• Mit EcoStruxure Asset Advisor Wartungskosten und Ausfallrisiko bei Klimatisierungssystemen senken

    Häufigste Ursache für Downtime im Rechenzentrum ist eine Störung des Klimatisierungssystems und die daraus resultierende Überhitzung. Mit dem EcoStruxure Asset Advisor von Schneider Electric lässt sich das Risiko dafür erheblich senken. Anders als bei der reinen Intervall-Wartung ist es mithilfe des Fernüberwachungs-Service möglich, bei Bedarf funktionserhaltende Maßnahmen vorzunehmen und somit einen vorzeitigen bzw. verspäteten Wechsel von Komponenten zu vermeiden. Dadurch lassen sich nicht nur die Kosten reduzieren, sondern auch das Sicherheitsrisiko durch einen Ausfall des Klimatisierungssystems senken. Mögliche Auffälligkeiten werden dem Unternehmen zudem proaktiv durch technische Servicemitarbeiter von Schneider Electric gemeldet und eine erste Fehleranalyse sowie ein passender Lösungsansatz formuliert.

    Zwar können nicht alle Störungen mit dem EcoStruxure Asset Advisor verhindert und zu 100 Prozent über Fernzugriff gelöst werden, aber durch die verbesserte Informationslage können Störungsbehebung und Diagnose-Einsätze vor Ort, in kürzerer Zeit und sehr viel effizienter und zielgerichteter durchgeführt werden – beispielsweise, weil die Störung mittels Fernwartung schon sehr gut eingegrenzt wurde und der Techniker daher auf Anhieb die passenden Ersatzteile mitnehmen konnte. Die Transformation von Intervall-Wartung hin zur präventiven Wartung wird also mit zunehmenden Datenmengen immer relevanter. Durch die EcoStruxure-Architektur kann Schneider Electric zu diesem Wandel erheblich beitragen.

    Schneider Electric ist führend in den Bereichen Energiemanagement, Automatisierung, Digitalisierung und Industrie 4.0. Mit speziellen Angeboten für Installateure, Schaltanlagenbauer oder Architekten ermöglichen die Lösungen für Digitalisierung und Industrie 4.0 der Impact Company Schneider Electric eine ausfallsichere Energieversorgung und hohe elektrische Sicherheit für Unternehmen, Datacenters oder das Stromnetz. Wo immer vernetzte Geräte von Schneider Electric installiert sind, bilden sie die Basis für energieeffiziente Gebäude und intelligente Automatisierung.

    Impact Company Schneider Electric

    Nachhaltigkeit ist bei Schneider Electric fest in der Unternehmens-DNA verankert. Seit mehr als 15 Jahren leistet das Unternehmen mit innovativen Lösungen seinen Beitrag zu einer wirtschaftlich und sozial verträglichen Klimawende. Schneider Electric versteht sich in diesem Sinne als Impact Company, die ihre Kunden und Partner zu einem nachhaltig erfolgreichen Wirtschaften befähigt. Gleichzeitig geht es auch um das Eintreten für Werte: Unternehmenskultur und Ecosystem sind eng an modernen ESG-Kriterien orientiert. Schneider Electric wurde 2021 mit dem unabhängigen Deutschen Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet und mehrfach von Corporate Knights zu einem der nachhaltigsten Unternehmen der Welt gekürt.

    Über Schneider Electric

    Wir von Schneider Electric möchten die optimale Nutzung von Energie und Ressourcen für alle ermöglichen und damit den Weg zu Fortschritt und Nachhaltigkeit ebnen. Wir nennen das Life Is On.

    Wir sind Ihr digitaler Partner für Nachhaltigkeit und Effizienz.

    Wir fördern die digitale Transformation durch die Integration weltweit führender Prozess- und Energietechnologien, durch die Vernetzung von Produkten mit der Cloud, durch Steuerungskomponenten sowie mit Software und Services über den gesamten Lebenszyklus hinweg. So ermöglichen wir ein integriertes Management für private Wohnhäuser, Gewerbegebäude, Rechenzentren, Infrastruktur und Industrien.

    Die tiefe Verankerung in den weltweiten lokalen Märkten macht uns zu einem nachhaltigen globalen Unternehmen. Wir setzen uns für offene Standards und für offene partnerschaftliche Eco-Systeme ein, die sich mit unserer richtungsweisenden Aufgabe und unseren Werten Inklusion und Empowerment identifizieren.

    www.se.com/de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Schneider Electric GmbH
    Frau Christine Beck-Sablonski
    Gothaer Strasse 29
    40880 Ratingen
    Deutschland

    fon ..: + 49 171 172 4176
    web ..: https://www.schneider-electric.de/de/
    email : schneider-electric@riba.eu

    Wir von Schneider Electric möchten die optimale Nutzung von Energie und Ressourcen für alle ermöglichen und damit den Weg zu Fortschritt und Nachhaltigkeit ebnen. Wir nennen das Life Is On.

    Wir sind Ihr digitaler Partner für Nachhaltigkeit und Effizienz.

    Wir fördern die digitale Transformation durch die Integration weltweit führender Prozess-und Energietechnologien, durch die Vernetzung von Produkten mit der Cloud, durch Steuerungskomponenten sowie mit Software und Services über den gesamten Lebenszyklus hinweg. So ermöglichen wir ein integriertes Management für private Wohnhäuser, Gewerbegebäude, Rechenzentren, Infrastruktur und Industrien.

    Die tiefe Verankerung in den weltweiten lokalen Märkten macht uns zu einem nachhaltigen globalen Unternehmen. Wir setzen uns für offene Standards und für offene partnerschaftliche Eco-Systeme ein, die sich mit unserer richtungsweisenden Aufgabe und unseren Werten Inklusion und Empowerment identifizieren.

    Pressekontakt:

    Schneider Electric GmbH
    Frau Christine Beck-Sablonski
    Gothaer Strasse 29
    40880 Ratingen

    fon ..: + 49 171 172 4176
    web ..: https://www.schneider-electric.de/de/
    email : schneider-electric@riba.eu


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Schneider Electric: Präzisionsklimaanlagen in Rechenzentren präventiv Warten

    veröffentlicht am 30. August 2022 in der Rubrik Presse - News
    News wurden 1 x angesehen • News-ID 129435
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Heute-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.