• VANCOUVER, BC, KANADA (22. Juli 2020) – Mota Ventures Corp. (CSE:MOTA FWB: 1WZ:GR OTC: PEMTF) (das Unternehmen oder Mota Ventures) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen mit Franchise Cannabis Corp. (Franchise) eine verbindliche Vereinbarung (die Transaktionsvereinbarung), datiert mit 21. Juli 2020, abgeschlossen hat, um ein Joint Venture in Europa (das europäische JV) zu gründen. Gegenstand des europäischen JVs ist der Verkauf und die Vermarktung der von Franchise hergestellten CBD-, Hanf- und Kosmetikprodukte in der europäischen Union, der Schweiz, Norwegen und dem Vereinigten Königreich (das JV-Gebiet). Der Verkauf der nach Maß hergestellten Produkte wird online unter Verwendung der E-Commerce-Infrastruktur des Unternehmens erfolgen.

    Franchise ist ein führendes, auf Europa ausgerichtetes Cannabis- und Pharmavertriebsunternehmen mit Sitz in Deutschland, das über zwei gemäß den Good Distribution Practices (GDP) zertifizierte Vertriebszentren verfügt, Export in mehr als 18 Länder betreibt und aktuell ein Netzwerk von mehr als 1.500 Apotheken in Deutschland mit medizinischem Cannabis für den Verkauf versorgt.

    Wir sind sehr begeistert, unsere E-Commerce-Möglichkeiten in Europa auszubauen, da dies seit langem eines unserer strategischen Ziele ist. Für einen Erfolg auf dem europäischen Markt ist es entscheidend, einen starken Partner wie Franchise zu haben, um sicherzustellen, dass die Verbraucher mit Qualitätsprodukten versorgt werden. Franchise ist in Europa gut aufgestellt und verfügt über eine etablierte Betriebstätigkeit in der Cannabisbranche. Mit diesem strategischen Joint Venture werden wir unserer Einschätzung nach die Expansion unserer Gesundheits- und Wellnessplattform in Europa forcieren können, erläutert Ryan Hoggan, CEO von Mota Ventures.

    Gemäß der Transaktionsvereinbarung hat sich Franchise verpflichtet, durch die Zeichnung von Einheiten zum Preis von 0,28 CAD pro Einheit (die Einheiten) im Rahmen einer Privatplatzierung eine Kapitalinvestition in Höhe von 500.000 CAD in das Unternehmen zu tätigen. Jede Einheit besteht aus einer (1) Stammaktie von Mota Ventures (jede eine Aktie) und einem (1) Aktienkaufwarrant (jeder ein Warrant). Jeder Warrant berechtigt den Inhaber innerhalb eines Zeitraums von vierundzwanzig (24) Monaten nach dem Ausgabedatum zum Erwerb einer weiteren Aktie (jede eine Warrant-Aktie) zum Preis von 0,38 CAD pro Warrant-Aktie. Mota Ventures wird dann eine Kapitalinvestition in Höhe von 360.000 CAD in das europäische JV tätigen. Diese Investition soll zur Entwicklung der Geschäftstätigkeit des europäischen JV verwendet werden, u.a. werden damit erste Mittel zur Einführung der Produkte von Franchise in Europa unter Nutzung der E-Commerce-Kompetenzen des Unternehmens gestellt. Die im Rahmen der Privatplatzierung begebenen Aktien sind im Einklang mit den geltenden Wertpapiergesetzen an eine gesetzlich vorgeschriebene Haltedauer von vier Monaten und einem Tag gebunden.

    Die Parteien werden gleichermaßen am europäischen JV beteiligt sein (50:50). Franchise wird für die Verwaltung der Beschaffung und der Abwicklung von Kundenaufträgen von seinen europäischen Produktionsanlagen aus verantwortlich sein. Mota Venture wird die Infrastruktur für das Marketing und die E-Commerce-Tätigkeit im JV-Gebiet bereitstellen. Die Parteien werden die geeigneten Produkte für den Start der Vertriebs- und Marketinginitiativen gemeinsam festlegen und in den kommenden Wochen weitere Einzelheiten bereitstellen. Die Gründung des europäischen JV steht unter dem Vorbehalt der Tätigung einer Investition in Höhe von 500.000 CAD in Mota durch Franchise bzw. dem Erwerb einer 50-%-Beteiligung am europäischen JV für 360.000 CAD durch Mota.

    Ryan und sein Team sind sehr klug und arbeiten sehr hart. Ihre Kompetenz bei der Einführung neuer Produktlinien auf dem Markt ist unglaublich und angesichts unserer europäischen Präsenz und unserer Kenntnisse des dortigen Marktes ergänzen sich die Teams von Franchise und Mota sehr gut. Ich war Director und strategischer Aktionär eines weiteren auf E-Commerce ausgerichteten Cannabisunternehmens, das eine Marktkapitalisierung von einer Milliarde Dollar erreichte, und kann bezeugen, dass das Team von Mota in einer ganz anderen Liga spielt. Wir freuen uns sehr auf den Start im europäischen Markt und erwarten, dass dieses Joint Venture sehr erfolgreich sein wird, meint Clifford Starke, CEO von Franchise.

    Da Clifford Starke ein Director des Unternehmens ist, hat er sich bei der Abstimmung über die Beschlüsse zur Bewilligung der Transaktionsvereinbarung der Stimme enthalten und dem Board of Directors seine Beteiligung an Franchise offengelegt.

    Über Mota Ventures Corp.

    Mota Ventures ist ein etabliertes Unternehmen für natürliche Gesundheitsprodukte und eCommerce-Technologie, das sich auf die Bereiche CBD und psychedelische Medizin konzentriert. Das Unternehmen hat eine starke Präsenz sowohl in Nordamerika als auch in Europa. In den Vereinigten Staaten bietet das Unternehmen über seine Marke Natures Exclusive eine CBD-Hanföl Produktlinie an, die aus in den USA angebautem Hanf gewonnen und formuliert wurden. Innerhalb Europas führt der Verrian-Betrieb des Unternehmens derzeit klinische Studien durch, bei denen firmeneigene Produkte zur Behandlung der Opiatabhängigkeit eingesetzt werden. Das hochqualifizierte Team von Verrian leitet auch die 110.000 Quadratfuß große Produktionsstätte von Mota Ventures in Radebeul, Deutschland. Darüber hinaus werden die preisgekrönten 100% biologischen CBD-Öle und Kosmetika der Marke Sativida von Mota Ventures in Spanien, Portugal, Österreich, Deutschland, Frankreich und Großbritannien verkauft. Das Unternehmen strebt auch den Erwerb von umsatzgenerierenden natürlichen Gesundheitsprodukten und Betrieben in Europa und in Nordamerika an, um ein internationales Vertriebsnetz unter Verwendung seiner eCommerce-Technologieplattform aufzubauen.

    Über Franchise Cannabis Corp.

    Franchise ist ein führendes Cannabisunternehmen in Europa, das über die erste Import- und Vertriebslizenz in Deutschland, dem größten Markt Europas, verfügt. Franchise ist einer der größten Exporteure von verschreibungspflichtigen Pharmaprodukten in der Europäischen Union und beliefert mehr als 18 Länder. Franchise verfügt über Anbaubetriebe weltweit und die Genetikabteilung des Unternehmens hat bei den Cannabis Cups 18 Auszeichnungen gewonnen. Franchise ist überdies ein Pionier in der Produktentwicklung.

    FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS:

    MOTA VENTURES CORP.
    Ryan Hoggan
    Chief Executive Officer

    Für weitere Informationen werden die Leser ersucht, sich an Joel Shacker, President des Unternehmens, unter der Telefonnummer 604.423.4733 oder per E-Mail an IR@motaventuresco.com oder www.motaventuresco.com zu wenden.

    Nähere Informationen über Franchise erhalten Sie auf der Website der Firma unter www.franchisecannabis.com oder per E-Mail an info@franchisecannabis.com.

    Die Canadian Securities Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der Canadian Securities Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung, die von der Unternehmensführung erstellt wurde.

    Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Aussagen

    Sämtliche in dieser Pressemeldung enthaltenen Aussagen, mit Ausnahme von historischen Fakten, sind im Hinblick auf das Unternehmen als zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze zu verstehen. Dazu zählen auch Aussagen über die erfolgreiche Gründung und den Betrieb eines europäischen JV, der Abschluss der Kapitalinvestition in Höhe von 500.000 CAD in Mota Ventures durch Franchise und die Kapitalinvestition in Höhe von 360.000 CAD in das europäische JV durch Mota. Mit diesen zukunftsgerichteten Aussagen verfolgt das Unternehmen den Zweck, Informationen über die aktuellen Erwartungen und Pläne im Hinblick auf die Zukunft bereitzustellen. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass solche Aussagen für andere Zwecke möglicherweise nicht geeignet sind. Diese Informationen sind naturgemäß mit typischen Risiken und Unsicherheiten behaftet, die allgemeiner oder spezifischer Natur sein können und dazu führen könnten, dass sich Erwartungen, Prognosen, Vorhersagen oder Schlussfolgerungen als unrichtig herausstellen, dass Annahmen nicht der Wahrheit entsprechen und dass Ziele, strategische Vorgaben und Prioritäten nicht erreicht werden. Zu diesen Risiken und Unsicherheiten zählen unter anderem auch jene, die in den öffentlichen Unterlagen des Unternehmens identifiziert und aufgelistet sind und im Firmenprofil auf SEDAR (www.sedar.com) veröffentlicht wurden. Das Unternehmen hat sich bemüht, wichtige Faktoren aufzuzeigen, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen beschrieben sind. Es können aber auch andere Faktoren dazu führen, dass die Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Informationen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen erheblich von solchen Aussagen abweichen. Das Unternehmen hat, sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, weder die Absicht noch die Verpflichtung, zukunftsgerichtete Informationen aufgrund neuer Erkenntnisse, zukünftiger Ereignisse bzw. sonstiger Umstände zu aktualisieren oder zu korrigieren.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Mota Ventures Corp.
    Joel Shacker
    800-1199 West Hastings St.
    V6E 3T5 Vancouver, BC
    Kanada

    email : ir@motaventuresco.com

    Pressekontakt:

    Mota Ventures Corp.
    Joel Shacker
    800-1199 West Hastings St.
    V6E 3T5 Vancouver, BC

    email : ir@motaventuresco.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Mota Ventures kündigt europäische Expansion durch Joint Venture-Vereinbarung mit Franchise Cannabis an

    veröffentlicht am 22. Juli 2020 in der Rubrik Presse - News
    News wurden 3 x angesehen • News-ID 74072
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Heute-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.