• ASX-Mitteilung
    1. März 2023
    Manuka Resources

    Eckdaten

    – Erste JORC 2012-konforme angedeutete und vermutete Vanadiumressource im Umfang von 3,2 Mrd. Tonnen mit 0,05 % Vanadiumpentoxid (V2O5) für das VTM-(vanadiumhaltige Titanmagnetit)-Eisensandprojekt Taranaki
    – Mit 1,6 Mio. Tonnen enthaltenem V2O5 zählt das Projekt zu den größeren erbohrten Vanadiumlagerstätten weltweit
    – Hochwertige Ressource, von der 65,7 % in die Kategorie angedeutet entfällt
    – Das Titanmagnetit-Eisenerzkonzentrat mit einem Gehalt von 55 % bis 57 % Fe enthält 0,5 % V2O5 und 8,4 % Titandioxid (TiO2)
    – Bei einer angenommenen BFS1-Produktionsrate von 5 Mio. Tonnen VTM-Konzentrat pro Jahr würde die jährliche Konzentratproduktion 25.000 Tonnen V2O5 pro Jahr enthalten, womit das Unternehmen einer der größten aufstrebenden Vanadiumproduzenten an der ASX wäre
    – Manuka wird zusätzliche metallurgische Untersuchungen in Auftrag geben, um das Fließschema für die Verarbeitung des VTM-Konzentrats zu optimieren, damit eine wirtschaftliche Gewinnung von Vanadium als separater Produktstrom bestätigen werden kann (Ziel dieser Untersuchungen ist eine Gewinnungsrate von >70 % Metall)
    – Die Einnahmen aus V2O5 (entweder als Nebenprodukt oder als separates Produkt) und möglicherweise aus dem Verkauf von TiO2 würden wesentliche Nebenproduktgutschriften liefern, um die bereits niedrigen Betriebskosten für Eisenerz von 20 bis 24 USD pro Tonne Basierend auf den Rohstoff-, Treibstoff- und Massentransportkosten vom Februar 2023 und den internationalen Wechselkursen. Alle wesentlichen Annahmen, die den prognostizierten Finanzinformationen in den ursprünglichen BFS-Produktionskostenannahmen, die am 1. August 2022 an die ASX veröffentlicht wurden, zugrunde liegen, gelten weiterhin und haben sich nicht wesentlich geändert.

    auszugleichen.
    – Das Projekt hat bereits eine Bergbaulizenz für 5 Mio. Tonnen pro Jahr (MP55581) erhalten, wobei eine anfängliche Lebensdauer der Mine von 20 Jahren vorgesehen ist; eine bankfähige Machbarkeitsstudie (BFS) wurde bereits begonnen.

    Alan Eggers, Executive Director von Manuka und Chairman des VTM-Projekts Taranaki, sagt dazu:

    Manukas Erwerb sämtlicher Anteile an Trans-Tasman Resources Limited (TTR), dem Eigentümer des VTM-Eisensandprojekts Taranaki, wurde im November 2022 abgeschlossen, und wir bemühen uns seither konsequent um die Erschließung des latenten Werts dieses Vermögenswerts, wobei wir bereits einige beeindruckende erste Ergebnisse erzielen konnten.

    Es besteht ein hinlängliches Verständnis des enormen, kostengünstigen Titanmagnetit-Eisensandpotenzials des VTM-Projekts Taranaki. Obwohl das Vanadiumpotenzial bekannt ist, wurde bislang noch keine Vanadiumressource geschätzt. Die jüngst abgeschlossenen Arbeiten weisen auf eine sehr große Ressource in Bezug auf das enthaltene Vanadium hin, was das Projekt zu einem potenziellen V2O5-Produzenten von Weltformat macht.

    Diese neuen Arbeiten im Hinblick auf die beiden kritischen Minerale – gewinnbares Vanadium und Titan – bestätigen das Potenzial, die robuste Wirtschaftlichkeit der Eisenerzkomponente des Projekts weiter zu verbessern, wobei die Aussicht besteht, die geschätzten Produktionskosten von 20 bis 24 USD pro Tonne Eisenerzkonzentrat durch beträchtliche Vanadium- und Titanmetall-Nebenproduktgutschriften wesentlich auszugleichen.

    Die abgeschlossene Vormachbarkeitsstudie (PFS) und die ersten BFS-Arbeiten haben gezeigt, dass die Produktion von Eisenerzkonzentrat kostengünstig ist und die CO2-Emissionen pro Tonne verschifftes Konzentrat weniger als die Hälfte der Kosten anderer Eisenerzkonzentrate weltweit betragen.

    Angesichts der Besorgnis über die Sicherheit der Vanadiumversorgung aus den Hauptproduktionsländern China, Russland, Brasilien und Südafrika, die die steigenden Preise untermauert, erwarten wir, dass das Vanadiumpotenzial des VTM-Projekts Taranaki zusammen mit seinem geringen Kohlenstoffemissionsprofil für grünen Stahl von großem Interesse für die Endverbraucher sein wird – weshalb Vanadium in Australien, den USA und der EU den Status eines kritischen Minerals hat.

    Diese Mitteilung wurde vom Board of Directors von Manuka Resources Limited zur Veröffentlichung freigegeben.

    Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
    Alan J Eggers
    Executive Director
    Manuka Resources Limited
    0411 112 101

    Medienkontakt
    Angela East
    M+C Partners
    0428 432 025

    Manuka Resources Limited
    Level 4 Grafton Bond Building,
    201 Kent St Sydney NSW Australia 2000
    Tel +612 7253 2020
    www.manukaresources.com.au

    Wichtige Informationen

    Dieser Bericht enthält zukunftsgerichtete Aussagen und Kommentare über zukünftige Ereignisse, einschließlich der Erwartungen des Unternehmens hinsichtlich der Performance seiner Geschäfte. Zukunftsgerichtete Begriffe wie erwarten, sollten, könnten, könnten, vorhersagen, planen, werden, glauben, prognostizieren, schätzen, anstreben oder andere ähnliche Ausdrücke sollen zukunftsgerichtete Aussagen kennzeichnen. Solche Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten, Annahmen und andere wichtige Faktoren, von denen viele außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen und die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften erheblich von den in solchen Aussagen ausgedrückten oder implizierten abweichen. Zukunftsgerichtete Aussagen dienen lediglich als allgemeine Orientierungshilfe und sollten nicht als Hinweis oder Garantie für künftige Leistungen angesehen werden. In Anbetracht dieser Unwägbarkeiten werden die Empfänger darauf hingewiesen, dass sie sich nicht auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen sollten. Vorbehaltlich fortbestehender Verpflichtungen nach geltendem Recht lehnt das Unternehmen jegliche Verpflichtung oder Zusage ab, Aktualisierungen oder Überarbeitungen von zukunftsgerichteten Aussagen in diesem Bericht zu veröffentlichen, um veränderten Erwartungen in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen oder veränderten Ereignissen, Bedingungen oder Umständen, auf denen eine solche Aussage beruht, Rechnung zu tragen. Weder die beschränkte Partei noch irgendeine andere Person gibt eine Zusicherung oder Garantie, dass die in den zukunftsgerichteten Aussagen dieses Berichts ausgedrückten oder implizierten Ereignisse eintreten werden.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Manuka Resources Ltd.
    Angela East
    Suite 405 Grafton Bond Building 201 Kent Street
    NSW 2000 Sydney
    Australien

    email : angela.east@mcpartners.com.au

    Pressekontakt:

    Manuka Resources Ltd.
    Angela East
    Suite 405 Grafton Bond Building 201 Kent Street
    NSW 2000 Sydney

    email : angela.east@mcpartners.com.au


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Manuka Resources Limited: Erste Vanadiumressource im VTM-Eisensand-Projekt Taranaki

    veröffentlicht am 1. März 2023 in der Rubrik Presse - News
    News wurden 25 x angesehen • News-ID 139538
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Heute-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.