• Öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige für das Ofen- und Luftheizungsbauer-Handwerk sorgen auch in Konfliktsituationen für eine tragfähige Lösung zwischen Handwerksunternehmen und Kunden.

    BildDie Wirtschaft brummt, die Vermögen der Deutschen wachsen – und so investieren immer mehr Menschen gezielt in ihre eigenen vier Wände. Sie modernisieren ihre Immobilien und gönnen sich auch etwas mehr Luxus für ihr persönliches Wohlbefinden. Dazu gehören auch Kamine und Kachelöfen. Die Faszination des Feuers übt seit jeher eine magische Anziehungskraft auf den Menschen aus. Bei einem Kamin oder Ofen lässt es sich gemütlich bei einem Buch, einem Glas Wein und mit Freunden und Familie entspannen. Die wohltuende Wirkung von Wärme ist traditionell bekannt. Knisternde Holzscheite und prasselnde Flammen: Für viele bedeutet ein Kamin oder Ofen ein Stück Lebensqualität.

    „Leider kann es bei solchen Projekten auch zu Konflikten zwischen dem ausführenden Handwerksunternehmen und dem Kunden kommen. Dann ist der Kunde mit dem Ergebnis nicht zufrieden und macht den Kaminbauer dafür verantwortlich, während der Kaminbauer sich in der Regel auf eine einwandfreie Ausführung beziehungsweise auf die Einhaltung aller Kundenvorgaben beziehen wird. Nicht selten endet ein solcher Streit vor Gericht, was für beide Seiten Unannehmlichkeiten bedeutet“, warnt Ofen- und Luftheizungsbauer-Meister Marcus Breuer, von der Handwerkskammer Düsseldorf öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für das Ofen- und Luftheizungsbauer-Handwerk aus Viersen (www.ofen-sachverstaendiger.de).

    Er ist nur einer von zwei Sachverständigen im Handwerkskammerbezirk Düsseldorf und erstellt Privat- und Gerichtsgutachten mit den Schwerpunkten Kamin- und Kachelöfen, Kamine, Schornsteine, Wassertechnik im Ofen- und Kaminbau, Grundöfen und Hypokausten. Ebenso ist Marcus Breuer Mitglied des Sachverständigen-Prüfungsausschusses des Fachverbandes SHK NRW (Sanitär-Heizung-Klima) und der Projektgruppe Technische Richtlinien Ofen- und Luftheizungsbau des Zentralverbandes SHK in St. Augustin. Diese Projektgruppe befasst sich mit der ständigen Überarbeitung und Verbesserung der weitreichenden Fachregeln des Ofen- und Luftheizungsbauerhandwerks. Zudem ist er Obmann des Güteausschusses und Vorsitzender der RAL-Gütegemeinschaft Kachelofen e.V.

    Werbeanzeige

    Marcus Breuer betont, dass sich dieses kritische Szenario des Gerichtsprozesses aber verhindern lasse. Sachverständige und Gutachter prüfen die Anlage und die sachgemäße Installation und bewertet etwaige technische Mängel. Auf diese Weise entsteht in Form eines Gutachtens ein detaillierter Bericht über die Arbeit des Unternehmens. „Darin wird bewertet, ob der Kaminbauer fachgerecht gearbeitet hat oder ob er zur Nachbearbeitung und etwaigen Schadensersatzzahlungen verpflichtet werden können.“

    Dieser Bericht wiederum kann dann die Grundlage für eine Einigung zwischen den streitenden Parteien sein. „Sachverständige können außergerichtlich von einer oder auch beiden Parteien eingesetzt werden. Als Schiedsgutachter im Auftrag der Parteien kann der Sachverständige Streitfragen außergerichtlich schnell und verbindlich entscheiden. Das liegt daran, dass unsere Gutachten eine hohe Glaubwürdigkeit genießen, da wir keine Parteienvertreter sind, sondern objektiv ausschließlich der Sache verpflichtet“, betont der öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständiger. Er weiß aus der Praxis: „Ein Sachverständiger kann als neutrale Instanz für eine konsensuale Lösung sorgen und einen Weg zur Einigung vorschlagen. Das führt auch in einer unangenehmen Situation zu einem tragfähigen Ergebnis für die Parteien.“

    Über:

    Marcus Breuer – Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für das Ofen- und Luftheizung
    Herr Marcus Breuer
    Schiefbahner Straße 25
    41748 Viersen
    Deutschland

    fon ..: 02162 26077
    web ..: http://www.ofen-sachverstaendiger.de
    email : info@kacheloefen-breuer.de

    Über o.b.v Sachverständigen Marcus Breuer

    Ofen- und Luftheizungsbauer-Meister Marcus Breuer ist von der Handwerkskammer Düsseldorf öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für das Ofen- und Luftheizungsbauer-Handwerk aus Viersen. Er ist nur einer von zwei Sachverständigen im Handwerkskammerbezirk Düsseldorf und erstellt Privat- und Gerichtsgutachten mit den Schwerpunkten Kamin- und Kachelöfen, Kamine, Schornsteine, Wassertechnik im Ofen- und Kaminbau, Grundöfen und Hypokausten. Nicht zuletzt steht Marcus Breuer, der auch als Vorsitzender des Güteausschusses der RAL-Gütegemeinschaft Kachelofen e.V. fungiert, auch jederzeit gerne als Referent für diverse fachspezifische Schulungen oder andere Veranstaltungen zur Verfügung. Weitere Informationen: www.ofen-sachverstaendiger.de

    Pressekontakt:

    Marcus Breuer – Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für das Ofen- und Luftheizung
    Herr Marcus Breuer
    Schiefbahner Straße 25
    41748 Viersen

    fon ..: 02162 26077
    web ..: http://www.ofen-sachverstaendiger.de
    email : info@kacheloefen-breuer.de

    Sachverständiger Marcus Breuer: „Außergerichtliche Einigung herstellen“

    veröffentlicht am 28. März 2018 in der Rubrik Presse - News
    News wurden 10 x angesehen • News-ID 12028
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Heute-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.