• TORONTO, 28. Juli 2021 – Relay Medical Corp. (Relay oder das Unternehmen) (CSE: RELA, OTC: RYMDF, Frankfurt: EIY2) freut sich bekannt zu geben, dass seine integrierte Cybersecurity-Plattform Cybeats der Internet of Things Security Foundation (IoTSF oder die Foundation) beigetreten ist, um die Formulierung bewährter Praktiken für den Einsatz der Cybersicherheit bei Verbrauchern und Behörden zu unterstützen und zu fördern.

    Die IoTSF ist eine international tätige gemeinnützige Organisation, die es als ihre Aufgabe sieht, zur Sicherheit des Internet of Things (IoT) beizutragen und Verbindungen sicher zu gestalten. Zu den zahlreichen Aktivitäten der IoTSF-Gruppe gehören die Erstellung und Förderung von Leitlinien für bewährte Verfahren im Bereich der Cybersicherheit sowie die Pflege eines umfassenden Compliance-Rahmenwerks mit empfohlenen Maßnahmen für die Entwicklung sicherer IoT-Produkte und -Dienste für Anbieter, Käufer und politische Entscheidungsträger. Die IoTSF ist das zweite dieser Standardisierungsorgane, denen Relay und Cybeats beigetreten sind. Die andere Stiftung ist der Global Standard for IoT Security (IoXT). www.ioxtalliance.org/

    Die Relay-Plattform Cybeats ist Mitglied geworden, um ihr fachliches Know-how auf dem Gebiet der Cybersicherheit nutzbringend einzusetzen und den Einfluss der Meinungsbildner Chuck Brooks www.relaymedical.com/blog/2021/5/4/relay-welcomes-global-cybersecurity-thought-leader-expert-and-influencer-chuck-brooks-to-cybeats-advisory-board
    und Chris Blask www.relaymedical.com/blog/2021/5/20/relay-welcomes-renowned-cybersecurity-expert-digital-bill-of-materials-inventor-chris-blask-to-advisory-board
    zu stärken, die als wichtige Mitglieder im strategischen Beirat des Unternehmens vertreten sind. Cybeats bietet als Marktführer im Bereich der globalen Cybersicherheit den Nutzern und Herstellern von IoT-Geräten eine konkurrenzlose Sicherheit im Netz, die bereits in der Planungsphase eines Geräts beginnt und den gesamten Lebenszyklus des Produkts abdeckt. Die integrierte Sicherheitsplattform von Cybeats stärkt die Sicherheit und das Vertrauen in hochwertige hochwertige verbundene Geräte. Relay arbeitet über Cybeats daran, das IoT mit innovativen und kostengünstigen Lösungen für die globale Industrie abzusichern.

    Da sich das Internet der Dinge (IoT) rasanter denn je ausbreitet, ist es uns ein Anliegen, bei der Festlegung wichtiger strategischer Maßnahmen und Richtlinien für unsere Branche eine Führungsrolle einzunehmen, sagt Yoav Raiter, CEO von Relay Medical Corp. Die Internet of Things Security Foundation vereint führende Cybersecurity-Unternehmen, die sich gemeinsam dafür einsetzen, das für zukünftige Maßnahmen und Regulierungen im Bereich des IoT erforderliche intelligente Denken zu verbreiten. Wir freuen uns darauf, das branchenführende Know-how und die Kompetenz unseres Cybeats-Teams maßgeblich in die Gestaltung eines Regelwerks für Cybersicherheit einzubringen.

    Cybeats ist eine integrierte Sicherheitsplattform, die eigens entwickelt wurde, um hochwertige verbundene Geräte abzusichern und zu schützen. Cybeats‘ einzigartiger Ansatz verhindert Geräteausfälle infolge von Cyber-Attacken und bietet den Geräteentwicklern die Möglichkeit, zeitnah und kosteneffizient sichere und geschützte Geräte zu entwickeln und zu warten. Cybeats ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Relay Medical Corp.

    Cybeats bietet einen einzigartigen und kosteneffizienten Ansatz für die Cybersicherheit und durch den Beitritt zur IoT Security Foundation können wir mit anderen gleichgesinnten Organisationen zusammenarbeiten, um das IoT so sicher wie möglich zu machen, erklärt Dmitry Raidman, CTO von Cybeats. Unsere integrierte IoT-Cybersecurity-Plattform bietet unseren Kunden die Möglichkeit, Sicherheitslücken während der Planungsphasen ihrer Produkte zu erkennen, zu priorisieren und zu korrigieren; gleichzeitig werden die Produkte während des gesamten Betriebs abgesichert. Unsere Lösung ermöglicht insgesamt eine rasche und effiziente Wiederherstellung des Systems nach einem Cyberangriff. Ich bin zuversichtlich, dass unser ganzheitlicher Sicherheitsansatz sowohl für die Gemeinschaft als auch für die Mitglieder, welche die von der IoTSF veröffentlichten bewährten Praktiken und Rahmenwerke befolgen, von Nutzen sein wird.

    Aktuelles

    Das Unternehmen hat vor kurzem die Beauftragung von Kanadas größtem Medizintechnikentwickler StarFish Medical bekanntgegeben, der das Unternehmen mit der Plattform Cybeats für hochwertige verbundene medizinische Geräte ausstattet. Der Auftrag beinhaltet die Software SBOM, mit der die Sicherheit der in Entwicklung befindlichen Produkte überwacht wird, und für die StarFish-Kunden eine Lizenz für einen dauerhaften Schutz erwerben können. Die Mitteilung in voller Länge finden Sie hier:
    www.relaymedical.com/newsblog/2021/7/22/relay-announces-engagement-with-canadian-medtech-leader-starfish-medical-to-provide-cybeats-integrated-security-platform-for-connected-medical-devices

    Relay hat außerdem bekannt gegeben, dass seine Cybersecurity-Plattform Cybeats neben der breiten Palette von Linux-Systemen, die von der integrierten Lösung profitieren, nun auch Android-Betriebssysteme (Android) für IoT-Geräte unterstützt. Mit der zusätzlichen Unterstützung von Android-Geräten kann Cybeats sein Marktpotenzial erheblich erweitern. Die Plattform avanciert dadurch zu einer der wenigen IoT-Cybersecurity-Lösungen, die dieses dominierende Betriebssystem bedienen. Die Anzahl der heute verbundenen IoT-Geräte wird auf über 10 Milliarden dataprot.net/statistics/iot-statistics/
    geschätzt und dürfte innerhalb der nächsten zehn Jahre voraussichtlich auf über 25 Milliarden anwachsen. In der Vergangenheit war Linux das vorherrschende Betriebssystem für einfache verbundene Geräte; im Zuge des jüngsten Wachstums und der Einführung komplexerer Anwendungen hat sich Android jedoch einen Marktanteil von knapp 73 % am weltweiten Markt für mobile Betriebssysteme gesichert. www.statista.com/statistics/272698/global-market-share-held-by-mobile-operating-systems-since-2009/
    Die Mitteilung in voller Länge finden Sie hier:
    www.relaymedical.com/newsblog/2021/7/23/relays-cybeats-cybersecurity-platform-supports-android-operating-system-significantly-expanding-its-addressable-market-opportunity#_ftn1

    REGISTRIEREN: Für weitere Informationen über Relay oder um sich auf der Mailingliste des Unternehmens registrieren zu lassen, besuchen Sie bitte www.relaymedical.com/news
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/60692/RelayPR-CybeatsIoT_DE20-07-28_PRcom.001.png

    Über die IoT Security Foundation
    Die Internet of Things Security Foundation (IoTSF) ist quasi die Heimat der IoT-Sicherheit. Sie ist die gemeinschaftliche, gemeinnützige, internationale Antwort auf die komplexen Herausforderungen auf dem Gebiet der Cybersicherheit in einer expansiven, hypervernetzten IoT-Welt. Als solches ist die IoTSF die logische Anlaufstelle für IoT-Anwender und Technologieanbieter, einschließlich IoT-Sicherheitsexperten, IoT-Hardware- und Software-Produktanbietern, Netzbetreibern, Systemspezialisten, Integratoren, Vertriebsunternehmen, Einzelhändlern, Versicherern, örtlichen Behörden, Regierungsstellen und anderen Interessengruppen.

    Webseite: www.iotsecurityfoundation.org

    Über Relay Medical Corp.

    Relay Medical ist ein Technologie-Innovator mit Sitz in Toronto (Kanada), dessen Hauptaugenmerk auf die Entwicklung neuer Technologien in den Bereichen Diagnostik, KI-Datenanalyse und IoT-Cybersicherheit gerichtet ist.

    Internet: www.relaymedical.com

    Ansprechpartner:
    Destine Lee
    Media & Communications
    Relay Medical Corp.
    Büro: 647-872-9982
    TF: 1-844-247-6633
    Medienanfragen: media@relaymedical.com
    Investor Relations: investor.relations@relaymedical.com

    Bernhard Langer
    Anlegerservice EU
    Büro: +49 (0) 177 774 2314
    E-Mail: blanger@relaymedical.com

    Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen
    Abgesehen von Aussagen zu historischen Tatsachen enthält diese Pressemitteilung bestimmte zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der einschlägigen Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Informationen erkennt man häufig anhand von Begriffen wie planen“, erwarten“, prognostizieren, beabsichtigen, glauben, vorhersehen, schätzen und an anderen ähnlichen Wörtern oder Aussagen darüber, dass bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten können oder werden. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Meinungen und Schätzungen zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen und unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Informationen unterscheiden. Dazu zählen unter anderem auch Verzögerungen oder Unsicherheiten bei den behördlichen Genehmigungen, wie z.B. durch die CSE. Zukunftsgerichtete Informationen enthalten typischerweise Unsicherheiten, wie etwa auch Faktoren, auf die das Unternehmen keinen Einfluss hat. Es gibt keine Gewähr dafür, dass die in dieser Pressemeldung beschriebenen Vermarktungspläne für die Technologie tatsächlich zu den hier dargelegten Bedingungen und in dem hier dargelegten zeitlichen Rahmen in Kraft treten werden. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, falls sich die Umstände oder die Schätzungen oder Meinungen des Managements ändern sollten, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Gesetzen gefordert. Den Lesern wird empfohlen, sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen. Weitere Informationen über Risiken und Unsicherheiten, welche die Finanzergebnisse beeinflussen könnten, sind in den Unterlagen enthalten, die das Unternehmen bei den kanadischen Wertpapierbehörden einreicht und die unter www.sedar.com veröffentlicht werden.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Relay Medical Corp.
    Yoav Raiter
    65 International Blvd, Suite 202
    M9W 6L9 Etobicoke, ON
    Kanada

    email : info@relaymedical.com

    Pressekontakt:

    Relay Medical Corp.
    Yoav Raiter
    65 International Blvd, Suite 202
    M9W 6L9 Etobicoke, ON

    email : info@relaymedical.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Relay-Plattform Cybeats tritt der Internet of Things Security Foundation bei

    veröffentlicht am 28. Juli 2021 in der Rubrik Presse - News
    News wurden 1 x angesehen • News-ID 103098
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Heute-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.