• Besserer Service für Elektrofahrzeuge vor Ort: SIHOT ermöglicht gemeinsam mit dem Energiewende-Start-up LADE Hotelgästen nahtlose Zahlungsoptionen.

    BildEine direkte Integration zwischen dem Energiewende-Startup LADE und dem SIHOT.PMS sorgt dafür, dass Aufladegebühren für Strom automatisch auf das Hotelzimmer des Gastes gebucht werden können und reduziert somit den Aufwand bei der Zahlung und Abrechnung. An den Ladestationen von LADE schließen Gäste ihr Elektrofahrzeug einfach an und authentifizieren sich entweder über einen QR-Code und die Eingabe der Zimmernummer oder mit der RFID-Schlüsselkarte. Der Ladevorgang wird mit dem Hotelkonto verknüpft und bei dem Check-out automatisch in Rechnung gestellt. Aktive Ladevorgänge können innerhalb von SIHOT.PMS gesteuert werden, sodass Hotels den Ladevorgang bei der Abreise direkt beenden können.

    Derzeit zunächst in Deutschland und Italien verfügbar: Seitens der Hotellerie wächst die Nachfrage stark. Hotels verschiedener Kategorien – wie beispielsweise das Best Western Hotel Nierstein und die Rhein-Main-Jugendherberge Mainz – benötigen gerade in Bezug auf Elektromobilität zukunftsweisende Lösungen, da die Zahl der Elektrofahrzeuge auf den Straßen täglich steigt.

    „Es ist mit nicht unerheblichen Anstrengungen verbunden, die Nutzung von Einrichtungen der Hotels einfacher zu gestalten. Daher suchen wir stets nach Möglichkeiten, neue Technologien in das PMS zu integrieren, um Gästen und Hotelbetrieben eine nahtlose Digital Guest Journey zu bieten“, so Carsten Wernet, CEO der Unternehmensgruppe SIHOT. „Elektrofahrzeuge kommen immer häufiger zum Einsatz. Gleichzeitig wächst für Hotels auch der Bedarf, Ladestationen vor Ort zu haben. Es ist somit sinnvoll, das Laden von Elektrofahrzeugen in das gesamte Hotelangebot zu integrieren sowie den Gästen ein nahtloses Zahlungserlebnis zu bieten, indem die Gebühren transparent dargestellt und die Abrechnung deutlich vereinfacht wird. Die Partnerschaft mit LADE spiegelt unser kontinuierliches Engagement wider, während der gesamten Reise für den Gast den Aufwand zu reduzieren und automatisiertere Dienste anzubieten.“

    Dennis Schulmeyer, Gründer und CEO von LADE, fügt hinzu: „Damit E-Mobilität funktioniert, brauchen wir vor allem mehr und bessere Ladeinfrastrukturen. Unsere Hotelpartnerschaft mit SIHOT ist eine Möglichkeit, dies zu verwirklichen. Besitzer von Elektrofahrzeugen, die in einem Hotel übernachten, können nun einfach parken, sich anmelden und zu ihrem Zimmer gehen, während das Auto aufgeladen wird. Dabei wissen sie, dass die Kosten zusammen mit anderen Kosten für ihren Hotelaufenthalt auf einer zentralen Rechnung verbucht werden.“

    Das Energiewende-Startup LADE entwickelt KI-basierte Lösungen für Energiemanagement und Ladeinfrastruktur. Technologischer Kern ist LADEgreen, die weltweit erste KI-basierte Plattform für Energiemanagement. LADEgreen prognostiziert Strombedarf sowie Erzeugung erneuerbarer Energien mehrere Tage im Voraus und optimiert den Verbrauch, zum Beispiel indem Ladevorgänge in Zeiten mit besonders viel erneuerbarer Energie gelegt werden. Damit macht LADE die genutzte Energie signifikant günstiger und grüner. LADE wurde 2020 von Dennis Schulmeyer in Mainz gegründet. 

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Unternehmensgruppe SIHOT
    Frau Sarah Mildenberger
    Bahnhofstrasse 26-28
    66578 Schiffweiler
    Deutschland

    fon ..: +49 6821 9646-0
    web ..: http://www.sihot.com
    email : press@sihot.com

    SIHOT ist ein Hotelsoftwareprodukt der GUBSE AG. Mit SIHOT bietet das bis heute inhabergeführte Unternehmen ein modulares Hotelmanagement-Softwaresysteme für Leisure Hotels, Hotelketten, MICE Hotels und Hostels. Die SIHOT Hotelmanagement-Plattform deckt alle betrieblichen Prozesse ab, bietet maßgeschneiderte Lösungen sowie eine qualitativ hochwertige Property-Management-Lösung.
    Das Produktportfolio von SIHOT beinhaltet ein umfassendes Property Management System (SIHOT.PMS), eine Hotelbuchungsmaschine (SIHOT.WEB), ein Point of Sale System (SIHOT.POS) und eine Event Management Plattform (SIHOT.C&B).
    SIHOT ist eine modulare Suite. Diese ist vollständig integrierbar oder lässt sich als eigenständiges System in der Cloud als SaaS – mit ergänzenden mobilen Management-Apps – verwalten.
    Die 1986 gegründete GUBSE AG beschäftigt weltweit rund 230 Mitarbeitende an sieben Standorten, wobei SIHOT in rund 3.500 Top-Hotels global eingesetzt wird. Zu den weltweiten Kunden von SIHOT zählen Best Western Hotels & Resorts, Motel One, FTI Group, Wyndham Hotels & Resorts, Meininger Hotels, Accor Group und Collegium Glashütten Zentrum für Kommunikation GmbH.

    Pressekontakt:

    Wolf.Communication & PR
    Herr Wolf-Thomas Karl
    Schulhausstrasse 3
    8306 Brüttisellen

    fon ..: +41764985993
    web ..: http://www.wolfthomaskarl.com
    email : mail@wolfthomaskarl.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Ladevorgang von E-Fahrzeugen durch Integration von Ladestationen in Hotelmanagementsoftware erleichtert

    veröffentlicht am 30. Januar 2024 in der Rubrik Presse - News
    News wurden 36 x angesehen • News-ID 158623
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Heute-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.