• (Mönchengladbach, 15. Februar 2018) Pünktlich zur Berlinale 2018 kündigen Games- und Digital-Experte Thorsten Unger und Designer Jens Fiedler das „Büro für Transmediale Stoffentwicklung“ an.

    BildKünftig werden bei Unger & Fiedler medienübergreifende Inhalte konzipiert. Dabei stehen vor allem die audio-visuelle Ausarbeitung und der kreative Schaffensprozess im Mittelpunkt.

    „Unger & Fiedler löst sich von konzeptionellen Mustern. Wir denken nicht in Film, Buch oder Spiel. Wir denken in Welten und wie sich die Handlung in Bezug auf den jeweiligen Stärken erzählen lässt. Geschichten sind Welten, und Medien berichten als Reisen, Erfahrungen und Emotionen von dort“, beschreibt Unger die für das Unternehmen zu Grunde liegende Überlegung.

    „Unger & Fiedler greift in die Schnittstelle zwischen Idee und Medienproduktion. Wir gönnen uns den Luxus, nicht in konkreten Projekten denken zu müssen, sondern geben Ideen eine zweite und dritte Chance, auf welche Weise und in welcher medialen Form diese funktionieren. Das Unternehmen versteht sich sozusagen als Bild und Ton gebender Thinktank für neue Welten.“ erläutert Jens Fiedler.

    Thorsten Unger ist ein vielfach ausgezeichneter Unternehmer. Er ist unter anderem Gründer des auf digitale Innovationen spezialisierten Expertennetzwerkes Wegesrand, Gesellschafter des Produktionshauses für Computer- und Videospiele Target Games sowie geschäftsführender Gesellschafter bei IJsfontein Interacitve Media, einem der führenden Anbieter für spielerisches Lernen in Europa. Illustrator und Characterdesigner Jens Fiedler ist seit über 10 Jahren als Concept Artist, Lead Artist und Art-Director an zahlreichen erfolgreichen Browser-, Mobile-, Computer- und Konsolenspiele beteiligt.

    Unterstützt werden die beiden Gründer von Markus Vögeler. Der diplomierte Jazz-Gitarrist und Komponist arbeitet bereits seit 15 Jahren mit Thorsten Unger zusammen. Gemeinsam hat das Trio mehr als 30 erfolgreiche Projekte realisiert. „Mit Markus Vögeler verbindet uns eine ewig lange positive Zusammenarbeit. Diese intensive Projekterfahrung für namhafte Kunden und ausgezeichnete Medienprojekte hat ein gewisses Grundverständnis entstehen lassen, welches uns heute erlaubt, kreativ frei an Themen zu arbeiten. Auf diese Weise wissen wir recht schnell, wie ein Thema nicht nur aussehen sollte, sondern auch, wie dieses klingt.“ erläutert Unger die Zusammenarbeit.

    Auf der Referenzliste der Gründer stehen u.a. Arbeiten und Projekte für Crytek, Disney, Games Workshop, Bethesda Softworks, Big Point, Microsoft, FIFA, Deutsche Lufthansa und Daimler.

    Thorsten Unger
    Experte, Autor und Unternehmer mit dem Schwerpunkt Games, Gamification und Serious Games. Er war von Januar 2013 bis Dezember 2016 Geschäftsführer des GAME Bundesverband der deutschen Games-Branche e.V. und von 2013 bis 2015 Sprecher des Deutschen Kulturrates für die Sektion Film und audiovisuelle Medien. Als aktuelles Mitglied des Beirates für das Kompetenzzentrum der Kultur- und Kreativwirtschaft der Bundesregierung setzt er sich für die Belange der Medienschaffenden ein. Als Berater und Unternehmer wurde er vielfach ausgezeichnet. 2010 war das von ihm gegründete Unternehmen Zone 2 Connect Finalist beim Querdenker Award. Neben anderen Auszeichnungen wurden zwei seiner Projekte auch mit dem Deutschen Computerspielpreis ausgezeichnet.

    Jens Fiedler
    Illustrator und Characterdesigner Jens Fiedler ist seit über zehn Jahren erfolgreicher Unternehmer in der Gamesbranche. Seit 2007 war er an zahlreichen erfolgreichen Browser-, Mobile-, Computer- und Konsolenspielen beteiligt. Er übernahm dabei eine Vielzahl von Kreativleistungen, beispielsweise als Concept Artist, Lead Artist und Art-Director. Jens Fiedler ist gefragter Illustrator und Characterdesigner. Für seine kreativen Leistungen wurde er vielfach ausgezeichnet. In Projekten für Disney, Games Workshop, Bethesda Softworks, Big Point innerhalb der Computer- und Videospielindustrie, aber auch für die FIFA, Deutsche Lufthansa oder Daimler findet sich seine Handschrift und Kreativität wieder. 2016 trat er der „British Film Designer Guild“ als Concept Artist bei und veröffentlicht regelmäßig Eigenkreationen auf Artstation und Instagram, die teilweise mehrere tausende Mal geteilt werden. In Hangouts gibt Jens Fiedler sein Wissen an interessierte weiter und lädt zum persönlichen Austausch ein. Ein Themenschwerpunkt seines Handelns ist die Entwicklung von ganzheitlichen Themenwelten.

    Markus Vögeler
    Gitarrist, Komponist und Arrangeur Markus Vögeler ist diplomierter Jazz-Gitarrist und Dozent am MGI Köln. Sein umfangreiches musikalisches Wissen erlaubt die Komposition von Musik für unterschiedlichste Epochen und Themen. Er ist gefragter Studiomusiker und kann auf eine umfassende Liveerfahrung mit mehr als 400 Auftritten in unterschiedlichen Konstellationen, beispielsweise mit der WDR Big Band, verweisen. Projekte für Kunden aus den Bereichen Film und Fernsehen, Wirtschaft und Institutionen wie dem Goethe Institut. Markus Vögeler ist Musiklehrer an der Musikschule Mönchengladbach und entwickelt zudem Konzepte zur musikalischen Früherziehung. Mit Thorsten Unger und Jens Fiedler verbindet ihn eine umfassende Projekthistorie.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Unger & Fiedler UG
    Herr Thorsten Unger
    August-Pieper-Straße 10
    41061 Mönchengladbach
    Deutschland

    fon ..: 02161 9620294
    web ..: http://www.ungerfiedler.de
    email : mail@ungerfiedler.de

    Unger & Fiedler entwickelt medienübergreifende Konzepte. Dabei geht es nicht um die einzelne Geschichte, sondern um Fühlen, Sehen und Hören. Wir liefern den Look & Feel und das Corporate Design von Geschichten. Das Denken in Mediengattungen schränkt den Kreativitätsprozess unnötig ein. Deshalb steht bei uns am Anfang eine Vision. Die medialen Ableitungen sind dann der nächste Schritt. Unger & Fiedler ist eine Designagentur für Storytelling.

    Pressekontakt:

    brandvorwerk-pr
    Herr Thomas Tenzler
    Brandvorwerkstraße 34c
    04275 Leipzig

    fon ..: 03412246860
    email : thomas.tenzler@brandvorwerk-pr.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Schlagwörter: , , ,

    Unger und Fiedler gründen Büro für transmediale Stoffentwicklung

    veröffentlicht am 16. Februar 2018 in der Rubrik Presse - News
    News wurden 7 x angesehen • News-ID 23063
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Heute-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.