• Montreal, Quebec, Kanada / ACCESSWIRE / 14. Februar 2023 / St-Georges Eco-Mining Corp. (CSE:SX)(OTCQB:SXOOF)(FWB:85G1) berichtet, dass sein Tochterunternehmen H2SX und Altima Resources Limited (TSX-V: ARH) über ein verbindliches Term Sheet eine Vereinbarung getroffen haben, die Produktion von günstigem und sauberem Wasserstoff (ccH2) in Kanada voranzutreiben.

    Altima hat die Absicht ausgedrückt, H2SXs Wasserstoffproduktion (ccH2) und Nano-Kohlenstofftechnologie für die Umwandlung von Erdgas aus den Gas- und Kondensatbohrungen in Alberta und British Columbia, Kanada, zu nutzen. H2SX wird als Partner fungieren und auf exklusiver Basis mit Altima in British Columbia und Alberta im Erdgasbereich sowie für Projekte und Unternehmen arbeiten, die eine herkömmliche Erdgasproduktion von 65 MMcf/d oder weniger haben.

    Gemäß den Konditionen der Vereinbarung (ccH2) wird Altima an H2SX 6.000.000 Stammaktien bei Erfüllung der im Performance-Aktienplan (die Performance-Aktien) festgelegten Meilensteine ausgeben:

    – 2.000.000 Aktien sind bei Übergabe eines vorläufigen Ingenieurstechnikberichts auszugeben.
    – 2.000.000 Aktien sind bei Erhalt eines detaillierten Ingenieurstechnikberichts, der auf Altimas erstes Projekt zugeschnitten ist, auszugeben.
    – 2.000.000 Aktien sind bei Übergabe einer vorläufigen wirtschaftlichen Bewertung oder einer Vormachbarkeitsstudie auszugeben.

    Diese Aktien unterliegen weiteren Restriktionen hinsichtlich des Weiterverkaufs, wie sie gemäß anwendbarer Wertpapiergesetze gelten. Der Abschluss der Aktienausgabe unterliegt der weiteren Überprüfung und Genehmigung durch die TSX Venture Exchange.

    Zusätzlich zur Ausgabe von Performance-Aktien hat sich Altima zum Bau einer Wasserstoffverarbeitungsanlage unter Nutzung der patentierten Technologie verpflichtet. Altima wird die Wasserstoffproduktionsanlage(n) für die Gasbohrungen, die es aktuell und in Zukunft betreibt, finanzieren und mitbetreiben. Hundert Prozent aller Investitionsausgaben werden Altima vor einer Gewinnbeteiligung der Joint-Venture-Parteien zurückerstattet.

    Altima wird für die Bereitstellung und Verwaltung des in den operativen Betrieb des Joint Ventures eingebrachten Erdgases sowie für die gesamte damit verbundene Infrastruktur und Logistik verantwortlich sein und erhält Credits für den Verkauf von Kohlenwasserstoffen an den grünen Wasserstoffbetrieb durch das produzierende Joint Venture.

    H2SX und sein Partner haben Anspruch auf eine 5 %ige Lizenzgebühr (NRR), für die ein langfristiges Lizenzabkommen (das „Lizenzabkommen“) abgeschlossen wird, das integraler Bestandteil des Joint-Venture-Abkommens zwischen den Parteien sein wird; eine formelle Managementstruktur für das geplante Joint-Venture wird zwischen den Parteien eingerichtet werden.

    () Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit H2SX bei der Kommerzialisierung dieser aufregenden Technologie zur Herstellung von Wasserstoff ohne Treibhausgasemissionen (CO2) und auf andere voraussichtliche Green-Tech-Möglichkeiten, die von der Nutzung von kostengünstigem grünem Wasserstoff profitieren könnten. (), sagte Joe DeVries, President & CEO von Altima Resources.

    () Alberta und British Columbia sind strategische Standorte für H2SX. Sie profitieren von unserer kostengünstigen Wasserstoffproduktionstechnologie ohne Treibhausgasemissionen genauso, wie wir von den niedrigen Kosten für Erdgas. Eine perfekte Synergie zwischen Altima und uns zum Nutzen aller. Die Produktion von günstigem und sauberem Wasserstoff wird zahlreiche neue Möglichkeiten entfachen, wie beispielsweise die Produktion von Methanol, Ammoniak oder Düngemitteln (Urea) mit einem sehr geringen ökologischen Fußabdruck. Wir wollen so schnell wie möglich mit der Zusammenarbeit mit Altima beginnen () sagte Sabin Boily, CEO von H2SX.

    _____________________________________________________________________________________

    IM NAMEN DES BOARD OF DIRECTORS

    „Frank Dumas“

    FRANK DUMAS

    Director & COO

    Über St-Georges Eco-Mining Corp.

    St-Georges entwickelt neue Technologien, um einige der häufigsten Umweltprobleme im Bergbausektor zu lösen, darunter die Maximierung der Metallrückgewinnung und das Recycling von EV-Batterien im Kreislauf. Das Unternehmen exploriert auf den Nickelprojekt Julie und dem Palladiumprojekt Manicougan an der Nordküste von Quebec nach Nickel und PGEs und hat mehrere Explorationsprojekte in Island, darunter das Goldprojekt Thor. Die Aktien von St-Georges mit Hauptsitz in Montreal sind an der CSE unter dem Kürzel SX notiert und werden an der Frankfurter Börse unter dem Kürzel 85G1 sowie am OTCQB Venture Market für US-amerikanische und internationale im Frühstadium oder in der Entwicklung befindliche Unternehmen unter dem Symbol SXOOF gehandelt. Die Unternehmen sind in ihrer Berichterstattung auf dem neuesten Stand und unterziehen sich einem jährlichen Überprüfungs- und Managementzertifizierungsprozess. Investoren finden Echtzeit-Kurse und Marktinformationen zum Unternehmen auf www.otcmarkets.com.

    Die Canadian Securities Exchange (CSE) hat die Pressemeldung nicht geprüft und übernimmt keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit ihres Inhalts.

    QUELLE: St-Georges Eco-Mining Corp.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    St-Georges Eco-Mining Corp.
    Neha Tally
    1000 Sherbrooke Street West, Suite 2700
    H3A 3G4 Montreal, QC
    Kanada

    email : neha_tally@dumasbancorp.com

    Pressekontakt:

    St-Georges Eco-Mining Corp.
    Neha Tally
    1000 Sherbrooke Street West, Suite 2700
    H3A 3G4 Montreal, QC

    email : neha_tally@dumasbancorp.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    St-Georges Eco-Mining Corp.: Vereinbarung mit Altima über die Produktion von günstigem und sauberem Wasserstoff in Alberta & British-Colombia

    veröffentlicht am 14. Februar 2023 in der Rubrik Presse - News
    News wurden 39 x angesehen • News-ID 138479
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Heute-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.