• 18. Februar 2021 – Papillon Holdings plc, die börsennotierte Investmentgesellschaft in London, freut sich, Ihnen den aktuellen Stand der Vereinbarung des Unternehmens mit Mayflower Capital Investments Pty Limited (Mayflower) über den Kauf der Kilimapesa-Goldmine in Kenia (Kilimapesa oder die Mine) (die Transaktion) sowie andere Unternehmensentwicklungen mitteilen zu können.

    Eckpunkte:

    – Prospekt, der der FCA bezüglich des Antrags auf Rücknahme der Stammaktien des Unternehmens in die offizielle Liste durch einen Reverse Takeover und den Handel im Standardsegment des Hauptmarktes der Londoner Börse (RTO) vorgelegt wurde;
    – Die Namensänderung in Caracal Gold plc (Caracal) wird nach erfolgreichem Abschluss der Transaktion und RTO wirksam;
    – Gleichzeitige duale Notierung an der Börse Frankfurt und Ernennung der Deutschen Gesellschaft für Wertpapieranalyse GmbH (DGWA), einer auf Bergbau und Ressourcen fokussierten europäischen Investmentbanking-Boutique, zum europäischen Lead Manager während des RTO-Prozesses;
    – Ernennung von Novum Securities mit Sitz in London als Broker, Bookrunner und Vermittlungsagent des Unternehmens in Bezug auf den RTO und Transaktion mit sofortiger Wirkung;
    – Bedeutende Fortschritte bei den Genehmigungen und der Due Diligence für den Abschluss der Transaktion mit Mayflower sowie zwischen Mayflower und Goldplat plc;
    – Die Genehmigungsverfahren für den Erwerb der Goldmine Kilimapesa in Kenia machen gute Fortschritte;
    – Die Strategie wird weiter voranschreiten, da das Unternehmen versucht, ein etabliertes und profitables Goldproduktionsunternehmen mit mehreren Goldbergbaubetrieben in Ostafrika zu werden, die jährlich mehr als 50.000 oz produzieren und über JORC-konforme Reserven und Ressourcen von +2 Mio oz verfügen.

    Papillons Geschäftsführer Charles Tatnall kommentiert: Als Team sind wir mit den Fortschritten bei der Transaktion sowie den Entwicklungen im RTO-Prozess sehr zufrieden. Die kombinierten Management-Teams von Papillon und Mayflower haben während der schwierigen Bedingungen der COVID-19-Pandemie sehr hart gearbeitet, um die Dokumentation zusammenzustellen und einen Prospekt bei der FCA einzureichen. Wir erwarten, dass dieser Prozess rechtzeitig abgeschlossen wird, damit wir mit dem RTO voranschreiten können. Wir freuen uns, unsere Entwicklung als ein an der Londoner Börse notiertes Goldproduktionsunternehmen mit einer klaren Strategie zur Optimierung des Betriebs und zur Erweiterung der abbaubaren Ressourcen bei der aktiven Kilimapesa-Goldmine beginnen zu können. Ich freue mich, berichten zu können, dass das Mayflower-Team Ende 2020 und bereits 2021 mehrere Goldgüsse bei Kilimapesa erzielt hat und wir eine außergewöhnliche Gelegenheit haben, das Produktionsprofil der Mine in naher Zukunft erheblich zu verbessern.

    Darüber hinaus freuen wir uns, mit Novum Securities und DGWA zusammenzuarbeiten, um britische, europäische und deutschsprachige Investoren anzuziehen, um die zukünftige Caracal-Gold-Anlagemöglichkeit auf den britischen und europäischen Kapitalmarkt zu bringen. Ich war erfreut zu entdecken, dass Deutschlands Goldbedarf pro Person laut dem World Gold Council einer der höchsten weltweit ist, und dies hat unsere Entscheidung zur gleichzeitigen dualen Listung an der Frankfurter Börse bestätigt. Um unsere Investorenbasis zu diversifizieren und unsere Position als aufstrebender afrikanischer Goldproduzent mit greifbarer Produktion und erweiterbarer Produktionskapazität zu bestätigen.

    Der Name Caracal Gold wird nach Abschluss des RTO-Prozesses verwendet, und wir sind der Meinung, dass er den Afrika-zentrierten, goldorientierten Ansatz widerspiegelt, den wir als Unternehmen in Zukunft verfolgen werden. Ich freue mich sehr darauf, den Markt mit Updates bezüglich der Transaktion und unserem bevorstehenden RTO zu aktualisieren.

    Weitere Informationen

    Goldmine Kilimapesa
    Kilimapesa ist eine etablierte, genehmigte und in Betrieb befindliche Goldmine mit aktuellen Goldverkäufen und aufeinanderfolgenden Goldgüssen im Jahr 2021. Der Betrieb wurde im Jahr 2020 nach einer 18-monatigen Wartungs- und Instandhaltungszeit wieder aufgenommen, nachdem mehrere historische Probleme behoben wurden; der derzeitige Betrieb befindet sich auf einem Rekordniveau und ist 2,5- bis 3-mal so hoch wie zuvor. Darüber hinaus haben wir mit den Untertagebergbaubetrieben begonnen, die zu höhergradigem Erz geführt haben, das die Anlage nun speist. Nach Abschluss der Transaktion und dem RTO wird Caracal eine 100%ige Beteiligung an der produzierenden Kilimapesa-Goldmine in Kenia halten, die derzeit über eine JORC-konforme Ressource von 671.446 oz und eine gut definierte Bergbauoptimierungsstrategie verfügt.

    Novum Securities Limited
    Novum fungiert als Corporate Broker für AIM-gehandelte und Standard-börsennotierte Unternehmen. Novum verfügt über Erfahrung in der Tätigkeit für Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von bis zu £250 Mio. und das Unternehmen ist ein privater Client-Broker für Einzelpersonen, die das Engagement in kleineren kapitalisierten Wachstumsunternehmen suchen.

    Novum ist spezialisiert auf die effektive und effiziente Beschaffung von Eigenkapital und Fremdkapital von £250.000 bis £25 Mio. von professionellen Investoren und Institutionen und bietet auch Vertriebs- und Handelsdienstleistungen an. Das Team ist in der Lage, ein maßgeschneidertes Brokering- und Finanzierungspaket für jeden Unternehmenskunden zu erstellen und ist stolz darauf, Lösungen in unserem Netzwerk aus PCBs, professionellen Investoren, VCTs, EIS Funds, Family Offices und Institutionen zu finden.

    DGWA
    DGWA, die Deutsche Gesellschaft für Wertpapieranalyse GmbH, ist ein europäisches Investment-Banking-Boutique- und Finanzmarktberatungsunternehmen mit Sitz in Frankfurt und Berlin. Das Management-Team verfügt über eine 25-jährige Erfolgsbilanz im Handel, bei Investitionen und bei der Analyse von KMU auf der ganzen Welt. DGWA war an über 250 Börsengängen, Finanzierungen, Anleiheemissionen, dualen Notierungen und Unternehmenstransaktionen sowie entsprechenden Roadshows und Sensibilisierungskampagnen beteiligt.

    DGWA wird während des RTO-Prozesses als europäischer Lead Manager fungieren, um die Verbreitung in den deutschsprachigen Märkten zu erleichtern, die Investorenbasis des Unternehmens in diesen Märkten zu diversifizieren und Interesse innerhalb einer Investorenbasis mit einem ausgeprägten Interesse an Goldinvestitionen zu generieren. Nach Abschluss des RTO und der doppelten Notierung an der Frankfurter Wertpapierbörse wird die DGWA als Investor und Corporate Relations Berater von Papillon in Europa tätig sein.

    Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen werden vom Unternehmen als Insiderinformationen gemäß Regulation 11 der Market Abuse (Amendment) (EU Exit) Regulations 2019/310 (MAR) erachtet. Mit der Veröffentlichung dieser Mitteilung über einen Regulatory Information Service gelten diese Insiderinformationen nun als öffentlich bekannt.

    ** ENDE **

    Nähere Informationen erhalten Sie auf der Website unter www.papillonholdings.com oder über einen der folgenden Ansprechpartner:

    Papillon Holdings plc
    Charles Tatnall / James Longley
    info@papillonholdingsplc.com

    Mayflower Capital Investments Pty Limited
    Gerard Kisbey-Green / Jason Brewer
    info@mayflowercapinvest.com

    Novum Securities Ltd (Broker)
    Colin Rowbury
    crowbury@novumsecurities.com

    St Brides Partners Ltd (Finanz-PR)
    Isabel de Salis / Charlotte Hollinshead /
    Cosima Akerman
    info@stbridespartners.co.uk

    DGWA, Deutsche Gesellschaft für Wertpapieranalyse
    (Berater für Investor/Corporate Relations, Europa)
    Stefan Müller / Katharina Löckinger
    info@dgwa.org

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Papillon Holdings plc
    Charles Tatnall
    27-28, Eastcastle Street
    W1W 8DH London
    Großbritanien

    email : info@papillonholdingsplc.com

    Pressekontakt:

    Papillon Holdings plc
    Charles Tatnall
    27-28, Eastcastle Street
    W1W 8DH London

    email : info@papillonholdingsplc.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Transaktions-Update, Prospekt der FCA eingereicht, Namensänderung beschlossen, paralleles Listing in London und Frankfurt angestoßen, Broker und Lead Manager ernannt

    veröffentlicht am 18. Februar 2021 in der Rubrik Presse - News
    News wurden 2 x angesehen • News-ID 89540
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Heute-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.