• In einem wettbewerbsintensiven Verfahren hat das vertikal integrierte kalifornische Anbau- und Life Science Research-Unternehmen die Genehmigung erhalten, ein konventionelles Ladengeschäft zu starten

    Vancouver, British Columbia, 6. April 2022 – Juva Life Inc. (CSE: JUVA) (OTCQB: JUVAF) (FWB: 4VV) (Juva Life, Juva oder das Unternehmen), ein Life-Science-Unternehmen mit pharmazeutischer Forschung und Entwicklung und verbraucherorientierten Aktivitäten in der Cannabisproduktion und -distribution, gab heute bekannt, dass die Tochtergesellschaft des Unternehmens, Juva Retail RWC Inc., eine Lizenz zum Betrieb eines Cannabis-Einzelhandelsgeschäfts unter der Anschrift 2301 Broadway, Redwood City, California, erhalten hat. Juva wurde eine von nur vier Genehmigungen für Cannabis-Einzelhandelsgeschäfte in gewerblichen und Mischgebieten nach einem strengen und äußerst kompetitiven Bewerbungsprozess erlaubt, erteilt.

    Wir danken der Stadt Redwood City für die Sorgfalt und Aufmerksamkeit, die sie unserer Bewerbung als Einzelhändler gewidmet haben, und wir fühlen uns geehrt, dass wir die Lizenz erhalten haben, sagte Doug Chloupek, CEO und Gründer von Juva. Das Juva-Einzelhandelsgeschäft ist ein geschäftlicher Meilenstein, an dem wir seit fast zwei Jahren strategisch gearbeitet haben. Wir freuen uns darauf, unseren Kunden in unserem Einzelhandelsgeschäft den gleichen fünf-Sterne-Service und die besten Produkte zu bieten, die wir über Juva Delivery anbieten.

    Redwood City besitzt ein vierphasiges Cannabisprogramm, das Hand in Hand mit Unterstützung der Gemeinde entwickelt wurde, nachdem der Bundesstaat im Jahr 2016 den Verkauf von Cannabis für Erwachsene legalisiert hatte. Phase I stellte sicher, dass die Bewerbungsunterlagen vollständig waren, Phase II umfasste eine kritische Auswertung und Bewertung, Phase III umfasste Interviews und weitere Bewertungen und Phase IV war die endgültige Auswahl der Unternehmen durch den City Manager.

    Das Verfahren beinhaltete einen rigorosen, von Mitarbeitern geleiteten, leistungsbasierten Antrag, um sicherzustellen, dass qualitativ hochwertige Cannabis-Einzelhandelsunternehmen gründlich überprüft werden und ausreichend qualifiziert sind, bevor sie eine Genehmigung erhielten. Alle Anträge für Cannabis-Einzelhandelsgeschäfte mussten einschlägige Informationen bereitstellen, einschließlich der Kompatibilität mit dem Stadtviertel, Pläne zur Sicherheit und den Nutzen für die Gemeinde.

    Juva Retail RWC Inc. war der Bewerber mit der höchsten Gesamtpunktzahl und erhielt in Phase III insgesamt 1.876 Punkte, was in Kombination mit dem Ergebnis des Unternehmens aus der Phase II (1.196 Punkte) 3.072 Punkte ergibt und einer Gesamtbewertung von 96 % entspricht.

    Darüber hinaus richtet Juva Life sein Augenmerk auch weiterhin auf die pharmazeutische und biowissenschaftliche Forschung und arbeitet an der Identifizierung der Wirkungsweise, die laut Einzelberichten hinter der Fähigkeit von Cannabis zur Kontrolle von Schmerzen und Entzündungen steht. Das Unternehmen hat vor kurzem die Cannabinoid-freien Verbindungen JUVA-019 und JUVA-041 identifiziert, für die das Unternehmen Patentanmeldungen eingereicht und vorklinische Untersuchungen durchgeführt hat. Diese zeigen, dass die Verbindungen als eigenständige Wirkstoffe bei der Hemmung von Entzündungen durch die Modulation bestimmter Biomarker im Körper wirksam sind. JUVA-019 und JUVA-041, die das Unternehmen als hauptsächliche Arzneimittelkandidaten für weitere vorklinische Untersuchungen vorgeschlagen hat, durchlaufen derzeit phänotypische Modelle für chronische Alterskrankheiten.

    FÜR DAS BOARD,

    -Doug Chloupek-
    Doug Chloupek, CEO und Gründer

    Juva Life Inc.
    inquiries@juvalife.com

    Über Juva Life Inc. (CSE: JUVA) (OTCQB: JUVAF) (FWB: 4VV)

    Juva Life setzt modernste pharmazeutische Forschung und Entwicklung ein, um sichere und effektive Cannabisprodukte zu erforschen, zu entwickeln und zu kommerzialisieren. Das Unternehmen setzt auf multidisziplinäre Forschungsexperten aus verschiedenen Bereichen, die die Standardisierung von Anbau, Extraktion und Rezeptur ermöglichen, um Verbrauchern reproduzierbare medizinische Vorteile zu bieten. Juva baut auf seiner Expertise im Bereich Prozesschemie von Naturprodukten auf und ist nun auch in der Pharmaforschung durch eine validierte Forschungstechnologie-Plattform tätig. Das Unternehmen wird die Einnahmen aus seinen Einzelhandelsgeschäften nutzen, um JUVA-019, JUVA-041 und andere potenziell wertvolle nicht-Cannabinoid-Bioaktiva für Verbraucher- und Pharmaproduktanwendungen weiterzuentwickeln. Juva arbeitet daran, den Cannabismarkt auf das Niveau des modernen Investment-Grade-Geschäftsmodells dieser Branche zu bringen. Weitere Informationen finden Sie unter: juvalife.com/

    Weitere Informationen erhalten Sie über:

    Juva Life Investor Relations
    Tel: +1 833-333-5882 (JUVA)
    E-Mail: inquiries@juvalife.com

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemitteilung enthält Aussagen und Informationen, die, soweit es sich nicht um historische Fakten handelt, zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze darstellen können. Zukunftsgerichtete Informationen können finanzielle und sonstige Prognosen sowie Aussagen über zukünftige Pläne, Ziele oder wirtschaftliche Leistungen oder die den vorgenannten zugrunde liegenden Annahmen enthalten. In einigen Fällen können zukunftsgerichtete Aussagen durch Begriffe wie kann, würde, könnte, wird, wahrscheinlich, außer, antizipieren, glauben, beabsichtigen, planen, prognostizieren, projizieren, schätzen, Aussichten oder deren Verneinung bzw. andere ähnliche Ausdrücke bezüglich Angelegenheiten, die keine historischen Fakten sind, identifiziert werden. Beispiele für solche Aussagen sind unter anderem Aussagen zu den Zielen und Geschäftsplänen des Unternehmens; der Entwicklung von Produkten, der Vermarktungsstrategie und zukünftigen Kooperationen.

    Zukunftsgerichtete Informationen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens wesentlich von zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen, die durch die zukunftsgerichteten Informationen ausgedrückt oder impliziert werden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Risiken in Bezug auf die zukünftigen Geschäftspläne des Unternehmens; das Risiko, dass das Unternehmen nicht in der Lage ist, sein Schlüsselpersonal zu halten; das Risiko, dass das Unternehmen nicht in der Lage ist, die Finanzierung zu angemessenen Bedingungen oder überhaupt zu sichern, sowie alle anderen Risiken, die im Lagebericht des Unternehmens (Management Discussion and Analysis) für das am 31. Dezember 2020 endende Geschäftsjahr unter der Überschrift Risiken und Unsicherheiten beschrieben sind. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht unangemessen auf solche zukunftsgerichteten Informationen verlassen. Darüber hinaus gelten alle zukunftsgerichteten Informationen nur zu dem Zeitpunkt, zu dem solche Aussagen getroffen werden. Von Zeit zu Zeit ergeben sich neue Faktoren, und es ist der Unternehmensleitung möglich, alle diese Faktoren vorherzusagen und die Auswirkungen eines jeden dieser Faktoren auf das Geschäft des Unternehmens oder das Ausmaß im Voraus zu beurteilen, in dem ein Faktor oder eine Kombination von Faktoren dazu führen kann, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von denen abweichen, die in zukunftsgerichteten Informationen enthalten sind. Das Unternehmen übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, um Informationen oder Ereignisse, die nach dem Datum, an dem sie erstellt wurden, eintreten, oder dem Eintreten unvorhergesehener Ereignisse Rechnung zu tragen., es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben, einschließlich der Wertpapiergesetze.

    Die CSE übernimmt keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Juva Life Inc.
    Mathew Lee
    Suite 1400 885 West Georgia Street
    V6C 3E8 Vancouver
    Kanada

    email : mat@juvalife.com

    Pressekontakt:

    Juva Life Inc.
    Mathew Lee
    Suite 1400 885 West Georgia Street
    V6C 3E8 Vancouver

    email : mat@juvalife.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Juva Life erhielt als Erster eine Einzelhandelslizenz für ein Cannabis-Ladengeschäft in Redwood City, California

    veröffentlicht am 6. April 2022 in der Rubrik Presse - News
    News wurden 2 x angesehen • News-ID 120552
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Heute-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.