• Seit vielen Jahren ist ELA Container Spezialist für mobile Raumsysteme, auch im Gesundheitswesen.

    BildOb Arztpraxen, Apotheken oder Krankenhäuser, Kantinen, Labore, Büros oder auch Behandlungsräume – ELA hat die Erfahrung und die Fachleute für sichere Planung und Umsetzung.

    Das neueste Projekt ist eine Geschäftsstelle der Johanniter-Unfall-Hilfe in Dresden. Auf insgesamt 120 Quadratmetern sind innerhalb von nur 14 Tagen nach Auftragserteilung vier Großraumbüros entstanden. Zum Einsatz kommen dabei acht ELA Bürocontainer aus der Serie der Qualitätsallrounder. Die zwei Stockwerke sind über eine Stahl-Außentreppe verbunden. Eine normgerechte Sicherheitsausstattung, beispielsweise mit acht Rauchwarnmeldern, ist bei ELA selbstverständlich. Der Einsatz des temporären Bürosystems ist zunächst für mindestens drei Monate vorgesehen und beherbergt die Verwaltungsmitarbeiter während des Umbaus der Rettungswache.

    „Durch den geplanten Abriss unserer bisherigen Geschäftsstelle benötigten wir für unsere zehn Mitarbeiter Büroflächen auf Zeit“, sagt Carsten Herde, Mitglied im Regionalvorstand der Johanniter-Unfall-Hilfe. Ziel sei es, kurze Wege zu schaffen, um das operative Geschäft unterbrechungs- und störungsfrei weiter betreiben zu können.

    „Mit dem Thema mobile Raumeinheiten hatten wir vorher noch keine Erfahrung“, so Herde. Auf einer Seminarreihe habe er dann Erik Geidelt von ELA Container kennen gelernt. „Bereits im ersten Gespräch ist mir die Professionalität des Mobilraumspezialisten ELA Container aufgefallen. Es gab zwei Termine vor Ort, um sich mit unseren Wünschen und Anforderungen auseinanderzusetzen. Im Nachgang erhielten wir zeitnah ein Angebot. Auch der Umzug mit späteren Sonderwünschen, wie zum Beispiel weiteren Trennwänden oder die Vorbereitung für den Einbau unseres komplexen Schließsystems, hat wunderbar funktioniert. Unsere Mitarbeiter fühlen sich absolut wohl.“

    Auch ELA Area Sales Manager Michael Haas ist mit dem Projektablauf und der partnerschaftlichen Kooperation mit den Johannitern sehr zufrieden. „In Planung und Umsetzung haben wir von unserer langjährigen Erfahrung bei temporären Bürolösungen profitiert und unsere Stärken eingebracht: Maßgeschneiderte, flexible, mobile Raumlösungen in Containerbauweise, die exakt auf die Kundenwünsche abgestimmt sind. Wir konnten schnell liefern und bezugsfertig übergeben. Wir freuen uns sehr, dass der Kunde zufrieden ist“.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    ELA Container GmbH
    Herr Michael Schmidt
    Zeppelinstraße 19-21
    26603 Haren (Ems)
    Deutschland

    fon ..: +49 5932 506-0
    web ..: https://www.container.de
    email : marketing@container.de

    Der emsländische Familienbetrieb ELA hat seit 1972 den Mietservice und auch die Technik der Raumsysteme ständig weiterentwickelt. Mit über 22.000 transportablen Einheiten ist ELA Container der Spezialist, wenn es um mobile Räumlösungen in Containerbauweise geht. Ein eigener Fuhrpark von 60 Speziallastkraftwagen mit Ladekran gewährleistet einen sicheren Transport und eine fachgerechte Montage. ELA ist mit 17 Mietcentern und über 700 Mitarbeitern, darunter 40 mobile Fachberater, weltweit vertreten und stellt somit eine kurzfristige und schnelle Lieferung an jeden Ort sicher. Den jeweiligen ELA Ansprechpartner findet man auf der Website www.container.de.

    Pressekontakt:

    ELA Container GmbH
    Herr Michael Schmidt
    Zeppelinstraße 19-21
    26603 Haren (Ems)

    fon ..: +49 5932 506-0
    web ..: https://www.container.de
    email : marketing@container.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Neues ELA-Projekt im Rettungswesen: Johanniter ziehen in mobile Geschäftsstelle ein

    veröffentlicht am 28. September 2018 in der Rubrik Presse - News
    News wurden 9 x angesehen • News-ID 33996
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Heute-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.