• Die E-Learning-Plattform „Lernen-Online24“ bietet am 10. Dezember 2020 erstmals ein Einsteiger-Seminar zu den Themen Exportkontrolle, Zoll und Außenwirtschaft an. Das Seminar wird online durchgeführt.

    BildRinteln, den 22. Oktober 2020: Die Vorschriften zur Exportkontrolle sind komplex. Um diese einzuhalten erfordert es im Unternehmen eine entsprechende innerbetriebliche Organisation. Doch wie sieht eine solche Organisation aus? Welche Bereiche müssen geprüft und welche Rechtsgrundlagen beachtet werden? Welche Maßnahmen sind notwendig und sinnvoll? Hier setzt das Zollseminar bzw. die Schulung zur Außenwirtschaft von Lernen-Online24.de an.

    In diesem Online-Seminar für Einsteiger (m/w/d) rund um Exportkontrolle und Zoll wird den Teilnehmerinnen und Teilnehmern grundlegendes Wissen für die Einhaltung der Exportkontroll-Vorschriften vermittelt. Sie werden über die rechtlichen Grundlagen informiert und erhalten einen Einblick in die zu prüfenden Bereiche: Güter, Embargos, Sanktionslisten und kritische Endverwendung.

    Des Weiteren beinhaltet die Schulung zur Außenwirtschaft Informationen zu Risiken und Verantwortlichkeiten bei Pflichtverstößen.

    Auch wird in dem Zollseminar auf die innerbetriebliche Organisation in Form eines sogenannten Internal Compliance Programms (ICP) und die Antragsstellung für Genehmigungen beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle hingewiesen.

    Im Detail beinhaltet das Zollseminar die folgenden Themen:

    – Grundsätze der Exportkontrolle
    – Zu beachtende Rechtsvorschriften
    – Güterlistenprüfung: Ausfuhrliste, EG Dual-Use Verordnung
    – Länderbezogene Beschränkungen: Embargoprüfung
    – Finanzsanktionen: Prüfung der Geschäftskontakte gegen die Sanktionslisten
    – Kritische Endverwendung: „Red Flag Checkliste“
    – Risiken und Haftung bei Verstößen
    – Rollen: Ausfuhrverantwortlicher und Exportkontrollbeauftragter
    – Internes Compliance Programm (ICP)
    – Hinweise zum Antragsverfahren von Genehmigungen
    – Informationsquellen

    Das Zollseminar / die Schulung zur Außenwirtschaft „Einführung in die Exportkontrolle“ findet am 10.12.2020 online in der Zeit von 9.00 bis 14.15 statt.

    Weitere Informationen zu dieser Schulung zur Außenwirtschaft entnehmen Interessierte bitte der Lernplattform Lernen-Online24.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Alexander Sprick Unternehmensberatung
    Herr Alexander Sprick
    Alte Kasseler Str. 23
    31737 Rinteln
    Deutschland

    fon ..: 05754/926149
    fax ..: 05754/4989825
    web ..: https://www.alexander-sprick.de
    email : mail@alexander-sprick.de

    Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quell-Link auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

    Pressekontakt:

    Alexander Sprick Unternehmensberatung
    Herr Alexander Sprick
    Alte Kasseler Str. 23
    31737 Rinteln

    fon ..: 05754/926149
    web ..: https://www.alexander-sprick.de
    email : mail@alexander-sprick.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Online-Zollseminar: Erste Schritte Exportkontrolle – Einführung in die Zoll-und Exportkontrolle im Unternehmen

    veröffentlicht am 22. Oktober 2020 in der Rubrik Presse - News
    News wurden 3 x angesehen • News-ID 80542
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Heute-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.