• Wenn unternehmensnahe Personen von börsengehandelten Aktiengesellschaften Wertpapiere kaufen, sollte man genau hinsehen.

    Die sogenannten „Directors Dealings“ oder Insidergeschäfte unterliegen einer Meldepflicht sowohl bei der eigenen Gesellschaft als auch bei der Bafin. Kaufen Aufsichtsräte, Vorstände oder Führungskräfte sich Aktien, so ist dies positiv. Denn die Aktien werden ja gekauft, um damit Gewinne einzufahren. Dies gilt vor allem dann, wenn direkt und mit dem eigenen Geld gekauft wurde. Es zeigt, dass der Käufer von der Gesellschaft und dessen Fortkommen überzeugt ist. Es ist zwar keine Garantie, dass die Aktienkurse nach oben gehen, jedoch lohnt sich ein genauerer Blick. Vielleicht haben mehrere Insider gekauft oder ein Insider wiederholt. Auch Insiderverkäufe können Rückschlüsse zulassen. Dabei ist aber genau zu beobachten, warum verkauft wurde und wieviel.

    Ein Beispiel eines Unternehmens, bei dem es Insiderkäufe gab, ist Fury Gold Mines – https://www.commodity-tv.com/play/fury-gold-mines-well-financed-for-2023-with-new-drill-targets-at-lac-clarkie/ -. Die Gesellschaft besitzt drei Liegenschaften in Quebec und in Nunavut. Im Jahr 2022 haben Insider fast eine halbe Million US-Dollar für Aktienkäufe hingelegt, am meisten dabei CEO Tim Clark. Clark besitzt nun insgesamt 500.000 Aktien, damit 0,4 Prozent aller ausstehenden Aktien. Doch waren es hier sicher nicht nur die Insiderkäufe, sondern auch die erfreulichen Meldungen, die für einen starken Aktienkurs sorgen. Das Eau Claire Projekt in Quebec überzeugt mit einer sehr guten vorläufigen wirtschaftlichen Bewertung und hervorragenden Bohrergebnissen (bis gut 22 Gramm Gold je Tonne Gestein). Weitere Engagements von Fury Gold Mines scheinen ebenfalls unter einem guten Stern zu stehen.

    Auch bei Sibanye-Stillwater – https://www.commodity-tv.com/play/sibanye-stillwater-strong-outlook-for-2023-with-diversified-metal-production/ – gab es aktuell einen Aktienkauf durch den CEO und Executive Director Neal Froneman (274.000 Aktien). Der Konzern Sibanye-Stillwater produziert Gold, Platin, Palladium und Rhodium sowie weitere Rohstoffe. Auch im Bereich der Batteriemetalle und beim Recycling ist die Gesellschaft aktiv.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Fury Gold Mines (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/fury-gold-mines-ltd/ -) und Sibanye-Stillwater (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/sibanye-stillwater-ltd/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Insiderkäufe als positives Zeichen

    veröffentlicht am 8. März 2023 in der Rubrik Presse - News
    News wurden 51 x angesehen • News-ID 140022
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Heute-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.