• Die Pensionierungswelle rollt im öffentlichen Dienst an. Aus dem trägen Regionalexpress wird bald ein ICE, so der Führungskräfteberater Rolf Dindorf.

    BildBeispielsweise gehen in der Stadt Pirmasens in den nächsten zehn Jahren 30% der Mitarbeiter in den Ruhestand. Pirmasens ist überall in der Bundesrepublik. Zahlreiche Mitarbeiter verlassen die Rathäuser, Landesbehörden oder Bundesämter. Doch wie schaut es mit der strategischen Personalentwicklung aus?
    Zum Teufel mit der Personalentwicklung klingt es scheinbar aus mancher Amtsstube. „Denn wie sonst lässt es sich erklären, dass einige öffentliche Einrichtungen kein Personalentwicklungskonzept haben?“, fragt der Führungskräftetrainer Dindorf.

    Warum ein strategisches Personalentwicklungskonzept?
    Angesichts des Fachkräftemangels und des demographischen Wandels wird der Notstand in den Behörden deutlich zunehmen. Architekten, Ingenieure, IT-Fachleute, Erzieherinnen usw. werden schon heute verzweifelt gesucht. Dazu kommt die Lücke bei den nachfolgenden Führungskräften. Außerdem gilt es eine alternde Belegschaft durch attraktive BGM-Angebote fit zu halten. Es gibt genügend Gründe für ein strategisches Personalkonzept in Kommunen, Ämtern und Behörden.

    Doch welche Personalentwicklungsinstrumente gehören zu einer strategischen Personalentwicklung?
    1. Ein ausgereiftes Qualifizierungskonzept zum Auf- und Ausbau der IT-Kompetenz zur Bewältigung der Digitalisierung
    2. Ein Nachwuchskonzept für die Führungskräfte der Zukunft
    3. Eine zielgerichtete und moderne Strategie zur Personalgewinnung
    4. Weiterentwicklung der Verwaltungskultur zu einer attraktiven und zukunftsorientierten Umgebung zum Finden und Binden von Fachkräften
    5. Eine nachhaltig angelegtes Gesundheitsförderungungsprogramm
    6. Mittendrin statt nur dabei – ein gelungenes Einarbeitungskonzept ist ein weiterer Baustein für motivierte Mitarbeiter
    7. Die beste Form von Führung lässt sich nur durch ein stets aktuell gehaltenes Führungskräfteentwicklungsmodell erreichen. Agiles Führen im öffentlichen Dienst?

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Rolf Dindorf – Generation Silberhaar
    Herr Rolf Dindorf
    Hermann-Hesse-Str. 11
    67663 KAISERSLAUTERN
    Deutschland

    fon ..: 0631 6259657
    web ..: http://www.rolf-dindorf.de/
    email : mail@rolf-dindorf.de

    Rolf Dindorf – Training und Beratung
    Einfach einen Schritt voraus!

    Brennt Ihnen auch der Fachkräftemangel unter den Fingernägeln?
    Dann sind Sie hier richtig!

    Sie brauchen frischen Wind oder Jemanden, der Ihnen neue Ideen vorstellt um Fachkräfte zu finden und zu binden?

    Rolf Dindorf unterstützt Sie und Ihre Mitarbeiter als Führungskräfteberater, Führungskräftetrainer und Karrierecoach 40plus in Fragen rund um die vertrauensvolle Führung und Mitarbeitermotivation im demographischen Wandel.

    Führungskräftetrainings und Führungskräfteberatungen für Sie in Kaiserslautern, Saarbrücken, Ludwigshafen, Mannheim, Heidelberg und gerne auch im gesamten deutschsprachigen Raum.

    Ihr Vorteil: Sie sichern und erweitern Ihre zukünftige Produktivität durch Fachkräftebindung, gezielte Strategien in der betrieblichen Kommunikation, erweiterte Motivation der Generation Silberhaar sowie Sensibilisierung der Führungskräfte.

    Für die Generation 40plus bietet Rolf Dindorf die erfahrene Karriereberatung an.

    Digitalisierung trifft demografischer Wandel. Der Demographie-Blog für mutige Trends und zentrale Handlungsfelder zur Steigerung Ihrer Produktivität.
    http://www.generation-silberhaar.de

    Pressekontakt:

    Rolf Dindorf – Generation Silberhaar
    Herr Rolf Dindorf
    Bännjerstr. 11
    67655 KAISERSLAUTERN

    fon ..: 0631 6259657
    web ..: http://www.rolf-dindorf.de/
    email : mail@rolf-dindorf.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Schlagwörter: , , , , , , ,

    Strategische Personalentwicklung im öffentlichen Dienst – jetzt!

    veröffentlicht am 27. Februar 2018 in der Rubrik Presse - News
    News wurden 7 x angesehen • News-ID 23673
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Heute-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.