• Tatsache oder nur Einbildung? Handelt es sich bei dem neuen Fall der Inselkommissare Mona Sander und Enno Moll um einen echten Mord, oder spielen wohlmöglich unheimliche Kräfte eine wichtige Rolle?

    BildIn dem neuen spannenden Ostfrieslandkrimi von Sina Jorritsma ist das bekannte Ermittlerduo der Nordseeinsel einem unheimlichen Fall auf der Spur: Ist das alte Borkumer Haus, an dem ein Geschäftsmann aus Wuppertal interessiert ist, mehr als nur eine Ruine? Und was hat ein Todesfall damit zu tun?

    Zum Inhalt von „Friesenruine“:
    »Seit dem Einbruch gehen seltsame Dinge in meinem Haus vor!«
    Ein Spukhaus auf Borkum? Seit Werner Diester mit seiner Familie die Ruine auf der Ostfriesischen Insel bezogen hat, überschlagen sich die Ereignisse. Einem Einbruch, bei dem offenbar nichts gestohlen wurde, folgen seltsame nächtliche Geräusche und Gestalten. Oder trinkt Werner Diester abends einfach nur mehr von seinem geliebten Cognac, als ihm guttut?
    Doch spätestens, als es einen Todesfall gibt, ist klar, dass hier wirklich etwas nicht stimmt. Die Inselkommissare Mona Sander und Enno Moll gehen zunächst der Frage nach, weshalb der reiche Geschäftsmann aus Wuppertal überhaupt so scharf auf dieses Haus war. Warum wollte Werner Diester ausgerechnet in die Borkumer Ruine ziehen, die erst mühsam renoviert werden muss?
    Der Nebel beginnt sich zu lichten, als in dem Haus ein verstecktes altes Tagebuch auftaucht. Die Kommissarin vertieft sich in die Lektüre und entdeckt eine Verbindung der aktuellen Geschehnisse mit einem ungelösten Fall vor über fünfzig Jahren …

    In der Ostfrieslandkrimi-Reihe mit den Borkumer Inselkommissaren Mona Sander und Enno Moll sind jetzt vierundzwanzig spannende Bände erschienen.

    Das E-Book kann bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple iTunes (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren zum Preis von 3,99 Euro erworben werden. „Friesenruine“ ist ebenfalls als Taschenbuch zum Preis von 11,99 Euro erhältlich.

    Mehr Informationen zu „Friesenruine“ erhält der Leser hier https://www.amazon.de/dp/B09PJRYMSW sowie eine Leseprobe auf https://www.weltbild.de/artikel/ebook/friesenruine-ostfrieslandkrimi-mona-sander-und-enno-moll_36928345-1.

    Die Autorin:
    Die gebürtige Ostfriesin Sina Jorritsma aus der Krummhörn studierte in Hamburg Germanistik und Philosophie, bevor sie wieder in ihre Heimat zurückkehrte. Sie veröffentlicht unter Pseudonym, weil sie ihre Umgebung genau beobachtet und Ereignisse aus ihrem Leben in ihre Geschichten einfließen. Das Romaneschreiben ist ihr kleines Geheimnis, das nur wenige Menschen kennen. Bei einer großen Kanne Ostfriesentee mit Sahne und Kluntjes kann sie halbe Nächte durchschreiben, tagsüber hält sie sich mit Joggen fit. Sina Jorritsma lebt mit ihrer Familie in einem kleinen Ort bei Emden.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Klarant Verlag
    Frau Hannelore Werner
    Rockwinkeler Heerstraße 83
    28355 Bremen
    Deutschland

    fon ..: 042116767647
    web ..: http://www.klarant-verlag.de
    email : info@klarant.de

    Der Klarant Verlag, mit Unternehmenssitz in Bremen, ist auf EBooks spezialisiert, die weltweit sehr erfolgreich vermarktet werden.

    „Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

    Pressekontakt:

    Klarant Verlag
    Frau Hannelore Werner
    Rockwinkeler Heerstraße 83
    28355 Bremen

    fon ..: 042116767647
    web ..: http://www.klarant-verlag.de
    email : info@klarant.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Neuerscheinung: Ostfrieslandkrimi „Friesenruine“ von Sina Jorritsma im Klarant Verlag

    veröffentlicht am 7. Januar 2022 in der Rubrik Presse - News
    News wurden 5 x angesehen • News-ID 114583
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Heute-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.