• Die Bedeutung des Hörverstehens hat im Unterricht stark zugenommen. „Listen to comprehend“ bietet 12 Hörtexte, die für die Förderung der Kompetenz Hörverstehen im Englischunterricht konzipiert wurden.

    BildHörverstehen als erste Grundfertigkeit

    Sei es der Lieblingssong aus den internationalen Charts, die erste „Good morning, boys and girls“ -Begrüßung in der Grundschule oder Paddington Bärs Erlebnisse in London – der erste Kontakt mit der englischen Sprache erfolgt im Allgemeinen durch das Hören der Sprache. Das Hörverstehen ist die erste Grundfertigkeit beim Sprachenlernen, auf der jedes fremdsprachliche Lernen aufbaut, die zur mündlichen Sprachproduktion führen soll und die durch stetiges Üben weiterentwickelt werden muss.

    Hörverstehen im Unterricht immer wichtiger

    Die Bedeutung des Hörverstehens bzw. des Hörsehverstehens ist in den letzten Jahren in Anlehnung an den Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen (GeR) verstärkt in den Lehrplänen der Bundesländer berücksichtigt worden, vor allem auch in den Curricula für die Sekundarstufe II. Im Zuge der Entwicklung länderübergreifender Abiturprüfungen werden seit 2017 auch Aufgaben zur Kompetenz Hörverstehen eingesetzt.

    Listen to comprehend!

    Die neue Doppel-CD „Listen to comprehend“ aus dem Bergmoser + Höller Verlag trägt dieser Entwicklung Rechnung und liefert für den Englischunterricht in der Sek. II zwölf von professionellen Synchronsprechern vorgetragene Hörtexte.
    Mit einer Spieldauer von über einer Stunde, Arbeitsblättern zu jedem Titel und einer Vielfalt an ausgewählten Texten, erhalten Englischlehrerinnen und Englischlehrer umfangreiches Material zur Förderung der „Listening Comprehension“.

    Vielfältige Themen

    Zeitungsartikel aus „The Guardian“ oder „The Independent“, eine Rede der britischen Premierministerin Theresa May, amerikanische Gedichte aus der #BlackLivesMatter-Bewegung oder ein Vergleich der „Rattenfänger-von-Hameln“-Thematik mit heutigen sozialen Medien: „Listen to comprehend“ deckt eine ganze Bandbreite aktueller Themen ab und ermöglicht so eine Förderung der Kompetenz Hörverstehen auf Höhe der Zeit.

    „Listen to comprehend“ ist ab sofort für den Englischunterricht der Sek. II verfügbar. Weitere Informationen auf www.buhv.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Bergmoser + Höller Verlag AG
    Herr Attila Bressel
    Karl-Friedrich-Straße 76
    52072 Aachen
    Deutschland

    fon ..: 024193888180
    web ..: http://www.buhv.de
    email : abressel@buhv.de

    Über den Bergmoser + Höller Verlag

    Seit fast 40 Jahren unterstützt der Bergmoser + Höller Verlag Erzieherinnen und Erzieher bei Ihren Aufgaben in KITA und Kindergarten.
    Besonders bekannt ist der Aachener Verlag für seine Reihe „Bausteine Kindergarten“ und weitere Publikationen aus dem Bereich vorschulische Bildung.

    Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

    Pressekontakt:

    Bergmoser + Höller Verlag AG
    Frau Anne Weinmann
    Karl-Friedrich-Straße 76
    52072 Aachen

    fon ..: 024193888124
    web ..: http://www.buhv.de
    email : kontakt@buhv.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Schlagwörter: , , , , ,

    Neue Materialien für das Hörverstehen im Fach Englisch

    veröffentlicht am 16. Februar 2018 in der Rubrik Presse - News
    News wurden 7 x angesehen • News-ID 23075
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Heute-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.