• Deutsches und englisches Wort Puzzle unblur.app kombiniert Spielspaß mit Lerneffekt. Teilnahme am Beta-Test ab sofort möglich.

    BildBielefeld, 11.09.2018. Das Entwicklerteam von sparse creations mit Sitz in Bielefeld sucht für sein neues Wort Puzzle unblur.app Beta-Tester, die Spaß an kniffligen Aufgaben haben, zu den ersten Spielern zählen und unblur „klarmachen“ wollen. Mit eigenen Ideen und Anregungen zur Beta-Version werden sie selbst die finale Gestaltung der App beeinflussen. Der Mitmachaufruf richtet sich an alle Liebhaber von Knobelspielen auf einem Android-Smartphone.

    In Manier eines typischen Wort Puzzles sollen die Spieler erraten, welcher Begriff gesucht wird. Der Anhaltspunkt ist ein verschwommenes Bild – wie der Name „unblur“ verrät, lässt sich das Bild Schritt für Schritt schärfen, um der Lösung näher zu kommen. Aus einem Buchstabensalat kann der Spieler die Zeichen wählen, die seiner Meinung nach den gesuchten Begriff bilden und in die vorgegebene Lücke passen.

    Einfach ist das nicht – und das soll es auch gar nicht sein. Bernd Volkmer, der Geschäftsführer des App-Design-Studios sparse creations, bringt es auf den Punkt: „Es ist ein Spiel. Allerdings ist es zugleich ein Sprachtrainer für Fortgeschrittene.“ Der Beta-Tester kann sich also nicht nur die Zeit vertreiben, sondern auch seine Deutsch- oder Englischkenntnisse schärfen. In der finalen Version lassen sich dann auch noch französische, italienische, spanische, portugiesische, russische, schwedische, norwegische und Vokabeln weiterer Sprachen entziffern.

    Wem das zu schwer ist, kann durch etliche Zusatzfunktionen einen kleinen Hinweis auf die Lösung ergattern, indem er etwa einen Buchstaben der Lösung erhält oder indem sich die Auswahl um einen nicht benötigten Buchstaben verringert. Es gibt auch eine Art Telefonjoker: Wer wirklich nicht weiterkommt, kann das Level mit einem seiner Freunde teilen. So stehen auf über 400 Levels nicht nur knifflige Entscheidungen an – es kommt auch zu einem regelrechten Wettbewerb zwischen den Spielern.

    Wer gern auf dem Smartphone spielt, kann hier als Tester direkt an der Entwicklung einer Game-App mitwirken. Der Beta-Test fokussiert etwa darauf, welche Level zu einfach sind, welche Power-Ups genutzt werden und wie das Spiel noch interessanter gestaltet werden kann.

    sparse creations sucht noch Personen, die an der Spielentwicklung teilhaben wollen. Während sich iPhone-Nutzer gedulden müssen, ist die Beta-Version auf allen Android-Handys verfügbar.

    Wer scharf auf einen Beta-Test ist und auf Spaß mit Sprache/n fokussiert, findet hier alle Puzzleteile, um Kontakt aufzunehmen und Beta-Tester zu werden.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    sparse Creations UG
    Herr Bernd Volkmer
    Düsseldorfer Straße 60
    33647 Bielefeld
    Deutschland

    fon ..: 01702061589
    web ..: http://www.unblur.app
    email : info@sparsecreations.com

    sparse creations ist ein 2014 gegründetes App-Design-Studio mit Sitz in Bielefeld. Mit den Marken sparse kids und sparse games hat sich sparse creations auf die Erstellung von Game Apps für Android und IOS spezialisert.

    Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

    Pressekontakt:

    European Media Service,GTI Grenville Trading International GmbH
    Herr Richard Small
    Seckenheimer Hauptstraße 149
    68239 Mannheim

    fon ..: 062112181645
    email : pr@europeanmediaservice.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Jetzt wird’s scharf – Beta-Tester für AndroidGame unblur gesucht

    veröffentlicht am 11. September 2018 in der Rubrik Presse - News
    News wurden 14 x angesehen • News-ID 32848
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Heute-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.