• Sommerkleider zum Aktionspreis von 5,99 Euro statt UVP 12,99 Euro
    Ab 26. April 2018 in allen NKD Filialen und auf nkd.com verfügbar
    Erhältlich in fünf aufregenden Dessins, drei modische Schnitte

    BildSPERRFRIST ET 26.4.18
    Alle Inhalte, Texte, Bildmotive und sonstige Informationen rund um das Sommerkleid dürfen nicht vor dem 26.4. veröffentlicht bzw. anderweitig kommuniziert werden.

    Der Textilfilialist aus Oberfranken NKD präsentiert aufregende Kleider zum Verlieben. Nicht nur die trendigen Prints laden zum Träumen ein, sondern auch der traumhaft niedrige Preis.

    NKD eröffnet die Sommersaison mit einem farbenfrohen Kleider Festival. Modische Vielfalt und attraktive Preise machen Lust auf den Sommer. Denn zum Start in die warme Jahreszeit weckt das sympathische Textilunternehmen die Aufmerksamkeit modebewusster Frauen. Dies gelingt mit einer abwechslungsreichen Fashionauswahl – vor allem aber mit einem verführerisch guten Angebot. Im Mittelpunkt steht ein traumhaft feminines Kleid zum Aktionspreis von 5,99 Euro statt UVP 12,99 Euro – dem heißesten Preis des Sommers. Ab dem 26. April werden die Kleider in allen NKD Filialen und online auf NKD.com erhältlich sein. Das Modell wird in fünf verschiedenen Dessins bzw. in drei Schnitten angeboten. Die Variationen reichen von großflächigen, tropischen Prints über filigrane, verspielte Blumendrucke bis hin zum geometrischen Muster in knalligem Türkis. Es lässt sich casual für tagsüber, aber auch elegant für abends stylen und verspricht so variable Looks mit Wow-Effekt. Durch die gute Passform und softe Materialien ermöglicht es einen angenehmen Tragekomfort. Kombiniert mit perfekten Basics und Accessoires aus der vielseitigen Fashionauswahl von NKD entsteht im Handumdrehen ein frisches Outfit. Ob leichte Bolero-Jäckchen, raffinierte Strohhüte oder hübsche Ballerinas, bei NKD schlagen Modeherzen höher. Der Sommer-Preishit und das begleitende Modeangebot des Aktionszeitraums laden sofort ein, die angenehmen Temperaturen in vollen Zügen zu genießen. In den kommenden Wochen geht das große Kleider Festival mit weiteren Kleidern in aufregenden Dessins und fantastischen Preisen in die Verlängerung. Egal ob beim Stadtbummel, beim Ausflug ins Grüne oder im Urlaub – NKD sorgt mit seinem Fashion-Sortiment für stilsichere Happy Moments.

    Das Unternehmen NKD
    Mit insgesamt 1.800 Filialen in Deutschland, Österreich, Italien, Slowenien, Kroatien, einem eigenen Onlineshop sowie ca. 8.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern weltweit zählt die NKD Firmengruppe zu den größten Unternehmen im Textileinzelhandel. Das Angebot reicht von aktueller Mode für die ganze Familie und funktionaler Sportbekleidung über Heimtextilien und saisonale Dekoartikel bis hin zu ausgewählten Markensortimenten.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    NKD Services GmbH
    Frau Nicole Kröll
    Bühlstraße 5-7
    95463 Bindlach
    Deutschland

    fon ..: +49 (0) 9208 699 444
    fax ..: +49 (0) 9208 699 200
    web ..: http://www.nkd.com
    email : nicole.kroell@nkd.de

    Sie können diese Pressemitteilung auch in geänderter oder gekürzter Form mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

    Pressekontakt:

    NKD Services GmbH
    Frau Nicole Kröll
    Bühlstraße 5-7
    95463 Bindlach

    fon ..: +49 (0) 9208 699 444
    web ..: http://www.nkd.com
    email : pr-online@nkd.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,

    NKD feiert den Sommer: Das große Kleider Festival bei NKD

    veröffentlicht am 26. April 2018 in der Rubrik Presse - News
    News wurden 8 x angesehen • News-ID 26435
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Heute-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.