• ONLYOFFICE veröffentlicht neue Integrationen für Cloudron, kDrive, Nextcloud Hub, Plone und HumHub und bietet den Nutzern der Plattformen somit umfassende Office-Funktionen .

    BildRiga, 06.04.2020: Die Entwickler der Open-Source-Dokumentensuite ONLYOFFICE legen eine Vielzahl neuer Integrationen vor, die die Einbindung professioneller Office-Funktionen in verschiedene Open-Source-Plattformen und Dienste ermöglicht. Zu den neu unterstützten Lösungen gehören die Cloud-Plattformen Cloudron, kDrive und Nextcloud Hub, aber auch Anwendungen wie das quelloffene Web-CMS Plone sowie das soziale Netzwerk HumHub. Administratoren und Nutzer der verschiedenen Plattformen profitieren damit von neuen, vielfältigen Möglichkeiten für die Bearbeitung von Dokumenten. Durch die Einbindung von ONLYOFFICE stehen den Anwendern immer mehr Open-Source-Alternativen zu kommerziellen Plattformen wie Dropbox, Google Drive und Co. zur Verfügung. Interessierte User finden eine Übersicht über alle unterstützten Dienste unter folgendem Link.
    Mit den neuen Integrationen ist ONLYOFFICE mit nur wenigen Klicks für die verschiedenen Plattformen verfügbar, ohne dass Administratoren aufwendige Installationsprozesse durchlaufen müssen.
    Mit ONLYOFFICE sind Nutzer zur Bearbeitung von Dokumenten nicht auf ein bestimmtes Endgerät oder eine Internetverbindung angewiesen: Neben den Online- Editoren stehen Nutzern Desktop- und Mobile Apps zur Verfügung. So können Dokumente jederzeit und von überall bearbeitet werden. ONLYOFFICE umfasst Textbearbeitung, Tabellenkalkulation sowie einen Präsentationseditor und bietet alle bekannten Funktionen bekannter kommerzieller Office-Lösungen. Darüber hinaus ist ONLYOFFICE kompatibel mit allen üblichen Dateiformaten aus Microsoft Office, Libre Office und Open Office.
    ONLYOFFICE ist ab sofort für folgende Services verfügbar:
    Der Self-Hosting-Anbieter Cloudron will Nutzern das Hosting von Web-Apps erleichtern. Mithilfe des integrierten App-Stores können Nutzer vorkonfigurierte Dienste per One-Click-Installation einfach auf ihrem Server installieren und mit Updates versorgen lassen.
    kDrive positioniert sich als Schweizer Alternative zu Google Drive, Dropbox oder auch OneDrive von Microsoft. Der Cloud-Dienst für Online-Zusammenarbeit bietet seinen Kunden neben zahlreichen Kollaborationsfunktionen eine schnelle Datenmigration sowie eine App für iOS und Android.
    Nextcloud Hub ist ein aus der Filesharing-Plattform Nextcloud gewachsener Open Source Kollaborations-Hub, mit dem Nutzer neben dem Teilen von Dateien Abläufe automatisieren und steuern, Kalender, Fotoalben und Dokumente gemeinsam bearbeiten und Videokonferenzen durchführen können.
    Plone ist ein Content-Management-System (CMS), das auf dem Open-Source- Application-Server Zope aufbaut. Das plattformunabhängige System bietet Nutzern neben einem benutzerfreundliches User Interface ein sicheres Zugangsmanagement für Benutzer und Gruppen und ermöglicht die Workflow-gesteuerte Verwaltung von Inhalten.
    HumHub von zeros+ones ist eine Open-Source-Lösung, mit der Unternehmen ein selbstverwaltetes Social Intranet aufbauen können. Die Benutzeroberfläche orientiert sich dabei an gängigen sozialen Netzwerken. Administratoren haben umfangreiche Einstellungsmöglichkeiten zur Rechteverwaltung, Nutzergruppen und Spaces sowie zur Personalisierung des Intranets.

    Über ONLYOFFICE
    Die Open-Source-Office-Lösung ONLYOFFICE von Ascensio Systems ist eine leistungsstarke Office-Suite, die alle bekannten Funktionen gängiger Desktop- Anwendungen enthält und Usern darüber hinaus umfassende Online-Funktionen bietet: Zugriff von jedem Ort und von jedem Gerät aus, schnellen Dateiaustausch und Kollaboration in Echtzeit.
    ONLYOFFICE ermöglicht die Arbeit mit Dokumenten, Tabellenkalkulationen und Präsentationen aller gängigen Formate: Unter anderem lassen sich MS-Office- Dateien und Open-Document-Formate mit ONLYOFFICE problemlos bearbeiten. ONLYOFFICE kann auf allen gängigen Plattformen und Cloud-Speicherdiensten installiert werden. Durch die quelloffene API können Entwickler zudem eigene Add- ons schreiben. Der komplette Quellcode von ONLYOFFICE ist auf GitHub einsehbar.
    Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.onlyoffice.com/.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    ONLYOFFICE
    Frau Kseniya Fedoruk
    Lubanas St. 125a-25
    LV-1021 Riga
    Deutschland

    fon ..: +371 66016425
    web ..: http://www.onlyoffice.com/de
    email : sales@onlyoffice.com

    Pressekontakt:

    MEDIENSTÜRMER
    Herr Felix Stürmer
    Ickstattstraße 7
    80469 München

    fon ..: 089 215 551 27
    web ..: http://www.medienstuermer.de
    email : f.stuermer@medienstuermer.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    ONLYOFFICE präsentiert neue Integrationen für verschiedene Open-Source-Lösungen

    veröffentlicht am 6. April 2020 in der Rubrik Presse - News
    News wurden 5 x angesehen • News-ID 67025
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Heute-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.