• 28. Juli 2020

    Eckdaten

    – Das erste Bohrprogramm macht gute Fortschritte, wobei das erste Loch mittlerweile eine Tiefe von 100,5 m (geplante Tiefe von 350 m) erreicht hat; die Kerngewinnung ist Berichten zufolge hervorragend (>95 %).

    – Das Bohrloch steht erwartungsgemäß kurz vor Durchschneidung der interpretierten Explorationszielzone entlang des Einfallwinkels von Bohrloch STOR 3.11 bei rund 107 m Bohrlochtiefe.

    – Das erste Bohrloch wird die Explorationszielzone voraussichtlich rund 80 m entlang des Einfallwinkels von Bohrloch STOR 3.11 durchschneiden. STOR 3.11 durchteufte:

    – 89 m mit 6,9 g/t Au und 23,6 g/t Ag zwischen 114 und 203 m Bohrlochtiefe unter Anwendung eines Cutoff-Gehalts von 3 g/t Au
    – innerhalb eines mächtigeren Abschnitts von
    – 137,3 m mit 4,6 g/t Au und 16,5 g/t Ag zwischen 67,7 und 205 m Bohrlochtiefe unter Anwendung eines Cutoff-Gehalts von 0,3 g/t Au

    – Der Goldpreis liegt über dem vorherigen Höchststand von 2011 und erreichte am Montag 1.938 USD pro Unze.

    – Die slowakische Wirtschaft hat 2020 bisher gelitten, wobei der Gouverneur der slowakischen Nationalbank, Peter Kaimír, erklärte, dass die slowakische Wirtschaft sich im freien Fall befinde. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) der Slowakei wird 2020 aufgrund der Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie voraussichtlich um 9 % abnehmen und die Arbeitlosenquote auf 10 % steigen.

    – Die Slowakei verzeichnete eine mäßige Fallzahl von 2.179 Coronavirusfällen und insgesamt 28 Todesfälle, was im Vergleich zu den europäischen Nachbarn gering ist.

    Russell Moran, Chairman von MetalsTech, erklärt im Hinblick auf das Update Folgendes:

    Wir beabsichtigen, während unseres Bohrprogramms noch regelmäßiger Updates bereitzustellen, sodass unsere Aktionäre informiert bleiben können. Außerdem sollte dies dem Unternehmen dabei helfen, das Bewusstsein von Investoren für die Aktivitäten im Projekt zu steigern.

    MetalsTech Limited (ASX: MTC) (das Unternehmen oder MTC) freut sich über den aktuellen Stand seines ersten Bohrprogramms in seiner zu 100 % unternehmenseigenen Goldmine Sturec (Sturec) zu berichten. Das Bohrprogramm erfolgt vom unterirdischen Stolle Andrej aus.

    Erste Diamantbohrungen ausgehend vom Stollen Andrej

    Das aktuelle Diamantbohrprogramm ist so konzipiert, dass der zuvor unerkundete Bereich entlang des Streichens/des Fallwinkels der bestehenden hochgradigen Goldzone, die innerhalb der Mineralressource bei Sturec zu beobachten ist (siehe Abbildung unten), erprobt wird. Das Bohrprogramm nimmt vom Stollen Andrej Ausgang, damit die Bohrungen früher und zu niedrigeren Kosten starten können, als wenn die Bohrungen nur von der Oberfläche ausgehend angelegt werden.

    Das erste Bohrloch wird die interpretierte Erweiterung der hochgradigen, einfallenden Zone voraussichtlich rund 80 m entlang des Fallwinkels des historischen Bohrlochs STOR 3.11 und an der Grenze zur kürzlich gemeldeten JORC (2012)-konformen Mineralressourcenschätzung für Sturec erproben.

    Wie erwartet, hat das Bohrloch bislang schwach alterierten Andesit mit einigen kleineren, lokalisierten Quarzgängen durchteuft. Zu Beginn der Bohrung des aktuellen Lochs wurde jedoch frühzeitig in einer Bohrlochtiefe von 0,5 bis 3 m eine unerwartete aussichtsreiche Quarzganzone durchschnitten. Ab einer Bohrlochtiefe von 110 m sollten wir unserer Erwartung nach die Explorationszielzone antreffen, wo sich – so nehmen wir an – die hochgradige Goldmineralisierungszone entlang des Fallwinkels von Bohrloch STOR 3.11 ausgehend erstreckt. Sollte wir mit diesem Bohrloch, die hochgradige Goldzone erfolgreich durchteufen, gehen wir davon aus, dass zunächst eine Goldmineralisierung mit geringen Gehalten durchschnitten wird, bevor innerhalb der prognostizierten 80 bis 100 m mächtigen mineralisierten Zone Abschnitte mit einer hochgradigeren Goldmineralisierung durchteuft werden, ähnlich wie die Art von Mineralisierung, die in Bohrloch STOR 3.11 entdeckt wurde.

    In Bohrloch STOR 3.11 wurde in einem 89,0 m breiten Abschnitt zwischen 114 m und 203 m Tiefe (Lochmessung) ein Erzgehalt von 6,9 g/t Au und 23,6 g/t Ag (bei einem Cutoff-Gehalt von 3 g/t Au) ermittelt. Dieser Abschnitt ist in einem größeren, 137,3 m breiten Abschnitt zwischen 67,7 m und 4,6 m Tiefe (Lochmessung) enthalten, der unter Berücksichtigung eines Cutoff-Werts von 0,3 g/t einen Erzgehalt von 4,6 g/t Au und 16,5 g/t Ag aufweist.

    Siehe ASX-Pressemitteilung vom 21. April 2020 mit dem Titel MetalsTech Targets High Grade Gold Zone.

    Slowakische Wirtschaft

    Die slowakische Wirtschaft hat 2020 infolge der Coronavirus-Pandemie enorm gelittet, obwohl die Fallzahl in der Slowakei mit 2.179 Fällen und 28 Todesfällen im Vergleich zu ihren europäischen Nachbarn relativ gering bleibt.

    Der Gouverneur der slowakischen Nationalbank, Peter Kaimír, erklärte, dass die slowakische Wirtschaft sich im freien Fall befinde. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) der Slowakei wird im Kalenderjahr 2020 voraussichtlich um 9 % abnehmen und die Arbeitlosenquote auf 10 % steigen.

    Diese Umstände geben dem Unternehmen in Verbindung mit dem Goldpreis, der 2020 eine starke Zunahme verzeichnen konnte, die Zuversicht, dass die Slowakei für Unternehmen geöffnet ist und ein nachhaltiger Goldbergbaubetrieb dort willkommen wäre.

    Hintergrundinformationen zur Goldmine Sturec

    Die Goldmine Sturec liegt im Zentrum der Slowakei, zwischen der Stadt Kremnica und dem Dorf Luky, 17 km westlich von Banská Bystrica, der größten Stadt der Zentral-Slowakei, und 150 km nordöstlich der Hauptstadt Bratislava.

    Die Goldmine Sturec beherbergt laut einer JORC (2012)-konformen Berechnung in einem optimierten Tagebaumodell unter Berücksichtigung eines Cutoff-Wertes von 0,4 g/t Au eine Mineralressource im Umfang von insgesamt 21,2 Millionen Tonnen mit einem Erzgehalt von 1,50 g/t Au und 11,6 g/t Ag (1,59 g/t Au-Äqu.), in der 1.026.000 Unzen Gold und 7.944.000 Unzen Silber (1.086.000 Unzen Goldäquivalent) enthalten sind. In den zusätzlichen Ressourcen im Umfang von 388.000 Tonnen mit einem Erzgehalt von 3,45 g/t Au und 21,6 g/t Ag (3,60 g/t Au-Äqu.) außerhalb des optimierten Tagebaumodells sind nochmals 43.000 Unzen Gold und 270.000 Unzen Silber (45.000 Unzen Goldäquivalent) enthalten (Bericht gemäß JORC (2012)).

    Tabelle 1: Mineralressourcenschätzung – Goldprojekt turec

    Mineralressourcenschätzung für Sturec
    Ressourcenschätzung mit Cutoff-Gehalt von 0,40 g/t Au und
    innerhalb eines optimierten
    Tagebau-Grubenmantels

    RessourcenkaTonnenDichteAu Ag Au (TsAg AuÄq*
    tegorie ( (t/m³ (g/t (g/tAuÄq*(d ( (
    Tsd. ) ) ) g/t) . oz.)TsdTsd.
    t) . oz.)
    oz
    .)

    Gemessen 3.0002,17 1,69 13,5 1,79 161 129171
    1

    Angezeigt 11.202,24 1,79 14,9 1,90 643 537685
    0 3

    Gemessen + A 14.202,23 1,77 14,6 1,87 804 666856
    ngezeigt 0 4

    Abgeleitet 7.0002,33 0,97 5,6 1,01 222 128230
    0

    GESAMT 21.202,26 1,50 11,6 1,59 1026 7941086
    0 4

    Ressourcenschätzung mit 2,85 g/t Au-Cutoff: außerhalb des
    optimierten
    Tagebaubetriebs.

    RessourcenkaTonnenDichteAu Ag AuÄq* Au (TsAg AuÄq*
    tegorie ( (t/m³ (g/t (g/t(g/t) d ( (
    Tsd. ) ) ) . oz.)TsdTsd.
    t) . oz.)
    oz
    .)

    Gemessen – – – – – – – –
    Angezeigt 114 2,28 3,39 25,6 3,57 12 94 13
    Gemessen + A114 2,28 3,39 25,6 3,57 12 94 13
    ngezeigt

    Abgeleitet 274 2,34 3,47 19,9 3,61 31 17632
    GESAMT 388 2,34 3,45 21,6 3,60 43 27045

    *AuÄq g/t = ((Au g/t Gehalt*Met. Gew.*Au Preis/g) + (Ag g/t Gehalt*Met. Gew.*Ag Preis/g)) / (Met. Gew.*Au Preis/g)
    Langfristige Prognose des Gold- und Silberpreises USD/oz. (Quelle: Weltbank, JP Morgan): 1.500 bzw. 20 USD.
    Gold- und Silbergewinnung aus den 2014 durchgeführten metallurgischen Testarbeiten mit Thiosulfat: 90,5 % bzw. 48,9 %.
    Das Unternehmen ist der Ansicht, dass sowohl Gold als auch Silber ein vernünftiges Potenzial haben, aus dem Sturec-Erz mittels von Thiosulfat-Laugung/Elektrogewinnung gemäß den angegebenen Ausbeuten gewonnen und verkauft zu werden.

    ENDE

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere Ansprechpartner:

    Russell Moran
    Chairman
    M +61 415 493 993
    russell@metalstech.net

    Nathan Ryan
    Investor Relations
    M +61 420 582 887
    nathan.ryan@nwrcommunications.com.au

    Gino DAnna
    Director
    M: +61 400 408 878
    gino@metalstech.net

    MetalsTech Limited (ASX: MTC)

    Hinweise bezüglich zukunftsgerichteter Informationen

    Dieses Dokument enthält zukunftsgerichtete Informationen über MetalsTech. Zukunftsgerichtete Aussagen sind keine Aussagen über historische Fakten, und die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse können aufgrund einer Vielzahl von Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen beschriebenen abweichen. Zukunftsgerichtete Informationen sind naturgemäß von geschäftlichen, wirtschaftlichen, wettbewerbsbezogenen, politischen und sozialen Unsicherheiten und Unwägbarkeiten abhängig. Viele Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens erheblich von denjenigen abweichen, die in den vom Unternehmen oder im Namen des Unternehmens bereitgestellten zukunftsgerichteten Informationen ausgedrückt oder impliziert werden. Zu diesen Faktoren gehören unter anderem Risiken in Bezug auf zusätzliche Finanzierungsanforderungen, Metallpreise, Explorations-, Erschließungs- und Betriebsrisiken, Wettbewerb, Produktionsrisiken, behördliche Einschränkungen, einschließlich Umweltauflagen und Haftung sowie mögliche Rechtsstreitigkeiten.

    Zukunftsgerichtete Aussagen in diesem Dokument basieren auf den Überzeugungen, Meinungen und Schätzungen des Unternehmens MetalsTech zu dem Zeitpunkt, an dem die zukunftsgerichteten Aussagen getätigt werden, und es wird keine Verpflichtung übernommen, die zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, falls sich diese Überzeugungen, Meinungen und Schätzungen ändern oder um andere zukünftige Entwicklungen widerzuspiegeln.

    Erklärung der kompetenten Personen

    Informationen in dieser Pressemitteilung, die sich auf Explorationsergebnisse beziehen, basieren auf Informationen, die von Dr. Quinton Hills, Ph.D., M.Sc., B.Sc., erstellt wurden. Dr. Hills ist der technische Berater von MetalsTech Limited und Mitglied des Australasian Institute of Mining and Metallurgy (Nr. 991225). Dr. Hills verfügt über ausreichende Erfahrung, die für diese Art von Mineralisierung und Lagerstätte sowie für seine Tätigkeiten erforderlich ist, um als kompetente Person (Competent Person) gemäß der Ausgabe von 2012 des Australasian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves definiert werden zu können. Dr. Hills erlaubt das Hinzufügen von Material zu diesem Bericht, das auf seinen Informationen basiert und in Form und Kontext erscheint.

    Die Informationen in diesem Bericht, dem diese Erklärung beigefügt ist, die sich auf Mineralressourcen für die Goldlagerstätte turec beziehen, basieren auf Informationen, die von Chris Grove, einem Mitglied des Australasian Institute of Mining and Metallurgy (Nr. 310106), erstellt wurden. Herr Grove ist ein Vollzeitangestellter von Measured Group Pty. Ltd. und verfügt über eine ausreichende Erfahrung, die für diese Art von Mineralisierung und Lagerstätte sowie für seine Tätigkeiten erforderlich ist, um als kompetente Person (Competent Person) gemäß der Ausgabe von 2012 des Australasian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves definiert werden zu können. Herr Grove erlaubt das Hinzufügen von Material zu diesem Bericht, das auf seinen Informationen basiert und in Form und Kontext erscheint.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    MetalsTech Limited
    Russel Moran
    Unit 1, 44 Denis Street
    6008 Subiaco
    Australien

    email : russell@metalstech.net

    Pressekontakt:

    MetalsTech Limited
    Russel Moran
    Unit 1, 44 Denis Street
    6008 Subiaco

    email : russell@metalstech.net


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    MetalsTech Limited: Zwischenstand der Bohrungen in der Goldmine Sturec

    veröffentlicht am 28. Juli 2020 in der Rubrik Presse - News
    News wurden 1 x angesehen • News-ID 74374
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Heute-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.