• Innovationskongress Media Tasting am 9. Juli mit Leitthema Unternehmenskultur

    BildStuttgart, 04.07.2018. Künstliche Intelligenz, Algorithmen und Vernetzung sorgen für neue Geschäftsmodelle. Workflows und Prozesse müssen neu erarbeitet werden, um innovativ sein zu können. Ob Medienhäuser, Plattformen, Contentanbieter und Kreative, ob Company, Trendsetter oder Newcomer – Veränderung agil zu managen ist ganz oben auf der Agenda. Als Motor für Innovation spielt die Unternehmenskultur eine entscheidende Rolle.
    „Change becomes Culture“ ist darum auch das Leitthema von Deutschlands Medien- und Innovationskongress „Media Tasting“. Am 9.Juli treffen sich Stuttgarter Hospitalhof wieder Entscheider, Querdenker, Startups und Strategen und geben exklusive Insights in ihre Business-Storys.

    „Es braucht vor allem Mut, über den eigenen Tellerrand hinaus zu blicken und vertrautes Terrain zu verlassen oder Allianzen einzugehen, um gemeinsam noch erfolgreicher zu sein“, so Veranstalter Frank Apfel, Geschäftsführer des Beratungsunternehmens Apfel Programm Marketing. Face2Face-Diskussionen, Workshops, 12-Minuten Tastings oder Fishbowl-Diskussionen sorgen dabei für Innovation zum Anfassen. „Was für die Branche gilt, das muss auch unser Ansp orn für das Media Tasting sein, ein vollkommen neues Kongresserlebnis zu etablieren, das in Erinnerung bleibt als ein Tag voller Inspiration, Drive und neuer Ideen“.

    Die mehr als 25 Speaker sind auch in diesem Jahr wieder hochkarätig. Von Sender-Entscheidern wie Susanne Aigner-Drews (Eurosport, DMAX und Discovery), Matthias Hahn (SKY), Thomas Laufersweiler (ARD-Mediathek) oder Michael Keidel (VIACOM), Konzern-Lenker wie Michael Mack (Europapark) oder Lars Wagner (Playmobil), Regulierern wie Cornelia Holsten (Direktorenkonferenz der Medienanstalten) oder Dr. Wolfgang Kreißig (LFK / KJM), Medienhaus-Innovatoren wie Tobias Köhler (Südwestdeutsche Medienholding) oder Stephan Zech (Funke Mediengruppe), Radio-Strategen wie Caroline Grazé (Radioplayer) oder Kreative-Neudenker wie Jochen Schroda (Pulsmacher), Matthias Mehner (WhatsBroadcast) oder Ester Petri (MFG). Immer auch dabei die Experten für Organisationsentwicklung und Innovation wie Martin Gros (ComTeam), Roland Philippi (Unitymedia) oder Keynotespeaker Michael Neidhöfer (Digital Devotion Group).

    Das Media Tasting wird von starken Partnern getragen. Neben Unitymedia und der LFK engagieren sich unter anderem Viacom, die MFG, der Südwestrundfunk, Discovery Networks, SKY, Turner Broadcasting System Deutschland, BBC World News, RTL2 oder HSE24 und QVC.

    Mehr Informationen finden Sie unter www.mediatasting.com

    Über:

    Change Media Tasting
    Herr Axel Dürr
    Urbanstraße 95
    70190 Stuttgart
    Deutschland

    fon ..: 0175-5727495
    fax ..: 0175-5727490
    web ..: http://www.mediatasting.com
    email : axel.duerr@nexus-communication.de

    Change Media Tasting by TV Komm.

    Veränderung ist ein zentrales Element auch der TV Komm.. Gestartet vor 10 Jahren als reiner Bewegtbildkongress mit dem Schwerpunkt digitales Fernsehen, hat sie sich immer wieder neu erfunden und den Blick über Mediengrenzen hinweg geschärft. Neben TV-Zukunftsthemen findet sich seit langem auch die Entwicklung vom Radio oder der Verlage im Programm wieder. Mit Erfolg. Vom Geheimtipp hat sich der Innovationskongress aus dem Südwesten zum festen Termin in den Kalendern der Branche gemausert. Seit 2016 heißt die TV Komm. Media Tasting und findet unter dem Motto Change in Stuttgart statt.

    Pressekontakt:

    Nexus Communication
    Herr Axel Dürr
    Urbanstraße 95
    70190 Stuttgart

    fon ..: 0175-5727495
    web ..: http://www.nexus-communication.de
    email : axel.duerr@nexus-communication.de

    Schlagwörter:

    Mut und Querdenken als Konzept

    veröffentlicht am 4. Juli 2018 in der Rubrik Presse - News
    News wurden 8 x angesehen • News-ID 29636
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Heute-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.