• Eckdaten

    – Solis Minerals hat 22 Explorationskonzessionen mit einer Gesamtfläche von 248 km2 (24.800 Hektar) im Nordosten Brasiliens erworben.
    – Das regionale strukturelle geologische Milieu ähnelt jenem der Lagerstätte Colina von Latin Resources mit großen granitischen Intrusionen, die sich in der Nähe von metasedimentär-vulkanischen Gesteinsvergesellschaftungen befinden.
    – Bei den Projektgebieten Borborema handelt es sich um Greenfield-Standorte, die bisher nur in begrenztem Umfang oder gar nicht systematisch auf Lithium-Cäsium-Tantal-(LCT)-haltige Pegmatite erprobt wurden.
    – Ein Team wird zur Erkundung und Feldkartierung eingesetzt, um erste geochemische Probenahmeprogramme zu entwickeln und Ziele abzugrenzen.
    – Das Unternehmen identifiziert und bewertet weiterhin Explorationsmöglichkeiten, vor allem im Bereich Batteriemetalle in Südamerika.
    – Das Unternehmen ist mit einem Barbestand von ca. 2,1 Mio. AUD gut finanziert, um die ersten Explorationsarbeiten bei diesen neuen Lithiumgelegenheiten zu absolvieren.

    15. Februar 2023 / IRW-Press / Solis Minerals Ltd. (ASX: SLM, TSXV: SLMN, OTCQB: SLMFF FWB: 08W) (Solis Minerals oder das Unternehmen) freut sich, die Aktionäre darüber zu informieren, dass das Unternehmen im Nordosten Brasiliens 22 Explorationskonzessionen (Projekt Borborema) erworben hat. Die erworbenen Konzessionen befinden sich in den brasilianischen Bundesstaaten Rio Grande Do Norte und Paraiba in der Nähe wichtiger regionaler Zentren wie Natal und Recife, die beide gut erreichbar sind und über eine gute Infrastruktur und Dienstleistungen verfügen.

    CEO Jason Cubitt sagt dazu:

    Brasilien entwickelt sich immer mehr zu einem führenden Ziel für Explorations- und Bergbauunternehmen, die Lithiumvorkommen in Hartgestein im Auge haben. Durch den Aufbau eines umfangreichen Portfolios an aussichtsreichen Lithiumvorkommen im Land, das unsere Kupferexplorationsprojekte in Peru ergänzt, kann kurzfristig ein beträchtlicher Wert geschaffen werden. Brasilien steht, was die Lithiumexploration angeht, noch ganz am Anfang und bietet einem Junior-Explorer wie Solis die außergewöhnliche Gelegenheit, einen wichtigen Vermögenswert zu entdecken. Die Tatsache, dass unser größter Aktionär, Latin Resources, ebenfalls in diesem Land tätig ist, wird den Beginn der Exploration und den Aufbau des Teams, das für die Weiterentwicklung dieser Projekte erforderlich ist, beschleunigen. Ich sehe dem Beginn der ersten Erkundungs- und Kartierungsprogramme durch unser Team in den kommenden Monaten entgegen.

    Lithiumprojekte in Brasilien

    Das Projekt Borborema

    Das Unternehmen hat sich nun 22 Konzessionen im Nordosten Brasiliens gesichert, wobei der Erwerb innerhalb von 30 Tagen abgeschlossen werden soll. Die Konzessionen erstrecken sich über eine Gesamtfläche von 24.800 Hektar in überwiegend unbearbeitetem (Greenfield) Gelände. Die Konzessionsgebiete wurden bisher noch nicht anhand systematischer moderner Explorationsverfahren auf LCT-haltige Pegmatitsysteme erprobt. Es wurde zuvor berichtet, dass die Pegmatitprovinz Borborema Standort mehrerer mineralisierter Pegmatitvorkommen und handwerklicher Abbaustätten ist, in denen Beryllium, Niob/Tantal, Lithium, Zinn, Edelsteine, Quarz, Feldspat und andere Rohstoffe gefördert werden. Die historischen Bergbauaktivitäten in der Region und das Vorkommen von Niob/Tantal, Lithium und Feldspat deuten darauf hin, dass in diesem Gebiet LCT-haltige Pegmatitsysteme vorliegen.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/69286/230215_Solis_DEPRcom.001.jpeg

    Abbildung 1: Regionale Geologie des Borborema-Projektgebiets von Solis Minerals mit Konzessionen

    Die aussichtsreichsten potenziellen Wirtsgesteinseinheiten der mineralisierten Pegmatite ähneln der Gesteinsvergesellschaftung, in der die Pegmatite Colina-Salinas im Besitz von Latin Resources Limited (ASX:LRS) im brasilianischen Bundesstaat Minas Gerais lagern. Sie bestehen in erster Linie aus metavulkanischem und metasedimentärem Gestein (Schiefer, Gneis und Quarzite) aus der Serido-Formation, die sich in der Nähe der großen Granitoide aus der G3-Gesteinsvergesellschaftung (rosa/rot in Abbildung 1) befinden, wobei Batholithen sowie Intrusionskörper und -gänge vorzufinden sind. Die G3-Gesteinsvergesellschaftung ist das wichtigste Intrusionssystem in der Provinz und möglicherweise die Quelle aller eingelagerten Pegmatitkörper. Die erworbenen Konzessionen wurden systematisch ausgewählt, sodass sie sich in der Nähe der Kontaktzone zwischen diesen granitischen Intrusionen und den umgebenden metavulkanischen Gesteinsvergesellschaftungen befinden bzw. diese überspannen – der Zone, die bei der Exploration von LCT-haltigen Systemen als Goldilocks Zone bezeichnet wird.

    Das Unternehmen hat die verfügbaren historischen geologischen Daten zusammengestellt und wird nun ein umfassendes Feldprogramm durchführen, das direkt darauf abzielt, kurzfristige Bohrziele zu ermitteln. Das Unternehmen hat vor Kurzem sein Team um einen Senior Project Geologist in Brasilien erweitert, der derzeit eine Schulung am Standort des Lithiumprojekts Salinas von Latin Resources in Minas Gerais absolviert. Nach Abschluss der Schulung Mitte Februar und vorbehaltlich der endgültigen Zugangsvereinbarung wird das Team in das Projekt entsendet, um die systematischen regionalen Kartierungen und geochemischen Boden- und Gesteinssplitterproben aufzunehmen. Damit sollen Bohrziele ermittelt und die aussichtsreichsten Bereiche innerhalb der Konzessionen identifiziert werden.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/69286/230215_Solis_DEPRcom.002.jpeg

    Abbildung 2: Konzessionsgebiete über Satellitenbild, das eine niedrige bis spärliche Vegetation und eine gut entwickelte Infrastruktur zeigt

    Erwerbsbedingungen

    Das Unternehmen hat eine Aktienabtretungsvereinbarung abgeschlossen, wonach es als Gegenleistung für 100 % der ausgegebenen Aktien von Onça Mineração Ltda (Onça) 20.000 USD zahlen und 500.000 voll eingezahlte Stammaktien an Herrn Leandro Gobbo begeben wird. Onça ist eine brasilianische Aktiengesellschaft, deren einziges Vermögen die 22 Konzessionen des Projekts Borborema sind, die sich in ihrem alleinigen Besitz befinden. Herr Gobbo ist ein privater brasilianischer Verkäufer, der in keinem Nahverhältnis zum Unternehmen steht. Das Unternehmen beabsichtigt, die 500.000 Aktien im Rahmen seiner Platzierungskapazitäten gemäß Listing Rule 7.1 auszugeben und bestätigt, dass die Aktienabtretungsvereinbarung unter der Marke von 25 % im Sinne der Listing Rules 11.1.2 und 11.1.3 liegt. Der Abschluss wird voraussichtlich innerhalb von 30 Tagen nach dem Datum dieser Mitteilung erfolgen.

    Über Solis Minerals Ltd.

    Solis Minerals ist ein Bergbauexplorationsunternehmen mit Schwerpunkt Batteriemetalle, das in erster Linie in Lateinamerika aktiv ist. Das Unternehmen hat 22 Lithium-Explorationskonzessionen mit einer Gesamtfläche von 248 km2 (24.800 Hektar) im Nordosten Brasiliens erworben. Darüber hinaus hält das Unternehmen sämtliche Anteile an einem Paket von sehr aussichtsreichen IOCG- (Eisenoxid-Kupfer/Gold) und porphyrischen Kupferprojekten im Südwesten von Peru innerhalb des ertragreichen Kupfergürtels an der Küste des Landes, welcher nahezu die Hälfte der gesamten Kupferproduktion von Peru liefert. Das Unternehmen bemüht sich weiterhin um die Identifizierung und Bewertung von Explorationsgelegenheiten im Bereich Batteriemetalle in Südamerika.

    Die Mitteilung wurde vom Board of Directors von Solis Minerals zur Veröffentlichung freigegeben.

    Nähere Informationen erhalten Sie über:

    Jason Cubitt
    President und CEO
    Solis Minerals Limited
    +01 (604) 209 1658

    Stephen Moloney
    Investor Relations
    Corporate Storytime
    +61 (0) 403 222 052

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen, die sich auf zukünftige Ereignisse oder Leistungen beziehen und die aktuellen Erwartungen und Annahmen des Managements reflektieren. Solche zukunftsgerichteten Aussagen spiegeln die aktuellen Ansichten des Managements wider und beruhen auf Annahmen des Unternehmens bzw. Informationen, die dem Management derzeit zur Verfügung stehen. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass diese zukunftsgerichteten Aussagen weder Versprechen noch Garantien darstellen und Risiken und Ungewissheiten unterliegen, die dazu führen können, dass die zukünftigen Ergebnisse wesentlich von den erwarteten Ergebnissen abweichen, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Marktbedingungen, die Verfügbarkeit von Finanzmitteln, die tatsächlichen Ergebnisse der Explorations- und anderer Aktivitäten des Unternehmens, Umweltrisiken, zukünftige Metallpreise, Betriebsrisiken, Unfälle, arbeitsrechtliche Probleme, Verzögerungen bei der Erlangung von behördlichen Genehmigungen und Zulassungen sowie anderer Risiken in der Bergbaubranche. Sämtliche zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung werden durch diese und andere vorsorgliche Hinweise in unseren Veröffentlichungen bei der kanadischen Wertpapierbehörde SEDAR (www.sedar.com) eingeschränkt. Diese zukunftsgerichteten Aussagen gelten zum Datum dieser Pressemitteilung und das Unternehmen ist nicht verpflichtet, diese zu aktualisieren oder zu berichtigen, um neuen Ereignissen oder Umständen Rechnung zu tragen, sofern dies nicht gesetzlich gefordert wird.

    Erklärung des qualifizierten Sachverständigen

    Die technischen Informationen in dieser Pressemeldung wurden von Fred Tejada, P.Geo., in seiner Eigenschaft als ein qualifizierter Sachverständiger im Sinne der Vorschrift National Instrument 43-101 (NI 43-101) geprüft.

    Erklärung der sachkundigen Person

    Die Informationen in dieser ASX-Mitteilung in Bezug auf geologische Informationen und Explorationsergebnisse basieren auf Informationen, die von Herrn Anthony Greenaway, einem Sachverständigen, der Mitglied des Australasian Institute of Mining and Metallurgy ist, zusammengestellt wurden, und geben diese korrekt wieder. Herr Greenaway ist ein Angestellter von Solis Minerals Ltd. und verfügt über ausreichende Erfahrungen, die für die Art der Mineralisierung und die Art der Lagerstätte, die hier betrachtet werden, sowie für die durchgeführten Explorationsaktivitäten relevant sind, um sich als Sachverständiger gemäß der Definition in der Ausgabe 2012 des Australian Code for Reporting of Mineral Resources and Ore Reserves zu qualifizieren. Herr Greenaway erklärt sich damit einverstanden, dass die auf den Informationen basierenden Sachverhalte in der Form und in dem Kontext, in dem sie erscheinen, in diesen Bericht aufgenommen werden. Herr Greenaway hat seine vorherige schriftliche Zustimmung zu der Form und dem Kontext gegeben, in dem die geologischen Informationen und Explorationsergebnisse sowie die unterstützenden Informationen in dieser Bekanntmachung dargestellt werden.

    Alle Informationen in Bezug auf Explorationsergebnisse, die zuvor auf dem Markt veröffentlicht wurden, werden in diesem Dokument entsprechend referenziert.

    Link zur englischen Originalmeldung: cdn-api.markitdigital.com/apiman-gateway/ASX/asx-research/1.0/file/2924-02631544-6A1136461?access_token=83ff96335c2d45a094df02a206a39ff4

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Solis Minerals Ltd.
    Jason Cubitt
    Suite 3043, 595 Burrard Street
    V7X 1L7 Vancouver, BC
    Kanada

    email : info@solisminerals.com

    Pressekontakt:

    Solis Minerals Ltd.
    Jason Cubitt
    Suite 3043, 595 Burrard Street
    V7X 1L7 Vancouver, BC

    email : info@solisminerals.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Solis Minerals Ltd.: Erwerb von 22 Lithium-Explorationskonzessionen in Brasilien

    veröffentlicht am 15. Februar 2023 in der Rubrik Presse - News
    News wurden 27 x angesehen • News-ID 138511
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Heute-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.