• Vancouver, British Columbia–(17. Dezember 2020) – Walcott Resources Ltd. (CSE: WAL) (FWB: WR2) (OTC PINK: WALRF) (das Unternehmen oder Walcott) gibt bekannt, dass in seinem zu 60 % unternehmenseigenen Silber-Zink-Projekt Century South (CSSZP) im Norden von Queensland, Australien, die Feldarbeiten und die Evaluierung begonnen haben. Das CSSZP besteht aus Mineralkonzessionen mit über 250 Quadratkilometern und befindet sich im ertragreichen Gebiet des Mt.-Isa-Beckens im Nordwesten von Queensland. In dieser weltbekannten Region befinden sich etwa sechs groß angelegte Silber-Zink-Blei-Betriebe und mehrere erstklassige Kupferlagerstätten, die über eine bestehende Bergbauinfrastruktur verfügen.

    Die Mineralisierung der aktuellen Konzession wird den polymetallischen Mineralisierungen zugerechnet, die häufig Zink (Zn), Blei (Pb), Silber (Ag) und Kupfer (Cu) enthalten. Zu den vorrangigen Arbeiten des technischen Teams gehören die Untersuchung von Ausbissen verschiedener Schluffsteine, von Verwerfungen und Quarzitvorkommen im Bereich der Konzession sowie die Untersuchung von Ausbissen am nördlichen Ende der Konzession aufgrund von potenziellen Zink- und Kupferlagerstätten, die sich zum Norden hin in Streichrichtung befinden. An den Stellen, an denen mineralisierte Ausbisse festgestellt werden, werden Proben entnommen. Das Gebiet südwestlich der Termite-Verwerfung im Bereich des CSSZP wird als primäres Zielgebiet für eine Zn-Pb-Ag-Mineralisierung des Century-Typs betrachtet.

    Das Programm im CSSZP folgt unmittelbar auf die Phase-1-Explorationsarbeiten, die vor kurzem im Projekt Tyr von Walcott im Norden von New South Wales abgeschlossen wurden. In der Tyr-Konzession befinden sich eine große Zahl von bekannten Mineralvorkommen und historische Bergbaubetriebe für die Rohstoffe Silber, Zinn, Arsen, Blei, Zink und Wolfram. Diese Rohstoffe werden künftig den zentralen Fokus von Walcott darstellen. Das Projektgebiet enthält außerdem bekannte Gold- und Silbervorkommen.

    Walcott hat die geologische Beratungsfirma Xplore Resources mit Sitz in North Lakes, Queensland, Australien, mit der Durchführung des Feldprogramms beauftragt, unter anderem mit der Kommunikation mit den Interessengruppen und der Bewertung und Überprüfung früher gemeldeter geologischer Daten neben den oben aufgeführten Arbeiten.

    Für das Board of Directors,
    David Thornley-Hall, CEO und Director

    Für weitere Informationen über das Unternehmen senden Sie bitte Anfragen per E-Mail an:
    david@walcottresources.com
    +1 604-306-7821

    Über Walcott Resources Ltd.

    Walcott ist ein Unternehmen mit Sitz in British Columbia, das sich mit dem Erwerb und der Exploration von Rohstoffkonzessionsgebieten in Kanada und Australien befasst. Das Unternehmen hält eine Option auf den Erwerb einer ungeteilten Beteiligung von 100 % am Kupfer-Gold-Kobalt-Konzessionsgebiet Cobalt Hill (das Konzessionsgebiet), vorbehaltlich einer NSR-Lizenzgebühr von 1,5% auf alle Basis-, Seltenerd- und Edelmetalle. Das Konzessionsgebiet umfasst acht Mineralclaims mit einer Grundfläche von 1.727,43 Hektar und befindet sich im Bergbaugebiet Trail Creek in der kanadischen Provinz British Columbia.

    Darüber hinaus hat das Unternehmen 60 % von zwei Silberprojekten in Australien erworben – das Silberprojekt Tyr im Norden von New South Wales und das Century South Silber-Zink-Projekt im Nordwesten von Queensland.

    Die CSE übernimmt keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung. Die Canadian Securities hat den Inhalt dieser Pressemitteilung weder genehmigt noch missbilligt.

    Diese Pressemeldung enthält zukunftsgerichtete Informationen, die einer Reihe von Annahmen, Risiken und Unsicherheiten unterworfen sind, die größtenteils außerhalb des Einflussbereichs des Unternehmens liegen. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten, sind aber nicht beschränkt auf Aussagen über den Handel der Stammaktien des Unternehmens an der Börse und der Verwendung des Erlöses durch das Unternehmen. Sie unterliegen allen Risiken und Unsicherheiten, die normalerweise mit solchen Ereignissen verbunden sind.

    Die Investoren werden ausdrücklich darauf hingewiesen, dass diese Aussagen keine Garantie für zukünftige Ereignisse sind und dass die tatsächlichen Ereignisse und Entwicklungen wesentlich von jenen abweichen können, die in den zukunftsgerichteten Aussagen prognostiziert werden. Die zukunftsgerichteten Aussagen stellen das beste Urteilsvermögen der Unternehmensführung auf Basis der derzeit verfügbaren Informationen dar.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Walcott Resources Ltd.
    Tracy Mabone
    1315 Moody Avenue
    V7L 3T5 North Vancouver
    Kanada

    email : tracy@ascentafinance.com

    Pressekontakt:

    Walcott Resources Ltd.
    Tracy Mabone
    1315 Moody Avenue
    V7L 3T5 North Vancouver

    email : tracy@ascentafinance.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Start der Feldarbeiten und Evaluierung im Silber-Zink-Projekt Century South von Walcott

    veröffentlicht am 17. Dezember 2020 in der Rubrik Presse - News
    News wurden 2 x angesehen • News-ID 84973
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Heute-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.