• Am Samstag, 4.3.23 von 10 bis 14 Uhr findet der Tag der offenen Tür der Rheinischen Schulen und Bildungsträger auf dem Rheinischen Campus in der Vogelsanger Straße 295 in Köln-Ehrenfeld statt

    BildZum Tag der offenen Tür laden alle Schulen der Rheinischen Bildungsträger am Samstag, 4. März 2023 von 10 bis 14 Uhr ein. Mit einem bunten Programm zum Mitmachen präsentieren Schüler*innen, Technik-Studierende und ihre Lehrkräfte das schulische und berufliche Bildungsangebot auf dem Rheinischen Campus in der Vogelsanger Straße 295 in Köln-Ehrenfeld. 

    Schulische Ausbildungen in den MINT-Fächern wie Biologie, IT, Pharmazie, medizinische Technologie Labor, Zytologie sowie die Weiterbildung zum staatlich geprüften Techniker in fünf Fachrichtungen stehen an der Rheinischen im Vordergrund. Aber auch diejenigen, die einen Traumberuf mit Fremdsprachen suchen, finden an der Rheinischen ihre Ausbildung. Zudem gibt es zwei berufliche MINT-Gymnasien: Das Biologisch-technische Gymnasium, das seit 2019 gleichzeitig das Abitur und die Berufsausbildung zum Biologisch-technischen Assistenten, kurz BTA (m/w/d) ermöglicht und das neue Berufliche Gymnasium für Ingenieurwissenschaften, das im August 2023 startet. Informationen für angehende Techniker (m/w/d) und eine kleine Messe mit Fachvorträgen runden den Tag der offenen Tür ab. 

    Bildung & Schule zum Anfassen bei der Rheinischen 

    Interessierte Jugendliche, ihre Eltern, Berufserfahrene aus Handwerk und Industrie sowie Ausbildungsbetriebe sind herzlich eingeladen zum Tag der offenen Tür. Im bunten Programm zum Mitmachen können sie sich vor Ort einen Eindruck von den verschiedenen Bildungsangeboten an den Schulen verschaffen. Neben der Besichtigung der Räumlichkeiten, beispielsweise der medizinischen und technischen Labore am Campus, gibt es viel Gelegenheit, sich über die berufliche Zukunft zu informieren. Die Fachlehrkräfte und Schulleitungen aller Schulen stehen ebenso Rede und Antwort wie auch Vertretungen von kooperierenden Betrieben. Zielgruppe für die zwei Gymnasien sind besonders Schüler*innen der Realschulen und von Gymnasien, die nach der 9. bzw. 10. Klasse vom allgemeinbildenden zum beruflichen Gymnasium wechseln möchten.

    Mehr auf https://www.rak.de/beratung/tag-der-offenen-tuer/ und auf den Seiten der Schulen.

    Highlights am Tag der offenen Tür an der Rheinischen 

    Alle Schulen haben sich für den Tag der offenen Tür etwas Besonderes einfallen lassen.

    Rheinische Akademie Köln (RAK)

    Ausbildung in Biologie oder IT + Berufliche Gymnasien

    Die Höhere Berufsfachschule für Technik bietet spannende Live-Einblicke in zwei Ausbildungen für Biologie (BTA) und IT (ITA). Lust auf CSI-Krimi-Feeling in der Forensischen Botanik? Gäste erfahren hier, wie sich der Täter mit der Hilfe von Pflanzen ermitteln lässt! Wer immer schon wissen wollte, ob das menschliche Erbmaterial die gleiche DNA hat wie Tomaten und Bananen, findet hier die Lösung. Zudem gibt es weitere Experimente mit Augmented Reality (AR) und Einblicke in die Technik zur Ansteuerung zu SmartHome sowie zur Programmierung von Android-Apps.

    Die Lehrkräfte stellen auch die zwei beruflichen Gymnasien vor, das Biologisch-technische Gymnasium und das neue Gymnasium für Ingenieurwissenschaften. 

    Technik in fünf Fachrichtungen

    Die Fachschule für Technik ermöglicht Berufserfahrenen mit der Weiterbildung den Aufstieg ins Management durch den gefragten Abschluss zum staatlich geprüften Techniker (m/w/d) in Bautechnik, Elektrotechnik, Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik, Maschinenbautechnik und Medizintechnik. Sie erklärt im Schnupperunterricht in Elektrotechnik Spezial-Anwendungen für SmartHome und wie Ultraschall in der Medizintechnik funktioniert. CAD, d.h. wie computergestützt konstruiert und designt wird, dürfte für Technikbegeisterte ebenfalls spannend sein.

    Renommierte Firmen wie die Griesmann-Gruppe, HPS-Haustechnik und Tesla sind auch anwesend. Sie bieten die Chance, zwanglos Kontakt zu den Unternehmen aufzunehmen und gleichzeitig zu erfahren, wie eine Weiterbildung zum Techniker (m/w/d) die Karriere beflügelt.

    Außerdem findet eine Infoveranstaltung über die Weiterbildung zum staatlich geprüften Techniker (m/w/d) sowie eine kleine Messe mit interessanten Fachvorträgen statt.

    Rheinisches Bildungszentrum Köln (RBZ)

    Pharmazie & Medizin 

    An der PTA-Lehrakademie gewinnen Gäste Einblicke in die Arbeit der Pharmazeutisch-technischen Assistenten (m/w/d), die vor allem in der Apotheke tätig sind. In den Laboren können sie sich anschauen, wie Medikamente beispielsweise als Kapseln hergestellt, Arzneistoffe geprüft und Drogen identifiziert werden.

    Interesse an einer Ausbildung zum Medizinischen Technologen für Laboranalytik (m/w/d) – früher kurz MTA genannt? Die MT-Schule zeigt ihre Labore und informiert über den Ablauf der Ausbildung mit einem modernen hybriden Konzept: Schulische Ausbildung (teils digital) plus Ausbildungsstelle in einem kooperierenden Labor. 

    Ein Studienplatz in Medizin in Sicht? Die Lehrkräfte des IFBM – Institut für Biologie und Medizin stellen die Kurse zur Vorbereitung auf ein Medizinstudium und andere naturwissenschaftliche Studiengänge vor. 

    Ausbildungen in Sprachen

    Die Übersetzer- und Dolmetscherschule berichtet über ihre Sprachausbildungen für eine internationale Karriere. Sie schult Fremdsprachenkorrespondenten IHK (m/w/d) in der Sprache Englisch und bereitet auf die staatliche Prüfung zum Übersetzer bzw. Dolmetscher (m/w/d) vor. Im Online-Lehrgang können Sprachtalente in sechs Fremdsprachen (Englisch, Spanisch, Arabisch, Russisch, Französisch und Türkisch) staatlich geprüfte Übersetzer (m/w/d) werden. In der Schnupperstunde lernen Interessierte den praxisorientieren Unterricht der Schule kennen. Eine gute Möglichkeit, sich über eine Ausbildung mit Sprachen zu informieren. Zudem erfahren sie mehr über die oftmals verborgenen „falschen Freunde“ im fremdsprachlichen Alltag. 

    Zytologie-Ausbildung

    Die Zytologieschule Bensberg bildet mittlerweile als einzige Schule in Deutschland zum Zytologieassistenten (m/w/d) aus. Der 16-monatige Lehrgang, der finanziell gefördert werden kann, wird von der Zytologieschule in Zusammenarbeit mit dem RBZ Köln durchgeführt. Zytologieassistenten (m/w/d) beurteilen mit geschultem Auge am Mikroskop z.B. gynäkologische Abstriche. Die Nachfrage ist auf dem Arbeitsmarkt sehr groß. Am Tag der offenen Tür sehen Wissbegierige, wie zytologische Begutachtung von Objekten am Mikroskop durchgeführt werden.

    Eine vorherige Anmeldung zum Tag der offenen Tür ist nicht erforderlich.

    Mehr Informationen auf https://www.rak.de/beratung/tag-der-offenen-tuer/ und auf den Webseiten der Schulen.

    Kontakt: Rheinische Akademie Köln (RAK), Studienberatung, Vogelsanger Str. 295, 50825 Köln-Ehrenfeld, Telefon: 0221/54687-16, E-Mail: rak@rak.de.  

     

    Die beteiligten Schulen

    Rheinische Akademie Köln (RAK)

    * BTA/ITA-Ausbildung 
    * Berufliche Gymnasien
    * Weiterbildung Techniker (m/w/d)

    Rheinisches Bildungszentrum Köln (RBZ)

    * PTA-Lehranstalt (Ausbildung zur Pharmazeutisch-technischen Fachkraft)
    * MT-Schule (bundesweite hybride MTA-Ausbildung inkl. Labor-Ausbildungsstelle)
    * IFBM (Vorbereitung auf das Medizin-Studium)
    * Übersetzer- und Dolmetscherschule (Sprachausbildungen in Präsenz und Online)
    * Zytologieschule Bensberg (Ausbildung Zytologieassistent*in)

    Beteiligte Firmen mit Präsentationen:

    Griesemann-Gruppe, Tesla, HPS-Haustechnik

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Rheinische Akademie Köln (RAK)
    Herr Andreas Rummrich
    Vogelsanger Str. 295
    50825 Köln
    Deutschland

    fon ..: 0221/54687-16
    web ..: https://www.rak.de
    email : rak@rak.de

    Alle Schulen sind Teil im Ausbildungsverbund der Rheinischen Stiftung für Bildung, der mit seinen verschiedenen Trägereinrichtungen berufliche Bildung auf allen Qualifikationsebenen vermittelt. Zu diesem Zwecke beitreibt die Stiftung Berufsbildungswerke, berufsbildende Schulen, Fachakademien und eine Fachhochschule.

    Pressekontakt:

    Redaktionsbüro Beatrix Polgar-Stüwe
    Frau Beatrix Polgar-Stüwe
    Schillingsrotter Str. 7
    50996 Köln

    fon ..: 0221 9352940
    email : mail@polgar-stuewe.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Tag der offenen Tür: Alle Schulen an der Rheinischen in Köln zeigen ihre Bildungsangebote am 4. März 2023

    veröffentlicht am 17. Februar 2023 in der Rubrik Presse - News
    News wurden 31 x angesehen • News-ID 138753
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Heute-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.