkommen sind reichlich vorhanden.

    Seit 1956 hat nur eine kleine Handvoll von Unternehmen Arbeiten in diesem Claim-Block durchgeführt. Die Arbeiten reichten von Fluss- und Bodenprobenahmen bis hin zu magnetischen und elektromagnetischen (EM) Flugmessungen. Die frühen Explorationsarbeiten konzentrierten sich auf Kupfer, Blei/Zink und Uran, bis Ende der 1970er-/Anfang der 1980er-Jahre der Schwerpunkt auf Zinn und Wolfram verlagert wurde.

    Im Jahr 1981 absolvierte Shell Resources Erkundungsarbeiten, die auch die Erprobung von Flusssedimenten umfasste. Zur Abgrenzung von Gebieten mit Zinn- und Wolframpotenzial wurden zunächst geologische Kartierungen und Prospektionsarbeiten am Straßenrand, zu Fuß und mit Kompass durchgeführt. Während der Exploration auf Zinn-, Wolfram- und Molybdänvorkommen konnten Anhaltspunkte auf eine Nickel-Kupfer-PGE-Lagerstätte ermittelt werden. In Tillitproben von Sisters Mountain (im Zentrum des 400 Quadratkilometer großen Gebiets) stieß man auf Indikatorminerale, die auf ein starkes Potenzial für eine nahegelegene Nickel-Kupfer-PGE-Lagerstätte hinwiesen.

    Die vorliegenden Daten einer magnetischen Flugmessung durch die Regierung bestätigten, dass sich bei Sisters Mountain eine oberflächennahe, isolierte Anomalie mit ausgeprägter Magnetfeldstärke findet, und zwar an der Stelle, an der die anomalen Chrom-Grossular-Granatkörner aus den einen Meter tiefen Tillitproben geborgen wurden. Diese Chromit-Anomalie deutet auf die Nähe zu einer mafisch-ultramafischen Intrusion hin, die ein hohes Potenzial für eine Nickel-Kupfer-PGE-Mineralisierung aufweist. Es wurden hier keine weiteren Explorationsarbeiten durchgeführt.

    Im Jahr 2005 veröffentlichte der New Brunswick Geological Survey die Ergebnisse einer geochemischen Tillit-Bodenuntersuchung im Südwesten von New Brunswick. Die Bodenproben der Grundmoräne im Gebiet Sisters Mountain wiesen für alle getesteten Metalle die höchsten Metallwerte im gesamten Untersuchungsgebiet im Südwesten von New Brunswick auf, einschließlich Indikatoren für Zinn und Wolfram, Basismetalle und Edelmetalle.

    Im Jahr 2012 veröffentlichte der New Brunswick Geological Survey Berichte – Open File Report 2012-3 und MRR 2012-1A – zu den Ergebnissen der Grundmoränenprobenahmen im Untersuchungsgebiet im westlichen Zentrum von New Brunswick. Diese Berichte zeigen, dass das Konzessionsgebiet Sisters Mountain Bereiche mit extrem anomalen Werten von Seltenerdmetallen enthält.

    Bedingungen

    CCI hat gemäß einer Vereinbarung vom 11. Dezember 2022 (die ursprüngliche Optionsvereinbarung) das Recht auf den Erwerb des Konzessionsgebiets von Wayne Lockhart (der ursprüngliche Optionsgeber). Vatic (der Optionsnehmer) hat sich gemäß einer Optionsvereinbarung mit CCI (die Vatic-Optionsvereinbarung) bereit erklärt, die Rechte und Pflichten von CCI gemäß der ursprünglichen Optionsvereinbarung zu übernehmen, indem das Unternehmen die Anforderungen der ursprünglichen Optionsvereinbarung nachkommt und CCI eine bestimmte Gegenleistung erbringt.

    Zur Erfüllung der Anforderungen der ursprünglichen Optionsvereinbarung gegenüber dem ursprünglichen Optionsgeber und CCI wird der Optionsnehmer Aktien begeben und Barzahlungen an den ursprünglichen Optionsgeber und CCI leisten sowie Explorationsausgaben auf dem Konzessionsgebiet tätigen, und zwar wie folgt:

    Aktienemissionen
    (i) Ausgabe von 10.500.000 Aktien bei Genehmigung der Vatic-Optionsvereinbarung durch die TSX Venture Exchange;
    (ii) Ausgabe von 2.500.000 Aktien des Optionsgebers am ersten Jahrestag des Abschlusses der ursprünglichen Optionsvereinbarung;
    (iii) Ausgabe von 500.000 Aktien des Optionsgebers am zweiten Jahrestag des Abschlusses der ursprünglichen Optionsvereinbarung;
    (iv) Ausgabe von 500.000 Aktien des Optionsgebers am dritten Jahrestag des Abschlusses der ursprünglichen Optionsvereinbarung;
    (v) Ausgabe von 500.000 Aktien des Optionsgebers am vierten Jahrestag des Abschlusses der ursprünglichen Optionsvereinbarung; und
    (vi) Ausgabe von 500.000 Aktien des Optionsgebers am fünften Jahrestag des Abschlusses der ursprünglichen Optionsvereinbarung.

    Barzahlungen
    (i) Zahlung von 105.000 Dollar bei Genehmigung der Vatic-Optionsvereinbarung durch die TSX Venture Exchange;
    (ii) Zahlung von 50.000 Dollar am zweiten Jahrestag des Abschlusses der ursprünglichen Optionsvereinbarung;
    (iii) Zahlung von 50.000 Dollar am dritten Jahrestag des Abschlusses der ursprünglichen Optionsvereinbarung
    (iv) Zahlung von 50.000 Dollar am vierten Jahrestag des Abschlusses der ursprünglichen Optionsvereinbarung; und
    (v) Zahlung von 100.000 Dollar am fünften Jahrestag des Abschlusses der ursprünglichen Optionsvereinbarung

    Ausgaben
    (i) Aufwendung von bis zu 35.000 Dollar für die Erstellung und Einreichung eines NI 43-101-konformen Berichts;
    (ii) Aufwendung von 250.000 Dollar bis zum ersten Jahrestag des Abschlusses der ursprünglichen Optionsvereinbarung;
    (iii) Aufwendung von 300.000 Dollar bis zum zweiten Jahrestag des Abschlusses der ursprünglichen Optionsvereinbarung;
    (iv) Aufwendung von 350.000 Dollar bis zum dritten Jahrestag des Abschlusses der ursprünglichen Optionsvereinbarung;
    (v) Aufwendung von 400.000 Dollar bis zum vierten Jahrestag des Abschlusses der ursprünglichen Optionsvereinbarung; und
    (vi) Aufwendung von 450.000 Dollar bis zum fünften Jahrestag des Abschlusses der ursprünglichen Optionsvereinbarung und damit insgesamt 1.785.000 Dollar.

    Das Konzessionsgebiet ist Gegenstand verschiedener NSR-Lizenzgebühren (Net Smelter Returns Royalties) in Höhe von insgesamt 3 % zugunsten unterschiedlicher Parteien. Vatic hat die Möglichkeit, hiervon ein Drittel (1 %) durch die Zahlung von 1.000.000 Dollar an einen der Lizenznehmer, der derzeit 2 % der gesamten 3%igen Lizenzgebühren hält, zurückzukaufen.

    Qualifizierter Sachverständiger – Der technische Inhalt dieser Pressemeldung wurde von Mitchell E. Lavery, P.Geo, in seiner Eigenschaft als ein qualifizierter Sachverständiger im Sinne der Vorschrift National Instrument 43-101, Standards of Disclosure for Mineral Projects geprüft und genehmigt. Der qualifizierte Sachverständige des Unternehmens hat die technischen und wissenschaftlichen Informationen zu benachbarten und/oder etablierten Projekten nicht verifiziert und sich auf die auf den Webseiten der jeweiligen Unternehmen bereitgestellten Informationen gestützt.

    ÜBER VATIC VENTURES CORP.

    Das Unternehmen verfügt über eine Option auf den Erwerb einer 100%igen Beteiligung am Goldkonzessionsgebiet Hansen im Gebiet Chapais in Nord-Quebec.

    Das Unternehmen prüft und bewertet aktiv Explorations- und Erschließungsmöglichkeiten im Rohstoffsektor im In- und Ausland.

    FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS VON VATIC VENTURES CORP.

    Loren Currie

    Loren Currie
    CEO & Director

    info@vaticventures.com
    604-307-8745

    VATIC VENTURES CORP.
    1400-1040 WEST GEORGIA STREET
    VANCOUVER, BC V6E 4H1, KANADA

    Die TSX Venture Exchange und ihre Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung. Die Informationen in dieser Mitteilung enthalten zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich auf Informationen, die auf Annahmen des Managements, prognostizierte zukünftige Ergebnisse und Schätzungen von Beträgen beruhen, die noch nicht bestimmt werden können. Jegliche Aussagen, die Vorhersagen, Erwartungen, Überzeugungen, Pläne, Prognosen, Ziele, Annahmen bzw. zukünftige Ereignisse oder Leistungen enthalten, stellen keine historischen Fakten dar und sind möglicherweise zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen einer Vielzahl von Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse von jenen abweichen, die in zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht werden. Investoren werden gewarnt, zukunftsgerichteten Aussagen unangemessene Gewissheit beizumessen. Die zukunftsgerichteten Aussagen gelten zum Datum dieser Mitteilung und das Unternehmen verpflichtet sich nicht, diese zu aktualisieren oder revidieren, um neuen Ereignissen oder Umständen Rechnung zu tragen. Die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse könnten wesentlich von den Erwartungen oder Prognosen des Unternehmens abweichen.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Vatic Ventures Corp.
    Loren Currie
    1400-1040 West Georgia Street
    V6E 4H1 Vancouver, BC
    Kanada

    email : info@vaticventures.com

    Pressekontakt:

    Vatic Ventures Corp.
    Loren Currie
    1400-1040 West Georgia Street
    V6E 4H1 Vancouver, BC

    email : info@vaticventures.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Vatic erwirbt Option auf den Erwerb einer 100%igen Beteiligung an einem Claim-Paket mit Seltenermetall- und polymetallischem Potenzial in New Brunswick

    veröffentlicht am 14. Februar 2023 in der Rubrik Presse - News
    News wurden 37 x angesehen • News-ID 138501
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Heute-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.