• Vancouver, Canada, 27. Oktober 2021 – Ridgeline Minerals Corp. (Ridgeline oder das Unternehmen) (TSX-V: RDG | OTCQB: RDGMF | FWB: 0GC0- www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/ridgeline-minerals-corp/) freut sich, ein Update zu seinen Explorationsaktivitäten im 3. und 4. Quartal 2021 aus den vier Explorationsprojekten des Unternehmens in den Trends Carlin und Battle Mountain-Eureka in Nevada zu geben (Abbildung 1). Eine Zusammenfassung der Explorationshighlights ist unten aufgeführt.

    Highlights aus der Exploration im 3. und 4. Quartal 2021:

    – Projekt Swift. Das Unternehmen schloss am 22. September 2021 eine Earn-In-Explorationsvereinbarung im Wert von 20 Millionen USD zum Projekt Swift mit Nevada Gold Mines (NGM) ab. (Die vollständige Pressemeldung finden Sie HIER).

    – Projekt Carlin-East. Ein Phase II-Bohrprogramm über insgesamt 2.272 Meter (m) wurde Mitte Oktober ausgeführt (Analyseergebnisse werden im 4. Quartal erwartet).

    – Projekt Selena. Infill-Bodenproben und Feldkartierungen finden derzeit über Karbonatverdrängungszielen statt.

    – Bell Creek. Die kürzlich von NGM durchgeführte Konsolidierung der nahegelegenen Mine South Arturo verdeutlicht die strategische Bedeutung der Liegenschaft Bell Creek.

    Mike Harp, Ridgelines Vice President, Exploration, kommentierte: Seit der Börseneinführung im letzten Jahr wurde in der Explorationskampagne 2021 viel erreicht. In diesem kurzen Zeitraum schlossen wir eine Earn-In-Vereinbarung mit Nevada Gold Mines zum Projekt Swift ab, identifizierten ein neues Karbonatverdrängungsziel in unserer oberflächennahen Oxid-Entdeckung Selena und führten ein tieferes Bohrprogramm in unserem Projekt Carlin-East aus. Mit dem systematischen Explorationsansatz unseres Teams werden wir weiterhin Wertschöpfung für unsere Aktionäre suchen, identifizieren und generieren, indem wir Anlagen mit den größten Erfolgsaussichten weiterentwickeln. Wir erwarten eine Reihe von Katalysatoren für das Unternehmen aus den bevorstehenden Explorationsprogrammen im Jahr 2022.

    Abbildung 1: Grundriss mit Darstellung von Ridgelines vier Projekten in Nevada
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62268/RDG_NR-Exploration-Update-10-27-2021-FINAL_DEPRcom.001.jpeg

    Projekt Swift. Das Unternehmen schloss am 22. September 2021 eine Earn-In-Explorationsvereinbarung im Wert von 20 Millionen USD zum Projekt Swift mit Nevada Gold Mines (NGM) ab.

    – Das technische Team arbeitet eng mit dem Team von NGM an der Projektübergabe zusammen.

    – Das erste Treffen des Lenkungsausschusses ist für November 2021 geplant.

    – Ein Probenahmeprogramm an 800 Probestellen, Feldkartierung, Schürfarbeiten und Zielgenerierung finden derzeit statt.

    – Das Phase I-Rahmenbohrprogramm soll im 4. Quartal 2021 beginnen.

    – Eine abschließende Ausgleichszahlung von 372.763 USD in bar wurde geleistet.

    Projekt Carlin-East. Ein Phase II-Bohrprogramm über insgesamt 2.272 Meter (m) wurde Mitte Oktober ausgeführt. Alle Bohrproben wurden aufgezeichnet, geteilt und an das Labor zur Analyse geschickt. Die Ergebnisse werden im 4. Quartal 2021 erwartet.

    – CE21-003 wurde bis zu einer Tiefe von 1.254 m ausgeführt (Analyseergebnisse stehen noch aus). Mehrere überlappende Überschiebungs-/Verwerfungszonen wurden in den tiefsten 400 Metern des Bohrlochs durchteuft.
    o Ridgelines technisches Team arbeitet eng mit Experten des Carlin-Trends zusammen, um ein besseres Verständnis für die strukturellen und lithologischen Kontrollen des Projekts zu gewinnen.

    – Aufgrund schwieriger Bohrbedingungen schob das Unternehmen weitere Bohrarbeiten auf, bis die Ergebnisse aus CE21-003 vorliegen und in das geologische Modell des Unternehmens integriert wurden und die nächsten Explorationsschritte im Projekt bestimmt werden können.

    – Die Bohrungen durchteuften einen mächtigen Abschnitt (1000+ Meter) stark verworfenen und strukturell komplexen oberen Plattengesteins (über der Zielzone), der den Fortschritt der Arbeiten verlangsamte.
    o CE21-005 wurde in einer Tiefe von 555 m in einer Verwerfungszone aufgegeben. Die Formation wurde dabei mit Zement verstärkt, um ein neues Bohrloch zu ermöglichen.
    o Ein vorläufiger Bohrkragen und eine Ummantelung wurden für CE21-004 bis in eine Tiefe von 463 m angelegt, und das Bohrloch ist für künftige Kernbohrungen bereit.

    Projekt Selena. Das technische Team konzentriert sich auf die Abgrenzung von Ag-Pb-Zn±Au-Karbonatverdrängungszielen (Carbonate Replacement Deposit, CRD) hoher Priorität, die im Bohrprogramm 2021 identifiziert wurden. Bedeutende hochgradige Abschnitte beinhalten:

    – 4,6 m mit einem Gehalt von 421 Gramm pro Tonne Silber (g/t Ag), 0,6 g/t Gold (Au) 4,4 % Blei (Pb), 3,7 % Zink (Zn) in SE21-024

    – 13,7 m mit einem Gehalt von 221,1 g/t Ag, 0,1 g/t Au, 2,2 % Pb, 0,5 % Zn in SE21-025
    o Geochemische Bodenproben an der Oberfläche, Feldkartierung und geophysikalische Untersuchungen begannen im 4. Quartal 2021 und werden sich im 1. Quartal 2022 über dem CRD-Zielbereich fortsetzen, in Vorbereitung auf das Bohrprogramm Anfang des 2. Quartals 2022.
    o Der Antrag auf eine Plan of Operations (PoO)-Explorationsgenehmigung zu Explorationsvorbereitungsarbeiten in weiteren 200 Acres Land wurde im Oktober 2021 an staatliche und Bundesbehörden übermittelt. Die Genehmigung wird im 3. bis 4. Quartal 2022 erwartet.

    Zu weiteren Informationen zum Projekt klicken Sie bitte hier , um Zugang zur Unternehmenspräsentation zu erhalten.

    QS-/QK-Verfahren

    Alle Proben werden an Paragon Geochemical Assay Laboratories (PAL) mit Sitz in Sparks, NV, gesandt; dies ist ein zertifiziertes und akkreditiertes Labor, das unabhängig vom Unternehmen ist. Die Proben werden mit Standardverfahren aufbereitet und mit den Methoden AU-OES30 (Au; Königswasser-Aufschluss mit 30-g-Brandprobe) und 34MA-OESm (35-Elemente-Analyse; Vier-Säuren-Aufschluss/ICP-MS mit 0,5 g; + 10 ppb Hg) analysiert. PAL führt zudem seine eigene interne Doppelanalyse mit grobem Korn und Wascherz durch, um die ordnungsgemäße Probenaufbereitung und Gerätekalibrierung sicherzustellen. Das QS-/QK-Programm von Ridgeline umfasst die regelmäßige Einfügung von CRM-Standard-, Doppel- und Leerproben in den Probenstrom mit rigoroser Überprüfung aller Ergebnisse durch den qualifizierten Sachverständigen des Unternehmens, Michael T. Harp, Vice President, Exploration. Herr Harp ist ein qualifizierter Sachverständiger im Sinne von National Instrument 43-101 und hat die technischen Sachverhalte dieser Pressemeldung geprüft und genehmigt.

    Über Ridgeline Minerals Corp.

    Ridgeline ist ein auf Entdeckungen fokussierter Gold- und Silberexplorer mit einem erfahrenen Managementteam und einem 125 km² großen Explorationsportfolio in vier Projektgebieten in den äußerst aussichtsreichen Trends Carlin und Battle Mountain-Eureka in Nevada, USA. Weitere Informationen über Ridgeline finden Sie unter www.RidgelineMinerals.com.

    Für das Board
    Chad Peters
    President & CEO

    Weitere Informationen:
    Chad Peters, P.Geo.
    President, CEO & Director
    Ridgeline Minerals Corp.
    +1 775 304 9773
    cpeters@ridgelineminerals.com

    In Europa:
    Swiss Resource Capital AG
    Jochen Staiger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

    Warnhinweise zu zukunftsgerichteten Aussagen

    Aussagen in dieser Pressemitteilung, die keine historischen Fakten darstellen, sind zukunftsgerichtete Informationen oder zukunftsgerichtete Aussagen (zusammen die zukunftsgerichteten Informationen) im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze und des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Zu den zukunftsgerichteten Informationen zählen unter anderem der erwartete Nutzen der Earn-in-Vereinbarung und der darin erwogenen Transaktion. Die Wörter Potenzial, antizipieren, bedeutend, Entdeckung, prognostizieren, glauben, schätzen, erwarten, können, werden, projizieren, planen, historisch und ähnliche Ausdrücke dienen der Kenntlichmachung von Aussagen, die zukunftsgerichtete Informationen identifizieren. Zukunftsgerichtete Informationen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden. Bei der Erstellung der zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung hat Ridgeline mehrere wesentliche Annahmen getroffen, einschließlich, jedoch ohne Einschränkung, der Annahmen, dass die aktuellen Ziele hinsichtlich seiner Mineralprojekte (einschließlich Swift) erreicht werden können und dass seine anderen Unternehmensaktivitäten wie erwartet verlaufen werden, dass sich die allgemeinen geschäftlichen und wirtschaftlichen Bedingungen nicht wesentlich nachteilig verändern werden und dass alle erforderlichen Informationen rechtzeitig zur Verfügung stehen werden. Zukunftsgerichtete Informationen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge von Ridgeline wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen ausgedrückt oder impliziert werden. Zu solchen Risiken und anderen Faktoren gehören unter anderem Risiken im Zusammenhang mit der Abhängigkeit von Schlüsselpersonen, Risiken im Zusammenhang mit unvorhergesehenen Verzögerungen, Risiken im Zusammenhang mit historischen Daten, die vom Unternehmen nicht verifiziert wurden, sowie jene Faktoren, die in den öffentlichen Offenlegungsunterlagen von Ridgeline erörtert werden. Obwohl Ridgeline versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die sich auf Ridgeline auswirken und dazu führen können, dass die tatsächlichen Maßnahmen, Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Informationen beschriebenen abweichen, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen, dass Maßnahmen, Ereignisse oder Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt eintreten. Es kann nicht garantiert werden, dass sich die zukunftsgerichteten Informationen als zutreffend erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen können. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht in unangemessener Weise auf die zukunftsgerichteten Informationen verlassen. Sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, übernimmt Ridgeline keine Verpflichtung, Revisionen der in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen zu veröffentlichen, um Ereignisse oder Umstände nach dem Datum dieser Pressemitteilung oder das Eintreten unvorhergesehener Ereignisse zu berücksichtigen.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Ridgeline Minerals Corp.
    Duane Lo
    1650-1066 West Hastings Street
    V6E 3X1 Vancouver, BC
    Kanada

    email : dlo@ridgelineminerals.com

    Pressekontakt:

    Ridgeline Minerals Corp.
    Duane Lo
    1650-1066 West Hastings Street
    V6E 3X1 Vancouver, BC

    email : dlo@ridgelineminerals.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Ridgeline Minerals gibt Update zu Explorationsprojekten in Nevada

    veröffentlicht am 27. Oktober 2021 in der Rubrik Presse - News
    News wurden 3 x angesehen • News-ID 110070
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Heute-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.