• Vancouver (British Columbia), 5. August 2021. Lithium South Development Corporation (TSX-V: LIS, OTCQB: LISMF, Frankfurt OGPQ) (das Unternehmen) freut sich, die Beauftragung von Quantec Geoscience Argentina S.A. hinsichtlich der Durchführung eines elektromagnetischen Time Domain Electromagnetic- (TEM)-Programms beim Lithiumprojekt Hombre Muerto North in der argentinischen Provinz Salta bekannt zu geben. Bei den bisherigen Arbeiten wurde eine nachgewiesene und angedeutete Lithiumressource beim Rechteblock Tramo identifiziert, einem der sechs im Projektpaket enthaltenen Gebiete.

    Dieses Programm wird die Rechteblöcke Alba Sabrina, Natalia Maria, Gaston Enrique, Norma Edit und Via Monte umfassen, die bis dato noch nicht bewertet wurden. Die Rechteblöcke grenzen an Konzessionsgebiete an, die zurzeit erschlossen werden oder wo eine Lithiumproduktion stattfindet. Die nördliche Rechtegruppe grenzt an das Land von POSCO (Korea), wo zurzeit eine Lithiummine errichtet wird. Die südliche Gruppe grenzt an das Land von Livent, das in diesem Gebiet zurzeit Lithium produziert.

    Das TEM-Programm wurde konzipiert, um den Standort der Bohrlöcher für ein geplantes, 2.000m umfassendes Bohrprogramm zu ermitteln, mit dem die gesamte Lithiumressource des Projekts erweitert werden soll, die zurzeit nur auf dem Rechteblock Tramo basiert. Das TEM-Programm wird aus 168 Untersuchungsstationen bestehen und zuverlässige und genaue Untersuchungsdaten zur Ergänzung weiterer Informationen über das Gebiet liefern. Das Programm wird voraussichtlich drei Wochen in Anspruch nehmen.

    Das Programm ist Teil der Entwicklungsstrategie des Unternehmens für das Lithiumprojekt Hombre Muerto North. Das Management verfolgt einen beschleunigten Ansatz, um das Projekt in Richtung einer vollständigen Machbarkeitsstudie weiterzuentwickeln, wobei zurzeit ein Umweltverträglichkeitsbericht erstellt wird. Die Bohrgenehmigungen wurden beantragt und sollen in naher Zukunft erteilt werden. Darüber hinaus bewertet das Unternehmen neben der konventionellen Verdampfungsextraktion drei Arten der Direct Lithium Extraction Technology (DLE).

    Über Quantec Geoscience Argentina S.A.

    Quantec Geoscience ist ein anerkannter Branchenführer mit Erfahrung in über 40 Ländern und über 5.000 geophysikalischen Projekten. Quantec kann eine beträchtliche Erfahrung bei der Erbringung geophysikalischer Dienstleistungen für die Bewertung von Salaren in der argentinischen Region Puna vorweisen.

    Über Lithium South

    Lithium South konzentriert sich auf die Entwicklung des Lithiumprojektes Hombre Muerto Norte (Li-Projekt HMN), das sich auf dem Hombre Muerto Salar befindet, dem bedeutendsten Lithium produzierenden Salar in Argentinien. Das Konzessionsgebiet grenzt an ein Grundstück, das vom multinationalen koreanischen Konzern POSCO entwickelt wird, der das Gelände für 280 Millionen USD von Galaxy Resources Ltd. erworben hat.

    Lithium South hat 2019 eine vorläufige wirtschaftliche Bewertung des HMN-Lithiumprojektes unter Verwendung der konventionellen Verdunstungsextraktion durchgeführt. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Bewertung alternativer Extraktionsmethoden für das HMN-Lithiumprojekt und plant, auf Projektebene führend bei der Anwendung der direkten Lithiumextraktionstechnologie zu werden.

    Diese Pressemeldung wurde von Marcela Casini, einer Beraterin des Unternehmens, in ihrer Eigenschaft als eine qualifizierte Sachverständige im Sinne von National Instrument 43-101, geprüft.

    Für das Board of Directors
    Adrian F. C. Hobkirk
    President und Chief Executive Officer
    Hotline für Investoren/Aktionäre: 855-415-8100 / Website: www.lithiumsouth.com

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung. Die TSX Venture Exchange hat den Inhalt dieser Pressemitteilung nicht überprüft und übernimmt daher keine Verantwortung oder Haftung für die Angemessenheit oder Richtigkeit des Inhalts dieser Pressemitteilung.

    Diese Pressemeldung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne von Abschnitt 21E des United States Securities and Exchange Act von 1934 in der jeweils gültigen Fassung. Bestimmte Informationen in dieser Mitteilung – ausgenommen Aussagen über historische Fakten in Bezug auf das Unternehmen – stellen zukunftsgerichtete Aussagen dar. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Meinungen und Schätzungen des Managements zum Zeitpunkt der Erstellung der Aussagen und sind einer Vielzahl von Risiken und Unsicherheiten bzw. anderen Faktoren unterworfen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen prognostiziert werden. Der Leser wird davor gewarnt, sich bedenkenlos auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen. Es kann nicht garantiert werden, dass die erwogene Transaktion, der Verkauf des Lithiumprojekts HMN, wie angekündigt oder überhaupt abgeschlossen wird. Wir bemühen uns um das Safe Harbor-Zertifikat.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Lithium South Development Corporation
    Adrian Hobkirk
    Suite 400 – 1681 Chestnut Street
    V6J 4M6 Vancouver, BC
    Kanada

    email : ahobkirk@nrgmetalsinc.com

    Pressekontakt:

    Lithium South Development Corporation
    Adrian Hobkirk
    Suite 400 – 1681 Chestnut Street
    V6J 4M6 Vancouver, BC

    email : ahobkirk@nrgmetalsinc.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Lithium South: TEM-Programm für Lithiumprojekt HMN geplant

    veröffentlicht am 5. August 2021 in der Rubrik Presse - News
    News wurden 1 x angesehen • News-ID 103820
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Heute-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.