• Anbindungsdienste an Bord von Flugzeugen in der Region Asien-Pazifik

    BildParis, Köln, 16. Februar 2018 – UnicomAirNet (UAN) hat mit Eutelsat Asia, einer Tochter der Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL), ein mehrjähriges Abkommen geschlossen, um den rasch wachsenden Markt für die Breitbandanbindung von Verkehrsflugzeugen, sogenannte IFC-Dienste (In-Flight Connectivity), in der Region Asien-Pazifik zu bedienen.
    Das Gemeinschaftsunternehmen UnicomAirNet wurde 2017 von der Unicom Breitbandnetz-Geschäftseinheit in China sowie der chinesischen Hangmei, einem Anbieter von Wi-Fi-Diensten und Zulieferer für Inhalte für Eisenbahnen und Busse, gegründet. Es stellt Breitbandanbindungen und Dienste an Bord für kommerzielle chinesische Fluggesellschaften bereit.

    Im Rahmen des Abkommens least die UnicomAirNet ab 2019 die bisher noch nicht vermieteten High Throughput Nutzlastkapazitäten auf dem Satelliten EUTELSAT 172B. Damit kann das Unternehmen seine fortschrittlichen Serviceangebote für die Luftfahrt innerhalb einer Ausleuchtzone anbieten, die sich von der nordamerikanischen Westküste über Asien und Australien erstreckt.

    Die Vereinbarung steht im Zusammenhang mit einem zwischen der China Unicom und Eutelsat unterzeichneten Memorandum of Understanding (MoU) während des Staatsbesuchs des französischen Staatspräsidenten Emmanuel Macron im vergangenen Monat in China. In ihrem MoU adressieren beide Unternehmen im Rahmen der „Seidenstraßen-Initiative“ den Markt für Satellitenkommunikation in der Region Asien-Pazifik.

    Der von Airbus gebaute hochmoderne Satellit EUTELSAT 172B wurde im Juni 2017 mit einer Ariane 5 Trägerrakete gestartet. Es ist der erste europäische voll-elektrisch angetriebene Satellit im Orbit. Dieser ist für Breitbandzugänge und damit verbundene Services an Bord von Passagierflugzeugen optimiert. Mit den elf Spotbeams der innovativen High Throughput Nutzlast an Bord können Dienstleister die Effizienz ihrer angebotenen Services erhöhen. Dank der dynamischen Leistungszuweisung über die Spotbeams lassen sich Passagierflugzeuge auf den stark frequentierten Flugrouten in der Region Asien gezielt anbinden und hervorragend versorgen.

    Herman Guo, General Manager UnicomAirNet, sagte: „Die trans-pazifische Region ist der verkehrsreichste Luftfahrtmarkt mit den höchsten Wachstumsraten in der Welt. Durch EUTELSAT 172B können wir qualitativ hochwertige Services mit höchster Leistung und Effizienz für Passagiere an Bord erbringen.“

    Rodolphe Belmer, CEO Eutelsat, ergänzte: „Dieser Vertrag ist der erste konkrete Schritt im Rahmen unseres MoU und nutzt die besonderen Stärken beider Partner, um gemeinsam die wesentlichen Möglichkeiten im Markt für IFC-Dienste in der Region zu erschließen. Zugleich wird damit die besondere Qualität der Ausleuchtzone des Satelliten EUTELSAT 172B in diesem Markt unterstrichen.“

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Eutelsat Communications
    Frau Marie-Sophie Ecuer
    rue Balard 70
    F-75502 Paris Cedex 15
    Frankreich

    fon ..: + 33 1 53 98 3791
    web ..: http://www.eutelsat.com
    email : mecuer@eutelsat.com

    Eutelsat Communications

    Eutelsat Communications wurde 1977 gegründet und ist einer der weltweit führenden Satellitenbetreiber. Mit einer weltweit tätigen Satellitenflotte und einer damit verbundenen Infrastruktur am Boden unterstützt Eutelsat seine Klienten aus den Bereichen Fernsehen, Daten, Staat, Fest- und Mobilfunknetzen dabei, mit ihren Kunden sehr effizient und unabhängig vom Standort zu kommunizieren. Derzeit überträgt Eutelsat mehr als 6.700 TV-Kanäle führender Medienunternehmen und Sender an über eine Milliarde Haushalte, die für den Satellitendirektempfang ausgerüstet oder an terrestrische TV-Netze angebunden sind. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Paris sowie Niederlassungen und Teleports rund um den Globus. Eutelsat beschäftigt 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus 44 Ländern, die für Kunden Dienste in höchster Servicequalität erbringen. Eutelsat Communications ist an der Euronext Paris Stock Exchange (ticker: ETL) notiert. Weitere Informationen: www.eutelsat.com; www.eutelsat.de

    Pressekontakt:

    fuchs media consult GmbH
    Herr Thomas Fuchs
    Hindenburgstraße 20
    51643 Gummersbach

    fon ..: 02261-9942393
    web ..: http://www.fuchsmc.com
    email : tfuchs@fuchsmc.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Schlagwörter:

    UnicomAirNet und Eutelsat arbeiten zusammen

    veröffentlicht am 16. Februar 2018 in der Rubrik Presse - News
    News wurden 11 x angesehen • News-ID 23071
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Heute-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.