• Herr Frank Basa berichtet:

    Rouyn Noranda, QC – 16. Juli 2020 – Granada Gold Mine (TSX.V: GGM) (Granada Gold oder das Unternehmen) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen die Firma Innovexplo mit der Durchführung einer überarbeiteten NI 43-101-konformen Ressourcenschätzung beauftragt hat. Innovexplo besichtigte den Standort der Mine Granada in der vergangenen Woche.

    Innovexplo wurde 2003 gegründet und hat es sich zur Aufgabe gemacht, auf innovative, objektive und effiziente Weise zur Entwicklung von Bergbauprojekten beizutragen, indem die Firma ein vollständiges und integriertes Spektrum von zuverlässigen und hochwertigen Dienstleistungen für jede Phase der Exploration und eines Bergbaubetriebs anbietet.

    Granada bringt derzeit wichtige Bohrlöcher nieder, um die Qualität der unterirdischen Ressourcen unterhalb der bestehenden, auf eine Grube beschränkten Mineralressourcen zu erhöhen, meint Frank J. Basa, P.Eng., President und CEO von Granada Gold. Das Unternehmen hat beschlossen, zu diesem Zeitpunkt eine überarbeitete NI 43-101-konforme Ressourcenschätzung durchzuführen, um dem Potenzial der Ressource besser Rechnung zu tragen.

    Stichprobe
    Granada entnahm eine Stichprobe von rund 1.000 Kilogramm mineralisierten Materials mit sichtbarem Gold aus dem Umfeld von Bohrloch GR-19-A. Das Loch wurde 2019 von der Oberfläche aus gebohrt und der Abschnitt von Null bis 33 Meter Kernlänge lieferte 11,45 Gramm Gold pro Tonne. Im Kern war sichtbares Gold enthalten. Die wahre Mächtigkeit wird auf 6,3 Meter geschätzt (siehe Pressemeldung vom 9.1.2020). Die Probe wurde an die Einrichtung von Temiskaming Testing Laboratories in Cobalt (Ontario) für Tests zur Goldgewinnung mittels Gravitation übermittelt.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52662/2020-07-15-GGM-bulk-Final-w-photos_DEPRcom.001.jpeg

    Gediegenes Gold aus oberirdischem Ausbiss
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52662/2020-07-15-GGM-bulk-Final-w-photos_DEPRcom.002.jpeg

    Stichprobe des oberirdischen gediegenen Golds

    Grubenbeschränkte Mineralressourcen

    Die aktuelle Ressource beim unternehmenseigenen Goldprojekt Granada in Rouyn-Noranda (Quebec) wird in dem auf SEDAR eingereichten NI 43-101-konformen technischen Bericht mit dem Titel Granada Gold Project Mineral Resource Estimate Rouyn-Noranda, Quebec, Canada. detailliert beschrieben. Der Bericht, der von den unabhängigen qualifizierten Sachverständigen (Qualified Persons) Allan Armitage, PhD, P.Geo, und Maxime Dupere, BSc, P.Geo, von SGS Canada Inc. verfasst wurde, unterstützt die folgende Ressourcenschätzung:

    Aktuelle Ressourcen: Auf Grube
    beschränkte Ressourcenschätzung
    2019
    1
    KategorTonnen Gehalt Enthaltenes
    ie (g/t Gold
    Au) (oz)

    Gemesse12.637.000 1,02 413.000
    n

    Angezei9.630.000 1,13 349.000
    gt

    G&A 22.267.000 1,06 762.000
    gesamt

    Abgelei6.930.000 2,04 455.000
    tet

    1 Cutoff-Gehalt von 0,4 g/t Au – für detaillierte Anmerkungen siehe Pressemitteilung vom 13. Februar 2019.

    Qualifizierte Sachverständige

    Claude Duplessis, P.Eng., von Goldminds Geoservices Inc., einem Geologie-, Umwelt- und Bergbauberatungsunternehmen, ist ein qualifizierter Sachverständiger (Qualified Person) gemäß National Instrument 43-101 zum Zweck dieser Pressemitteilung und hat den Inhalt dieser Pressemitteilung geprüft und genehmigt.

    Über Granada Gold Mine Inc.

    Granada Gold Mine Inc. setzt die Erschließung des Goldkonzessionsgebiets Granada in der Nähe von Rouyn-Noranda (Quebec) fort. Das Konzessionsgebiet umfasst die ehemalige Goldmine Granada, die in den 1930er Jahren über 50.000 Unzen Gold mit zehn Gramm Gold pro Tonne produziert hatte, ehe ein Brand die Gebäude an der Oberfläche zerstörte. Bis dato wurden im Konzessionsgebiet etwa 120.000 Meter an Bohrungen abgeschlossen, deren Hauptaugenmerk vor allem auf die erweiterte Zone LONG Bars gerichtet war, die sich über zwei Kilometer in Ost-West-Richtung über eine potenzielle 5,5 Kilometer lange mineralisierte Struktur erstreckt. Der äußerst produktive Cadillac Trend, der im vergangenen Jahrhundert über 50 Millionen Unzen Gold produzierte, durchschneidet den nördlichen Teil des Konzessionsgebiets Granada auf einer Linie, die von Val-dOr nach Rouyn-Noranda (Quebec) führt.

    Das Unternehmen ist im Besitz aller Genehmigungen, die erforderlich sind, um mit der als Rolling Start bezeichneten ersten Abbauphase zu beginnen, die es dem Unternehmen ermöglicht, bis zu 550 Tonnen pro Tag abzubauen, wobei über einen Zeitraum von drei Jahren bis zu 675.000 Tonnen Erz produziert werden können. Weitere Informationen finden Sie unter www.granadagoldmine.com.

    Frank J. Basa
    Frank J. Basa P. Eng.
    Chief Executive Officer und Chairman

    Wayne Cheveldayoff, Corporate Communications, Tel. 416-710-2410 oder waynecheveldayoff@gmail.com

    2875 Ave Granada
    Rouyn Noranda, Québec J9Y 1Y1
    Tel : 819-797-4144 / Fax: 819-792-2306

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung. Diese Pressemeldung enthält möglicherweise zukunftsgerichtete Aussagen und beinhaltet, beschränkt sich jedoch nicht auf, Aussagen zur zeitlichen Planung und zum Inhalt der zukünftigen Arbeitsprogramme, zu den geologischen Interpretationen, zum Erwerb von Grundrechten, zu den potenziellen Methoden der Rohstoffgewinnung usw. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse und Umstände und sind somit typischerweise Risiken und Unsicherheiten unterworfen. Die tatsächlichen Ergebnisse können unter Umständen wesentlich von jenen abweichen, die in solchen Aussagen prognostiziert werden.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Granada Gold Mine Inc.
    Frank Basa
    3028 Quadra Court
    V3B 5X6 Coquitlam
    Kanada

    email : fbasa@granadagoldmine.com

    Granada Gold Mine Inc. erschließt das Goldkonzessionsgebiet Granada unweit von Rouyn-Noranda, Quebec. Das Konzessionsgebiet beinhaltet die ehemalige Goldmine Granada, die in den 1930ern Jahren mehr als 50.000 Unzen Gold produzierte, bevor die Gebäude an der Oberfläche durch einen Brand zerstört wurden.

    Pressekontakt:

    Granada Gold Mine Inc.
    Frank Basa
    3028 Quadra Court
    V3B 5X6 Coquitlam

    email : fbasa@granadagoldmine.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Innovexplo beginnt mit überarbeiteter NI 43-101-konformer Ressourcenstudie für Granada

    veröffentlicht am 16. Juli 2020 in der Rubrik Presse - News
    News wurden 3 x angesehen • News-ID 73793
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Heute-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.