• Vancouver, Kanada, 11. August 2020 – Makara Mining Corp. (CSE: MAKA; FWB: MKO; OTC: MAKAF) (Maraka oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass die Bohrgeräte und die übrige Ausrüstung bereits für den Transport fertiggemacht werden, um demnächst im Goldprojekt Rude Creek (Rude Creek oder das Projekt) das 2000 Bohrmeter umfassende und zur Gänze finanzierte Bohrprogramm nach dem Umkehrspülverfahren (Reverse Circulation/RC) einleiten zu können. Das Konzessionsgebiet liegt in der Region White Gold im kanadischen Yukon.

    Es wurden bereits entsprechende Vorkehrungen für die Aufschlussarbeiten und Bohrungen am Standort getroffen und ein akkreditiertes Labor mit der Analyse der Bohrproben beauftragt.

    Die Firma Midnight Sun Drilling Inc. hat bereits mit der Rekrutierung seines Teams und der Verbringung seiner Gerätschaften in das Konzessionsgebiet Rude Creek begonnen. Das Projekt beherbergt orogene Goldvorkommen, die starke geologische Ähnlichkeiten zur nahegelegenen Goldlagerstätte Coffee Creek aufweisen. Die Lagerstätte Coffee Creek wird von der Firma Newmont exploriert. Im Rahmen der diesjährigen Feldarbeiten bei Rude Creek wird sich das Unternehmen vor allem auf das große Prospektionsgebiet NE konzentrieren, in dem sich eine Gold-in-Boden-Anomalie (1.000 m x 1.600 m Größe) befindet.

    Das RC-Bohrprogramm startet am 17. August 2020. Das Team wird auf dem Konzessionsgelände ein temporäres Camp einrichten, das bis zur Fertigstellung der rund 20 geplanten Löcher, von denen jedes 100 – 150 Meter in die Tiefe reicht, in Betrieb bleibt. Wie Makara soeben erfahren hat, wurde zwar die Bohrausrüstung bereits auf das Gelände verbracht, das Bohrungsteam wird aber erst mit einer Woche Verspätung eintreffen. Um sicherzustellen, dass das Programm innerhalb des geplanten Zeitraums absolviert werden kann, wird das Bohrunternehmen nach eigenem Ermessen möglicherweise zusätzlich eine Nachtschicht einschieben.

    Der Schwerpunkt der Bohrungen besteht darin, den nordwestlichen Trend, der im Zuge der jüngsten Bodenprobenahmen identifiziert wurde, zu erproben. Am nördlichen Ende dieses Trends wurden 2019 erstmals Bohrungen durchgeführt, die 9,15 Meter mit 1,42 g/t Gold und 20 g/t Silber (ROY-RC-19-09) durchteuften. Der Rest des Trends wurde jedoch noch nicht erprobt.

    Jean Pautler, eine Mitarbeiterin von JP Exploration Services Inc., und/oder ihre Assistentin Jo van Randen werden die Bohrungen beaufsichtigen und im Rahmen des Bohrprogramms entsprechende Anweisungen geben. Die geologische Bestandsaufnahme der im Rahmen der RC-Bohrungen gesammelten Splitterproben erfolgt in deren Anlage in Whitehorse. Grant Hendrickson, President und CEO von Makara Mining, und Bart Jaworski, CEO von Makaras JV-Partner, arbeiten eng mit Jean und Jo zusammen um die Auswahl der besten Bohrziele sicherzustellen. Jean Pautler wird die Bohrungen in der Endphase kurz vor Fertigstellung besonders genau überwachen und sämtliche Ergebnisse der im Jahr 2020 bei Rude Creek durchgeführten Arbeiten in die erforderliche Neufassung des (NI 43-101-konformen) Fachberichts einbinden. Frau Pautler ist eine äußerst erfahrende Geologin, die selbst im Yukon lebt und umfangreiche Kenntnisse über die Region White Gold und die Dawson Range sowie das Projekt Rude Creek besitzt.

    Regionalentwicklung
    Rude Creek liegt 12 Kilometer südöstlich der sehr großen Kupfer-Gold-Lagerstätte Casino im Besitz von Western Copper and Gold. Diese groß angelegte Erschließung wird derzeit ernsthaft in Betracht gezogen. Die beträchtliche orogenetische Goldlagerstätte von Newmont befindet sich 45 Kilometer nordwestlich von Rude Creek.

    Die Projekte Coffee Creek und Casino sind gemeinsam mit Rude Creek und anderen interessanten Goldprojekten in der Region der Grund dafür, dass die Goldgürtel White Gold und Dawson Range eine der sich am schnellsten entwickelnden Regionen des Yukon sind. Pläne für eine Ressourcenstraße zur Anbindung dieser derzeit isolierten Projekte werden gegenwärtig im Rahmen des Yukon Resource Gateway Project, das gemeinsam von der kanadischen Regierung, der Regierung des Yukon und der Bergbaubranche finanziert wird, ausgearbeitet. Die Fertigstellung ist für 2023 geplant. Rude Creek liegt in der Nähe und in sehr guter Lage neben der geplanten zukünftigen Route der Ressourcenstraße und den Projekten Coffee Creek und Casino.

    Qualifizierter Sachverständiger

    Die technischen Informationen in dieser Pressemeldung wurden von Grant Hendrickson, P.Geo., in seiner Eigenschaft als ein qualifizierter Sachverständiger im Sinne der kanadischen Vorschrift National Instrument 43-101 – Standards of Disclosure for Mineral Projects genehmigt.

    Über das Unternehmen

    Makara Mining Corp. (CSE: MAKA; FWB: MK0; OTC: MAKAF) ist ein Mineralexplorationsunternehmen, das auf den Erwerb, die Exploration und die Erschließung von Goldkonzessionsgebieten spezialisiert ist. Das Unternehmen hat seinen Firmensitz in Vancouver (British Columbia) und hält das Konzessionsgebiet Rude Creek im Yukon und das Goldkonzessionsgebiet Kenora in Nordwest-Ontario in Option. Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie auf der Webseite www.makaramining.com.

    FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS:

    Grant Hendrickson
    Director & Chief Executive Officer
    Tel: 604-372-3707
    E-Mail:- grant@makaramining.com

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze. Alle Aussagen, die sich nicht auf historische Fakten beziehen, – einschließlich, jedoch ohne Einschränkung, Aussagen zu den zukünftigen Schätzungen, Plänen, Programmen, Vorhersagen, Prognosen, Zielen, Annahmen, Erwartungen oder Ansichten in Bezug auf die zukünftige Leistung sowie Aussagen in Bezug auf das erwartete Explorationsprogramm des Unternehmens bei Rude Creek stellen zukunftsgerichtete Aussagen dar. Zukunftsgerichtete Aussagen sind einer Reihe von Risiken und Unsicherheiten unterworfen, einschließlich jener Risiken, die regelmäßig in den vom Unternehmen bei den Wertpapieraufsichtsbehörden eingereichten Unterlagen beschrieben werden. Sie können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von denjenigen abweichen, die in zukunftsgerichteten Aussagen beschrieben werden. Diese Faktoren sollten sorgfältig berücksichtigt werden und die Leser werden ausdrücklich darauf hingewiesen, sich nicht vorbehaltlos auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen. Die zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen in dieser Pressemeldung gelten zum Zeitpunkt dieser Meldung und das Unternehmen übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, sofern dies nicht von den geltenden Wertpapiergesetzen gefordert wird.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Makara Mining Corp.
    Andrew von Kursell
    Suite 1000 – 409 Granville Street
    V6C 1T2 Vancouver, BC
    Kanada

    email : vonkursell@gmail.com

    Pressekontakt:

    Makara Mining Corp.
    Andrew von Kursell
    Suite 1000 – 409 Granville Street
    V6C 1T2 Vancouver, BC

    email : vonkursell@gmail.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Makara startet am 17. August 2020 mit seinem 2.000 Bohrmeter umfassenden Bohrprogramm

    veröffentlicht am 11. August 2020 in der Rubrik Presse - News
    News wurden 1 x angesehen • News-ID 75450
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Heute-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.