• Schneider Electric hat sich für die Lösungen von Manhattan entschieden, um sein globales Vertriebs- und Transportnetz zu verbessern.

    BildManhattan Associates Inc. (NASDAQ: MANH) gab heute bekannt, dass Schneider Electric, weltweit führendes Unternehmen für Energiemanagement und industrielle Automatisierung, sich für Manhattan Active® Warehouse Management und Manhattan Active® Transportation Management entschieden hat, um sein globales Vertriebs- und Transportnetz im Rahmen einer laufenden unternehmensweiten Umstrukturierungsstrategie zu verbessern.

    Manhattan Active® Supply Chain (die Kombination aus Manhattan Active WM und Manhattan Active TM) wird in mehr als 20 Distributionszentren implementiert. Schneider Electric plant, Manhattan Active TM an über 200 weiteren Standorten einzusetzen. Die Vereinheitlichung von Lager und Transport durch Manhattan Active Supply Chain wird dem Unternehmen maximale Lagerbestandsleistung, betriebliche Effizienz und Flexibilität der Arbeitskräfte ermöglichen.

    Stuart Michael Whiting, Senior Vice President, GSC Logistics and Planning bei Schneider Electric, erklärt: „Nach 12 erfolgreichen Jahren mit einem Manhattan WMS haben wir uns entschieden, auf Manhattan Active Warehouse Management zu aktualisieren und es mit Manhattan Active Transportation Management zu erweitern. Die Einführung dieser beiden cloudbasierten Lösungen ist ein bedeutender Schritt nach vorne für unsere Supply Chain Execution und ein weiterer spannender Schritt auf dem Weg zu einer unternehmensweiten Transformation.“

    Henri Seroux, Senior Vice President, EMEA bei Manhattan Associates, ergänzt: „In den vergangenen Jahren hat sich Manhattan als wertvoller und kompetenter WMS-Partner für Schneider Electric erwiesen. Das Upgrade auf die einheitliche Supply-Chain-Lösung von Manhattan wird Schneider die zentrale Kontrolle über seine Distribution, den Transport, die Arbeit und die Automatisierung ermöglichen und dabei erhebliche Effizienz-, Produktivitäts- und Agilitätssteigerungen bewirken.“ 

    „Die einheitliche Supply-Chain-Lösung von Manhattan wird uns dabei helfen, die Planung und Ausführung von eingehenden und ausgehenden Lieferungen zu optimieren und uns ein noch nie dagewesenes Maß an Transparenz sowie Kontrolle über unser gesamtes globales Netzwerk von Distributionszentren und Transportvorgängen ermöglichen“, betont Stuart Michael Whiting.

     

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Manhattan Associates / STROOMER Communications
    Frau Ina Schmaloske
    Rellinger Straße 64a
    20257 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49408531330
    web ..: https://www.stroomer.de/
    email : ina.schmaloske@stroomer-pr.de

    Manhattan Associates ist ein weltweit führender Technologieanbieter im Bereich Supply Chain- und Omnichannel-Handel. Wir vereinen Informationen über das gesamte Unternehmen hinweg, indem wir den Front-End-Verkauf mit der Back-End-Ausführung der Lieferkette zusammenführen. Unsere Software, unsere Plattformtechnologie und unsere fundierten Erfahrungen tragen dazu bei, das Umsatzwachstum und die Rentabilität unserer Kunden zu steigern.

    Manhattan Associates entwirft, entwickelt und liefert führende Cloud- und On-Premises-Lösungen, damit Sie in Ihrem Geschäft, in Ihrem Netzwerk oder in Ihrem Fulfillment-Center die Vorteile des Omnichannel-Marktes nutzen können. Weitere Informationen: https://www.manh.com/de-de

    Pressekontakt:

    Manhattan Associates / STROOMER Communications
    Frau Ina Schmaloske
    Rellinger Straße 64a
    20257 Hamburg

    fon ..: +49408531330
    email : ina.schmaloske@stroomer-pr.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Manhattan Unified Supply Chain treibt Schneider Electrics Transformation in Vertrieb und Transport voran

    veröffentlicht am 8. Mai 2024 in der Rubrik Presse - News
    News wurden 36 x angesehen • News-ID 164304
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Heute-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.