• Vancouver, British Columbia, 4. Januar 2022 – Libero Copper & Gold Corporation (TSXV: LBC, OTCQB: LBCMF, DE: 29H) freut sich, die Untersuchungsergebnisse aus seinem Bohrprogramm mit fünf Bohrlöchern über 1.743 Meter im Porphyr-Kupferprojekt Big Bulk im Goldenen Dreieck von British Columbia bekannt zu geben. Die Ergebnisse lassen darauf schließen, dass ein großes Mineralisierungssystem vorhanden ist, wobei die neuen Bohrergebnisse eine Streichlänge von mehr als zwei Kilometern bestätigen.

    Wichtigste Ergebnisse aus Big Bulk

    – Mit dem ersten Bohrprogramm von Libero Copper in Big Bulk wurde ein neues geologisches Modell überprüft, das aus der vor kurzem vom British Columbia Geological Survey (Geologischer Dienst von British Columbia) durchgeführten Kartierung abgeleitet wurde und darauf hindeutet, dass das Zielgebiet ein weitaus größeres Kalk-Alkali-Porphyr-System ist, das Ähnlichkeit mit dem Projekt KSM hat. Die anvisierte Intrusivphase (Phase-2-Hornblende-Diorit mit Quarz-Chalkopyrit-Adern) des Porphyrs von Big Bulk wurde in mehreren Bohrlöchern durchteuft.

    – In Bohrloch 1 wurden 37,44 Meter mit 0,42 % CuÄq** (0,3 % Cu, 0,59 g/t Ag, 0,15 g/t Au) durchteuft, einschließlich 9,5 Meter mit 0,59 CuÄq** (0,43 % Cu, 0,79 g/t Ag, 0,2 g/t Au).

    – In Bohrloch 5 wurden 97 Meter mit 0,34 % CuÄq** (0,19 % Cu, 0,97 g/t Ag, 0,18 g/t Au) durchteuft, einschließlich 17,5 Meter mit 0,47 CuÄq** (0,28 % Cu, 1,29 g/t Ag, 0,23 g/t Au).

    Mit dem Bohrprogramm in Big Bulk wurde die neue Interpretation des Porphyr von Big Bulk erfolgreich überprüft; in mehreren Bohrlöchern wurden die Mineralisierungszonen dort durchteuft, wo wir den in Ost-West-Richtung streichenden mineralisierten Phase-2-Diorit prognostiziert hatten, erklärte Ian Harris, der President und CEO. Die Mineralogie, die Erzgehalte und die Mächtigkeiten der Mineralisierungszonen, die umgebende Alteration und die bebohrte Streichlänge lassen darauf schließen, dass in dem Konzessionsgebiet potenziell eine umfangreiche Porphyrlagerstätte vorhanden ist. Die Bohrungen sind für die Aktualisierung unseres geologischen Modells von unschätzbarem Wert, insbesondere hinsichtlich der spät aufgetretenen Verwerfungen in dem Gebiet, welche die Geologie kompliziert und unserer Ansicht nach die Abschnittslängen begrenzt haben.

    Das Porphyr-Kupfer-Goldprojekt Big Bulk ist eine mehrphasige Intrusion aus der späten Trias, die in dem Vulkan- und Sedimentgestein von Hazelton und Stuhini eingelagert ist und Ähnlichkeit mit dem Gebiet aufweist, in dem die Lagerstätten KSM und Brucejack liegen. Big Bulk befindet sich 20 Kilometer nördlich von Kitsault, BC, und grenzt an das Projekt Big Bulk von Dolly Varden Silver sowie das Projekt Kinskuch von Hecla Mining an. Das Projekt wurde zunächst von 2001 bis 2003 von Teck und Canadian Empire erkundet. Bei den Bohrungen von 2003 wurden 21 Meter mit 1,35 % CuÄq** (0,86 % Cu, 0,64 g/t Au) und 53 Meter mit 0,46 % CuÄq** (0,31 % Cu, 0,2 g/t Au) durchteuft, ohne dass Folgebohrungen durchgeführt wurden. Die neue Interpretation basiert auf der jüngsten geologischen Kartierung durch das British Columbia Geological Survey und deutet darauf hin, dass das Zielgebiet ein weitaus größeres Kalk-Alkali-Porphyr-System ist, das zur Seite geneigt ist, wobei eine höhergradige Mineralisierung in einer diskreten mineralisierten Phase vorkommt, die mit den historischen Bohrungen nicht anvisiert wurde.

    Bohrloc von bis MächtigkeCu (Ag Au CuÄq**(%
    h (m) (m) it* %) (g/ (g/)
    (m) t) t)

    BB-21-0 139,0182,437,44 0,300,590,150,42
    1 0 4

    einschlie140,0159,013,00 0,390,790,200,55
    ßlich 0 0

    und 171,5181,09,50 0,430,790,200,59
    0 0

    BB-21-0 11,5029,5016,00 0,120,620,060,17
    2

    BB-21-0 203,0230,027,00 0,100,490,090,17
    3 0 0

    BB-21-0 118,0141,023,00 0,130,480,250,33
    4 0 0

    BB-21-0 171,5273,597,00 0,190,970,180,34
    5 0 0

    einschlie171,5194,022,50 0,251,670,250,46
    ßlich 0 0

    und 228,5273,540,00 0,220,990,2 0,38
    0 0

    einschlie256,0273,517,50 0,281,290,230,47
    ßlich 0 0
    Tabelle 1: Highlights der Bohrungen des Fünf-Loch-Programms 2021 auf Big Bulk. *Die wahre Mächtigkeit der mineralisierten Zone ist unbekannt. **Die Kupferäquivalentgehalte (CuÄq%) dienen nur zu Vergleichszwecken. Die Berechnungen sind ungeschnitten und die Gewinnung wird mit 100 % angenommen, da keine ausreichenden metallurgischen Daten verfügbar sind. Die für die Berechnung verwendeten Metallpreise sind in USD angegeben: Cu: $3,50/lb, Au: $1.850/oz, Ag: $25/oz.

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/63422/Libero040122_DEPRCOM.001.jpeg

    Abbildung 1: Standort der Bohrlöcher von 2021 im Verhältnis zu den historischen Bohrungen.

    Die Explorationsarbeiten während der Feldsaison von 2021 bestanden aus einem ersten detaillierten Kartierungsprogramm, das zur Bestätigung des neuesten geologischen Modells beitrug, welches vom British Columbia Geological Survey (BCGS) erstellt wurde und die räumliche Verteilung und zeitliche Entstehung des mehrphasigen Porphyrs von Big Bulk beschreibt. Mit Hilfe der Kartierung wurden die geplanten Bohrziele verfeinert und die Gebiete ermittelt, die sich für den Bau von Bohrplatten eignen. Die anfängliche Kartierung bestätigte breite Zonen einer hochgradigen Kupfermineralisierung (primär als Chalkopyrit vorkommend) an der Oberfläche sowie ein historisches Vorkommen, in dem sichtbares Gold vorhanden ist.

    Das Bohrprogramm war auf die Prüfung des Modells eines in Ost-West-Richtung streichenden tafelförmigen Erzkörpers ausgelegt, der partielle Ausbisse aufweist und mäßig nach Süden einfällt. Mit den Bohrungen von 2021 wurde die Streichlänge des Phase-2-Diorits über 2 Kilometer erkundet (Abbildung 1). Ferner wurde mit den Bohrungen die Lage der Phase-2-Intrusion in 5 separaten großen Verwerfungsblöcken geprüft, die durch spät entstandene, in Nord-Süd-Richtung orientierte Strukturen begrenzt sind.

    Mit den Bohrungen wurde erfolgreich die moderate bis starke Mineralisierung in den Bohrlöchern 1 und 5 durchteuft, in denen die mineralisierten Abschnitte viele der Eigenschaften des Phase-2-Diorits aufweisen. Die Alteration in Bohrloch 1 kommt als durchgängige propylitische Alteration vor; die Mineralisierung ist fein und besteht weitgehend aus sehr feinkörnigem Chalkopyrit. Die Mineralisierung in Bohrloch 5 kommt als blasiger Gangpyrit und lokaler grober Chalkopyrit vor, der mit einer starken phyllitischen und tonigen Alteration vergesellschaftet ist, die eine schwache propylitische und lokal kalihaltige Alteration überlagert. Die Bohrlöcher 2 und 3 weisen kurze Zonen einer anomalen Kupfermineralisierung sowie breite Zonen einer propylitischen Alteration auf, die lokal eine tonige Überprägung aufweist.

    Bohrloc von bis MächtigkeCu (%Ag Au CuÄq**(%
    h (m) (m) it* ) (g/t) (g/t))
    (m)

    BB03-01 8,84 21,0312,19 0,68 n/a 0,41 1,00
    BB03-02 11,89 33,2221,33 0,86 n/a 0,64 1,35
    und 142,95195,953,04 0,31 n/a 0,20 0,46
    9

    BB03-03 5,79 33,2227,43 0,64 n/a 0,42 0,96
    BB03-05 2,74 14,9412,20 0,14 n/a 0,26 0,34
    BB03-06 88,09 100,212,19 0,16 n/a 0,26 0,36
    8

    BB03-07 11,89 21,039,14 0,45 n/a 0,18 0,59
    und 85,04 91,146,10 0,47 n/a 0,22 0,64
    BB-08-0 3,05 93,0189,96 0,15 0,29 0,07 0,21
    5

    BB-08-0 34,76 149,1114,39 0,21 0,49 0,10 0,29
    6 5

    BB-08-0 132,80304,8172,00 0,10 1,57 0,11 0,20
    7 0

    BB-08-1 9,11 111,5102,39 0,13 0,60 0,09 0,21
    0 0

    BB-08-1 16,46 168,8152,37 0,17 0,76 0,06 0,22
    1 3

    BB-08-1 3,05 41,1638,11 0,18 0,72 0,02 0,20
    2

    BB-08-1 194,42252,357,92 0,18 0,43 0,07 0,24
    6 4

    AGA-09- 67,00 121,054,00 0,31 n/a 0,05 0,35
    01 0

    und 427,00437,010,00 0,14 n/a 4,00 3,22
    0

    AGA-09- 181,00659,0478,00 0,14 n/a 0,04 0,17
    02 0

    einschli617,00659,042,00 0,27 n/a 0,05 0,31
    eßlich 0
    Tabelle 2: Ausgewählte historische Bohrergebnisse aus dem Projekt Big Bulk. Man beachte, dass einige der Bohrlöcher in Teilen der Porphyr-Intrusion von Big Bulk gebohrt wurden, die inzwischen zum Gebiet von Dolly Varden Silver gehören (siehe Abbildung 1).

    Qualitätssicherung

    Das Probenprogramm wurde von Libero-Personal unter der Leitung von Dr. Thomas Mumford, P.Geo., durchgeführt. Alle Probenanalysen wurden durch ein Qualitätskontroll- / Qualitätssicherungsprogramm (QA/QC) überwacht, das die Einbringung von Blindproben, groben Leerproben und Doppelproben beinhaltet. Die Überwachung des QA/QC-Programms ergab, dass die analytischen Ergebnisse akzeptabler Qualität entsprachen. Die Proben werden auf sicherem Wege zu den Probenaufbereitungseinrichtungen von ALS Global in Terrace (BC) und Langley (BC) transportiert. Die Probentrüben werden in North Vancouver (British Columbia) mittels Brandprobe unter Verwendung einer 30-Gramm-Probe mit Atomabsorptionsspektroskopie-Abschluss (AAS) analysiert. Proben, die einen Wert von 9 g/t Gold überschreiten, werden einer 30-Gramm-Brandprobe mit gravimetrischem Abschluss unterzogen. Kupfer- und Silbergehalte werden durch Vier-Säuren-Aufschluss mit ICP-AES-Abschluss bestimmt. ALS Global ist ein unabhängiges Labor. Libero ist sich keiner Bohr-, Probenahme-, Gewinnungs- oder sonstiger Faktoren bewusst, die sich wesentlich auf die Genauigkeit oder Verlässlichkeit der Daten auswirken könnten.

    Über Libero Copper & Gold

    Libero Copper erschließt den Wert einer Sammlung von Kupfer-Porphyrlagerstätten in ganz Amerika in ertragreichen und stabilen Rechtsgebieten. Das Portfolio des Unternehmens umfasst Big Red (eine neue Grassroots-Entdeckung) und Big Bulk im Golden Triangle in Kanada, Esperanza in San Juan (Argentinien) und Mocoa in Putumayo (Kolumbien). Der Ausbau dieser Projekte erfolgt unter der Leitung eines kompetenten und erfahrenen Teams von Fachleuten, die auf eine Erfolgsbilanz bei der Entdeckung, Erschließung von Ressourcen und Genehmigungen in Nord-, Mittel- und Südamerika verweisen können.

    Thomas Mumford, Ph.D., P.Geo, eine qualifizierte Person gemäß National Instrument 43-101, hat die in dieser Pressemitteilung enthaltenen technischen Informationen im Namen von Libero Copper geprüft.

    Weitere Informationen

    Ian Harris
    Chief Executive Officer
    +1 604 294 9039
    info@liberocopper.com

    Tetiana Konstantynivska
    Investor Relations
    +1 778 372 0179
    konstantynivska@liberocopper.com

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung. Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die bestimmte Risiken und Ungewissheiten beinhalten. Sämtliche Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen, sind als zukunftsgerichtete Aussagen zu betrachten. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf angemessenen Annahmen beruhen, sind die Aussagen nicht als Garantien zukünftiger Leistungen zu verstehen. Die eigentlichen Ergebnisse oder Entwicklungen könnten wesentlich von den in zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen abweichen. Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen, beinhalten Marktpreise, Abbau- und Explorationserfolge, die anhaltende Verfügbarkeit von Kapital und Finanzierungen, die allgemeine Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftslage sowie behördliche und administrative Genehmigungen, Verfahren und Einreichungspflichten. Es gibt keine Gewissheit, dass sich solche Aussagen als richtig herausstellen werden. Den Lesern wird deshalb empfohlen, solche Ungewissheiten nur nach ihren eigenen Maßstäben zu bewerten. Wir sind nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Libero Copper & Gold Corporation
    Judy A. McCall
    905, 1111W. Hastings Street
    V6E 2J3 Vancouver
    Kanada

    email : mccall@liberocopper.com

    Pressekontakt:

    Libero Copper & Gold Corporation
    Judy A. McCall
    905, 1111W. Hastings Street
    V6E 2J3 Vancouver

    email : mccall@liberocopper.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Libero Copper durchteuft 97 Meter mit 0,34 % Kupferäquivalent in Big Bulk

    veröffentlicht am 4. Januar 2022 in der Rubrik Presse - News
    News wurden 7 x angesehen • News-ID 114441
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Heute-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.