• Umweltschutz und Nachhaltigkeit sind im Bereich der seriösen Entrümpelungsunternehmen nicht bloß Modebegriffe.

    Denn wenn es darum geht – wie etwa bei einer Haushaltsauflösung – Altlasten jeglicher Art nicht nur aus einem Haushalt zu transportieren, sondern auch zu sachgerecht zu entsorgen, müssen Entrümpelungsunternehmen eine ganze Menge von Richtlinien und Bestimmungen kennen und befolgen. Allerdings gehen einige Entrümpelungs- und Entsorgungsunternehmen mit eigenen Konzepten zur Umsetzung von Nachhaltigkeit noch einen Schritt weiter. Denn nicht alles, was sich in aufzulösenden Haushalten verbirgt, ist Müll. Einrichtungsgegenstände und Dinge, die in ihrer Funktion und Optik nicht beeinträchtigt sind, können von den Entrümplern angekauft werden. Damit leisten die Auftraggeber und ihre Entrümpler einen kleinen Beitrag zur Umsetzung von Nachhaltigkeit, denn Wiederverwendbares muss nicht durch die aufwändigen Prozesse von sachgerechter Entsorgung und Recycling, sondern steht bald wieder in der Auslage als Second-Hand-, Vintage- oder Antikware. Und kann damit schon bald wieder von Käufern benutzt werden, ohne dass beispielsweise Ressourcen für ein neues Produkt verschwendet werden müssen.

    Nachhaltiges entrümpeln: mit der Planung fängt es an

    Damit also zwei wesentliche Modi von Umweltschutz umgesetzt werden können – wiederverwenden und wiederverwerten – ist es wichtig, dass das Entrümpelungs-Team schon vor der eigentlichen Entrümpelung einen Überblick über die zu entrümpelnden Räumlichkeiten und Flächen erhält. Auftraggeber von Entrümpelungsunternehmen sollten daher, wenn möglich vorsortieren, sofern einige Stücke, Gegenstände oder auch Dokumente und ähnliches nicht entrümpeln werden sollen. Keine Bange, eine anstrengende Vorentrümpelung ist dabei nicht nötig. Aber durch eine gewisse einfache Ordnung sparen professionellen Entrümpler Zeit wie entrümpelung-deutschland.de und erhalten einen guten Blick für die anstehenden Entsorgungen und Transporte. Ebenfalls lässt sich bei dieser Gelegenheit auch schon das ein oder andere Ankaufangebot mit den Entrümplern aushandeln, wodurch die Kundinnen und Kunden nicht nur ein erstes Angebot für die Entrümpelung erhalten, sondern auch vornweg daran sparen können. Denn der Ankauf durch das Unternehmen beschert den Kunden nicht nur eine Auszahlung, sondern erspart ihnen gleichzeitig an der Entsorgung der angekauften Dinge.

    Umweltfreundliche Entrümpelung: Abfalltrennung und Sonderabfälle

    Der Gesetzgeber ist in Sachen Entsorgung von Abfällen ziemlich gründlich. Denn die unsachgemäße Entsorgung von bestimmten Stoffen, Materialien oder Gegenständen kann schon in kleinen Mengen die Umwelt nachhaltig schädigen. Auch in gewöhnlichen Haushalten verbergen sich viele Dinge, die einer Sonderbehandlung bedürfen. Dazu zählen etwa Kühlschränke, Klimaanlagen und allgemein nahezu jede Art von Elektronikartikeln. Solange diese Geräte und Gegenstände funktionstüchtig und in Betrieb sind, sind sie natürlich kein Problem für die Umwelt – sofern nicht ihre Energieeffizienz einen Strich durch die Rechnung macht. Wenn allerdings die Entsorgung ansteht, müssen diese Dinge getrennt vom täglichen Restmüll entsorgt werden, damit sie in speziellen Anlagen in ihre Bestandteile zerlegt werden können, die dann entweder entsorgt oder recycelt werden. Seriöse Entrümpelungs-Teams wissen das selbstverständlich und übernehmen die Umweltverantwortung für ihre Kunden. Aber nicht nur die offensichtlich problematischen Abfälle müssen sachgerecht entsorgt werden. Auch alles andere darf nicht einfach „in den Müll“ wandern. Damit auch mit Abfällen und Entsorgungsgütern nachhaltig und umweltfreundlich gewirtschaftet werden kann, müssen Einrichtungsgegenstände und alles andere, was sich so in einem Haushalt befindet, zerlegt und dann getrennt entsorgt werden.

    Schätze bergen mit den Entrümplern: Wiederverwenden und Wiederaufbereiten

    Fallen Einrichtungsgegenstände auf, die entweder noch gut in Schuss oder vielleicht sogar wertvoll, aber nicht mehr intakt sind, gibt es neben dem Ankauf durch das Entrümpelungs-Team auch noch weitere Möglichkeiten, um einen Beitrag zum nachhaltigen Umgang mit den vorhandenen Ressourcen zu sorgen. Auch kann es sein, dass einige Unternehmen aus bestimmten Gründen gerade keinen Ankauf tätigen wollen oder können. Dann empfiehlt es sich, nochmals nachzufragen. Denn die Entrümpler kennen sich oft gut aus mit dem lokalen und überlokalen Markt für gebrauchte Gegenstände oder auch Antiquitäten und wissen bestimmt Rat, wie die wiederverwendbaren Sachen eine neue Besitzerin oder einen neuen Besitzer finden. Weiterhin lassen sich einige Einrichtungsteile, etwa antike Möbel, auch in relativ schlechten Zustand zu fairen Preisen weiterverkaufen und müssen nicht sofort entsorgt werden. Bei besonders schönen und alten Stücken kann tatsächlich auch die Instandsetzung und Restauration durch eine Schreinerei lohnen, entweder um das gute Stück selbst weiter zu nutzen oder es gewinnbringend an einen Antikhändler zu verkaufen.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    entrümpelung-deutschland.de
    Herr Maik Mohl
    Rohrauerstraße 70
    81477 München
    Deutschland

    fon ..: 089 / 68 09 80 57
    fax ..: 089 / 74 90 96 66
    web ..: https://www.entrümpelung-deutschland.de/entruempelung/leverkusen.html
    email : info@metamove.de

    Pressekontakt:

    entrümpelung-deutschland.de
    Herr Maik Mohl
    Rohrauerstraße 70
    81477 München

    fon ..: 089 / 68 09 80 57
    web ..: https://www.entrümpelung-deutschland.de/entruempelung/leverkusen.html
    email : info@metamove.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Nachhaltige Entrümpelungen und umweltfreundliche Entsorgung von Altlasten

    veröffentlicht am 25. Januar 2021 in der Rubrik Presse - News
    News wurden 2 x angesehen • News-ID 87547
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Heute-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.