• TerraX Minerals Firmen-Update

    Vancouver, B.C. – TerraX Minerals Inc. (TSX-V: TXR; Frankfurt: TX0; OTC Rosa: TRXXF – www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=298857) freut sich, ein Unternehmensupdate und weitere Informationen über die geplanten Explorationspläne für das Yellowknife City Gold (YCG) Projekt 2019 zur Verfügung zu stellen.

    David Suda, Präsident und CEO, sagte: „Wir möchten unseren Aktionären für ihr Engagement und ihre Geduld in den letzten 12 Monaten danken. Das Unternehmen hat bedeutende Veränderungen durchlaufen und mehrere wichtige Meilensteine erreicht (Abbildung A). Diese Arbeit hat uns zu einem wichtigen Wendepunkt in der Geschichte des Unternehmens geführt und TerraX an den Rand einer möglicherweise sehr bedeutenden Entdeckung gebracht. Wir freuen uns darauf, in den nächsten Wochen weitere Details zur Phase 1 unserer Erkundungspläne bekannt zu geben.“
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/46691/TXR_CORP_UPDATE_FINAL DEPRcom.001.jpeg

    Abbildung A

    Sommerbohrungen Top-Ziele

    Anfang 2019 identifizierte Terrax 4 Ziele mit höchster Priorität. Eine umfassende Überprüfung der Ziele, einschließlich der Verwendung historischer Daten und 2019er Assays des historischen Kerns, hat zu einem Fokus auf die Lagerstättenerweiterung bei Crestaurum und Sam Otto sowie die Weiterentwicklung des Targeting auf die North Giant Extension innerhalb des Barney Deformation Corridor geführt.

    Barney Deformationskorridor

    Anfang dieses Jahres bestätigte TerraX die Erweiterung der Goldmineralisierung auf Strukturen, in denen sich die Giant Mine auf dem TerraX-Grundstück befand (Abbildung 1). TerraX wird Oberflächenarbeiten durchführen, einschließlich geophysikalischer und geochemischer Untersuchungen für zukünftige Bohrungen, sowie die Überprüfung historischer Kerndaten fortsetzen.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/46691/TXR_CORP_UPDATE_FINAL DEPRcom.002.png

    Abbildung 1: Erweiterung der Goldmineralisierungsstrukturen aus der Giant Mine

    Joe Campbell, Executive Chairman und Chief Geologist, sagte: „Die Erweiterung der Struktur der Con-Giant Mine auf unser Grundstück ist eine der aufregendsten Erkundungsmöglichkeiten, die ich in meiner Karriere gesehen habe. Große Entdeckungen sind selten und das ist eine seltene Chance, ein so großes Potenzial für ebensolche zu haben.“

    Crestaurum Target

    Ein Bohrprogramm, das sich auf die Erweiterung hochwertiger Lagerstätten konzentriert, konzentriert sich auf die Hauptzone des Crestaurum, das bisher ungebohrte Crestaurum North (Shear 17) und die Crestaurum-Hängewerke, insbesondere in dem günstigen, aber noch wenig erforschten Bereich, in dem sie sich mit dem Barney Deformation Corridor schneiden (Abbildung 2).
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/46691/TXR_CORP_UPDATE_FINAL DEPRcom.003.png

    Abbildung 2: Crestaurum-Target

    Die Sam Otto Target Step-out-Bohrungen zielen auf Sam Otto South ab, das mit höherwertigen Goldlinsen in einer 100 Meter breiten Bulktonnagezone ausgestattet ist (Abbildung 3). Die Identifizierung dieser durchgehenden Struktur hat es ermöglicht, die Lagerstätte deutlich zu erweitern. Es besteht das Potenzial, den Streich von 1km auf 4km zu verlängern.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/46691/TXR_CORP_UPDATE_FINAL DEPRcom.004.png

    Abbildung 3: Sam Otto Ziel

    Historischer Kern
    Die Analyse des Ende 2018 erworbenen historischen Kerns (Pressemitteilung vom 18. März 2019) wird fortgesetzt, um uns zu helfen, in unserem Goldkerngebiet schneller und effizienter zu entdecken (Abbildung 4). Wir werden den Kern selektiv in Verbindung mit Oberflächenarbeiten untersuchen, um die Ausdehnung des Con/Giant Trends auf unser Grundstück zu definieren und Vektoren für die Bohrung unserer beiden anderen Ziele bereitzustellen.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/46691/TXR_CORP_UPDATE_FINAL DEPRcom.005.jpeg

    Abbildung 4: Kernbereich Gold

    Das Explorationsprogramm 2019 im YCG-Projekt wird auf den technischen und operativen Erfolgen des Jahres 2018 aufbauen. Das Programm wird derzeit fertiggestellt und die Details werden in den nächsten Wochen bekannt gegeben.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Unternehmenspräsentation vom Mai 2019 (oder klicken Sie hier).

    Über das Yellowknife City Goldprojekt

    Das Yellowknife City Gold („YCG“) Projekt umfasst 783 Quadratkilometer zusammenhängendes Land unmittelbar nördlich, südlich und östlich der City of Yellowknife in den Northwest Territories. Durch eine Reihe von Akquisitionen kontrolliert TerraX eines der sechs großen High-Grade-Goldlager in Kanada. Das YCG-Projekt liegt 10 km von der Stadt Yellowknife entfernt und ist in der Nähe der lebenswichtigen Infrastruktur, einschließlich Ganzjahresstraßen, Flugverkehr, Dienstleistern, Wasserkraftwerken und Handwerkern.

    Das YCG-Projekt liegt auf dem produktiven Yellowknife Greenstone Gürtel, der 70 km Streichlänge entlang des mineralisierten Hauptbruchs im Yellowknife Goldbezirk abdeckt, einschließlich der südlichen und nördlichen Erweiterungen des Schersystems, in dem sich die hochwertigen Con- und Giant Goldminen befanden. Das Projektgebiet enthält mehrere Scheren, die die anerkannten Wirte für Goldlagerstätten im Goldbezirk Yellowknife sind, mit unzähligen Goldvorkommen und jüngsten hochwertigen Bohrergebnissen, die das Potenzial des Projekts als erstklassiges Goldgebiet aufzeigen.

    Weitere Informationen zum YCG-Projekt finden Sie auf unserer Website unter www.terraxminerals.com.

    Im Namen des Verwaltungsrates

    „DAVID SUDA“

    David Suda
    Präsident und CEO

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an uns:

    Samuel Vella
    Leiter Unternehmenskommunikation
    Telefon: 604-689-1749
    Gebührenfrei: 1-855-737-2684
    svella@terraxminerals.com

    In Europa:
    Swiss Resource Capital AG – Jochen Staiger
    info@resource-capital.chwww.resource-capital.ch

    Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (wie dieser Begriff in den Richtlinien der TSX Venture Exchange definiert ist) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Mitteilung.

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen, die bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren beinhalten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ereignisse wesentlich von den derzeitigen Erwartungen abweichen. Wichtige Faktoren – einschließlich der Verfügbarkeit von Mitteln, der Ergebnisse der Finanzierungsbemühungen, des Abschlusses der Due Diligence-Prüfung und der Ergebnisse der Explorationsaktivitäten -, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den Erwartungen des Unternehmens abweichen, sind in den Dokumenten des Unternehmens offengelegt, die von Zeit zu Zeit auf SEDAR eingereicht werden (siehe www.sedar.com). Die Leser werden darauf hingewiesen, sich nicht zu sehr auf diese zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen, die nur zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung gelten. Das Unternehmen lehnt jegliche Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben, sei es aufgrund neuer Informationen, Ereignisse oder aus anderen Gründen.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    TerraX Minerals Inc.
    Jochen Staiger
    1066 West Hastings Street
    V6C 3G2 Vancourver
    Kanada

    email : info@resource-capital.ch

    Pressekontakt:

    TerraX Minerals Inc.
    Jochen Staiger
    1066 West Hastings Street
    V6C 3G2 Vancourver

    email : info@resource-capital.ch


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    TerraX Minerals Firmen-Update

    veröffentlicht am 8. Mai 2019 in der Rubrik Presse - News
    News wurden 3 x angesehen • News-ID 47607
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Heute-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.