• Die Spur eines ungewöhnlichen Mordes führt den Ermittler in Volker Jochims „Nolde sehen und sterben“ in ein mysteriöses Venedig, das ein grausames Geheimnis hütet.

    BildKommissar Marek ahnt nicht, dass der Besuch seiner Freunde in Frankfurt zu einem neuen Fall führen würde. Doch leider verwandelt sich ein gemeinsamer Museumsbesuch in einen Alptraum. Die Freunde entdecken in dem Museum die Leiche eines Kunstdetektivs, der wie der vitruvianische Mensch von Leonardo da Vinci drapiert wurde. Marek denkt sich sofort, dass dies eine bestimmte Bedeutung haben muss – aber welche? Seine Ermittlungen beginnen und er findet eine Spur, die ihn nach Venedig zu einem bekannten und renommierten Kunstsammler führt. Kurz nach seiner Ankunft in Venedig, muss Marek einen zweiten Mord untersuchen: Ein Maler wurde in seinem Atelier in Venedig erstochen. Gibt es Parallelen zu dem Mord im Museum?

    Die Leser folgen Marek während seinen Ermittlungen in dem spannenden Krimi „Nolde sehen und sterben“ von Volker Jochim in die Lagunenstadt nach Italien. Die Suche führt durch die romantischen Gassen Venedigs, doch genießen kann der Kommissar die Schönheit und Einzigartigkeit Venedigs nicht wirklich, denn Mareks neuer Fall beleuchtet eher die mysteriöse Seite Venedigs. Sein Fall scheint nicht einfach zu lösen. Volker Jochim bietet mit Mareks neuem Fall „Nolde sehen und sterben“ wieder Kriminalliteratur auf dem höchsten Niveau.

    „Nolde sehen und sterben“ von Volker Jochim ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-2304-8 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

    Werbeanzeige

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

    Über:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
    web ..: https://tredition.de
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    web ..: https://tredition.de
    email : presse@tredition.de

    Nolde sehen und sterben – fesselnder Italien-Krimi sorgt für Hochspannung

    veröffentlicht am 11. April 2018 in der Rubrik Presse - News
    News wurden 7 x angesehen • News-ID 12680
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Heute-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.