• Torsten von Plate-Spandau ist ein neuer Lebenshelfer in Drochtersen / Niedersachsen und unterstützt Senioren im Alltag. Er hilft u.a. im Haushalt, beim Einkauf, begleitet zum Artz und vieles mehr.

    BildDrochtersen, 01.10.218. Mit dem Lebenshelfer Torsten von Plate-Spandau erweitert das Unternehmen sein Angebot im niedersächsischen Drochtersen. Die Gemeinde im Landkreis Stade, rund 50 Kilometer nordwestlich von Hamburg entfernt, ist jetzt ein weiterer Standort für die SeniorenLebenshilfe. Sie betreut Senioren mit individuellen Unterstützungsleistungen. Es ist bundesweit das einzige Unternehmen für eine gezielte Betreuungsarbeit im vorpflegerischen Raum. Die geschulten Mitarbeiter stehen bereit für Dienstleistungen wie zum Beispiel Hilfe im Haushalt, Erledigung von Schreib- und Postarbeiten oder Hilfe bei diversen Anträgen. Weiterhin gewähren sie Begleitungen außer Haus zu Einkäufen, Arztbesuchen, oder Behördengängen. Ihre Unterstützung reicht bis hin zur Koordination der Pflege zu Hause und der Suche nach einem hauptberuflichen Pflegedienst bei Bedarf. Immer ein und dieselbe Person steht auch mit Auto den Senioren zur Verfügung, die alleine entscheiden, wie und wo sie die Unterstützung beanspruchen. Detaillierte Informationen zum Angebot können auf https://www.seniorenlebenshilfe.de und Lebenshelfer Niedersachsen abgerufen werden.

    Der Leistungskatalog

    „Unser Ziel ist, den Senioren länger in ihrem gewohnten Umfeld ein selbstbestimmtes Leben zu gewähren“, erklärt Geschäftsführerin Carola Braun. Folgende Dienstleistungen sind im Angebot der SeniorenLebenshilfe:
    – Haushaltshilfe: Sie umfasst neben sämtlichen Putz- und Reinigungsarbeiten und Staubsaugen alle sonstigen Hilfen im Haushalt wie zum Beispiel Müll entsorgen, Zimmerpflanzen oder Haustiere pflegen, Wäsche waschen, Betten neu beziehen, einkaufen, backen und vieles mehr. Kleinere Reparaturen und Handwerksarbeiten gehören ebenfalls zum Angebot.

    – Begleitungen: Viele Senioren benötigen noch keinen Pflegedienst und keine Haushaltshilfe. Sie sind auf mobile Hilfen angewiesen. Darunter fallen beispielsweise neben den üblichen Einkäufen die Begleitungen zu Ärzten, zu Behörden, zur Kirche oder zum Friedhof, zur Inanspruchnahme von Dienstleistungen wie beim Friseur oder Therapeuten, ebenso auf Reisen.
    – Sekretariatsarbeiten: Im Alltag ist viel Verwaltungskram zu bewältigen, der im Alter zunehmend anstrengend wird. Darunter fällt Schriftwechsel zum Beispiel mit Versicherungen oder sonstige Postbearbeitung, die Koordinierung verschiedener Termine (privat oder öffentlich wie zum Beispiel bei Ärzten), die Regelung von Behördenangelegenheiten, von Beratungsterminen, von Immobilienverkäufen, Wohnungsauflösungen und Umzügen und vergleichbares. Die Lebenshelfer behalten hier den Überblick und helfen jederzeit.
    – Freizeitpartner: Das natürliche Nachlassen von körperlicher und geistiger Vitalität ist eine Belastung für die Psyche. Sie führt in vielen Fällen zum Rückzug vom üblichen Alltagsleben. Senioren haben aber weiterhin den Wunsch nach Gesellschaft. Die Lebenshelfer erfüllen diesen Wunsch und bieten sich als Partner für Freizeitaktivitäten an. Ob bei Spielen, bei Gesprächen, beim Spazieren gehen, beim Besuch kultureller Veranstaltungen oder Restaurantbesuchen sowie beim Umgang mit moderner Technik.

    Eigener Hausnotruf

    Neben diesen Unterstützungsleistungen ist über einen eigenen Hausnotruf eine schnelle Notfallhilfe jederzeit abrufbar. Für verwitwete, alleine lebende Senioren ist zum Beispiel nach einem Sturz die schnelle Hilfe nur einen Knopfdruck entfernt. Der Funksender mit dem Knopf für den Notruf ist klein, handlich und problemlos zum Beispiel direkt am Handgelenk zu tragen. Nach anklicken des Notrufs stellt die Basisstation sofort eine Sprechverbindung zur Hausnotruf-Zentrale her. Hier sitzen geschulte Mitarbeiter und wissen, was zu tun ist. Es kommt die richtige Hilfe zur rechten Zeit, unabhängig davon ob jemand zu den verunglückten Senioren kommt und beim Aufstehen hilft oder in schlimmeren Fällen einen Notarzt verständigt.

    Überzeugendes Konzept für mehr Lebensqualität im Alter

    Familienverbünde bröckeln heute, was vor allem daran liegt, dass die Kinder wegen des Berufs notgedrungen weit weg ziehen und nicht in der Nähe ihrer Eltern sind. Die Alternative Seniorenheim ist teuer und berücksichtigt nicht das Bestreben der Senioren, mit Unterstützung noch ein selbstbestimmtes Leben zu Hause zu führen. Die SeniorenLebenshilfe unterstützt dieses Bestreben mit ihrer Hilfe bei der Alltagsbewältigung. Das familiengeführte Unternehmen von Carola, Benjamin, Sally und Laura Braun sowie dem Schwiegersohn Jakob Wettstein sucht beständig nach weiteren interessierten Lebenshelfern, die sie in eigenen Schulungen und Fortbildungen weiterqualifiziert. Torsten von Plate-Spandau ist für das niedersächsische Drochtersen im Landkreis Stade jetzt einer dieser Lebenshelfer.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    SeniorenLebenshilfe
    Herr Benjamin Braun
    Bessemerstr. 86/88
    12103 Berlin
    Deutschland

    fon ..: 080083221100
    web ..: http://www.seniorenlebenshilfe.de
    email : info@senleb.de

    Die SeniorenLebenshilfe bietet Alltagsunterstützung für Senioren. Ein Lebenshelfer unterstützt im Alltag, beim Einkauf, begleitet zum Arzt und gestaltet auch die Freizeit mit den Senioren. Auch ein Auto steht immer mit zur Verfügung.

    Pressekontakt:

    SeniorenLebenshilfe
    Herr Benjamin Braun
    Bessemerstr. 86/88
    12103 Berlin

    fon ..: 080083221100
    web ..: http://www.seniorenlebenshilfe.de
    email : info@senleb.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Schlagwörter: , , , , , , , ,

    SeniorenLebenshilfe erweitert ihr Angebot

    veröffentlicht am 21. September 2018 in der Rubrik Presse - News
    News wurden 9 x angesehen • News-ID 33540
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Heute-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.