• Vancouver, British Columbia – 9. Januar 2023 / IRW-Press / Iconic Minerals Ltd. (Iconic) (TSXV: ICM) (OTCQB: BVTEF) (FWB: YQGB) und Nevada Lithium Resources Inc. (Nevada Lithium) (CSE: NVLH) (OTCQB: NVLHF (FWB: 87K) freuen sich, bekannt zu geben, dass sie am 6. Januar 2023 eine Absichtserklärung (die Absichtserklärung) unterzeichnet haben, nach der Nevada Lithium und Iconic die Beteiligung von 100 % an dem Lithiumprojekt Bonnie Claire im Nye County, Nevada (das Projekt oder das Projekt Bonnie Claire) konsolidieren werden, wobei Nevada Lithium eine Beteiligung von 100 % an dem Projekt halten soll (die geplante Transaktion). Die geplante Transaktion genießt die einstimmige Unterstützung des Board of Directors jedes Unternehmens.

    Stephen Rentschler, der CEO von Nevada Lithium, nahm dazu wie folgt Stellung: Wir freuen uns, die Unterzeichnung der Absichtserklärung mit Iconic für das Konzessionsgebiet Bonnie Claire bekannt zu geben. Mit einem konsolidierten Eigentum von 100 % ist die Fähigkeit des Unternehmens, mit strategischen Investoren und Lithium-Endnutzern zu verhandeln, sehr viel besser. Dies ist entscheidend für die Schaffung von Shareholder-Value.

    Richard Kern, der CEO von Iconic, merkte ergänzend an: Die geplante Transaktion stellt für die Aktionäre von Iconic eine Möglichkeit dar, sich an der Wiederzusammenführung des Projekts Bonnie Claire unter konsolidiertem Eigentum zu beteiligen und weiterhin von der künftigen Erschließung und den Vorteilen des Projekts zu profitieren.

    Lithium ist nach wie vor die wichtigste Rohstoffkomponente von Elektrofahrzeugen, und die jüngsten Lithiumpreise bestätigen, dass es zukünftig zu anhaltenden Lieferdefiziten bei Lithium kommen könnte, so Stephen Rentschler weiter.

    Die Preise für Lithiumkarbonatäquivalent (LCE) sind momentan etwa fünfmal höher als die Preise, die wir in unserer soliden vorläufigen Wirtschaftlichkeitsberechnung zugrunde gelegt haben; darin nahmen wir bei einem Base-Case-Preis von $ 13.500/Tonne LCE an, dass das Projekt einen NPV von $ 1,5 Milliarden USD (nach Steuern 8 %) erzielen wird.1 Die neuesten Ergebnisse aus dem Bohrprogramm von 2022 ergaben ebenfalls die höchsten Lithiumwerte, die jemals in Bonnie Claire erfasst wurden, unter anderem 3.079 ppm Li über 446 Fuß (136 m) innerhalb eines größeren Abschnitts mit 1.246 ppm Li über 1.994 Fuß (608 m)2. Bei einer prognostizierten jährlichen Förderrate von über 30.000 Tonnen LCE und einer Ressourcenbasis, die nahelegt, dass die Produktion noch weiter gesteigert werden kann, besitzt Bonnie Claire das Potenzial, bei der Deckung des weltweiten Lithiumbedarfs eine wichtige Rolle zu spielen.

    Nachdem sich die ursprüngliche Theorie von Richard Kern einer bedeutenden Lithiumressource in Bonnie Claire bestätigt hat, bin ich fest davon überzeugt, dass Bonnie Claire eines der attraktivsten weltweiten Lithiumprojekte ist, das sich in den Händen von Junior-Erschließungsunternehmen befindet. Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit mit Richard und begrüße die Aktionäre von Iconic bei Nevada Lithium.

    Projekt Bonnie Claire

    Das Projekt Bonnie Claire befindet sich im Sarcobatus Valley, das ca. 30 km (19 Meilen) lang und 20 km (12 Meilen) breit ist. Quarzreiche vulkanische Tuffs, die anomale Mengen an Lithium enthalten, kommen im Tal und angrenzend an das Tal vor. Die Bohrergebnisse aus dem Salzsee umfassen 2.054 ppm Li über 67,1 m (220 Fuß) in Bohrloch BC-1601 sowie einen vertikalen Abschnitt von 475 m (1.560 Fuß) mit durchschnittlich 1.153 ppm Li.

    Das Projekt Bonnie Claire ist eine der größten Lithiumkarbonatressourcen in Nordamerika mit einer aktuellen NI 43-101-konformen vermuteten Mineralressource von 3.407 Millionen Tonnen (Mio. t) mit einem Gehalt von 1.013 ppm Li für 18.372 Millionen Kilogramm enthaltenes Lithiumkarbonatäquivalent bei einem Mindesterzgehalt von 700 ppm Li. Mineralressourcen sind keine Mineralreserven, da für sie noch kein Nachweis der wirtschaftlichen Realisierbarkeit vorliegt.

    Das Gravitationstief, das das Tal prägt, ist ca. 20 km (12 Meilen) lang, und die aktuellen Schätzungen der Tiefe bis zum Festgestein rangieren von 600 bis 1.200 Meter (2.000 bis 4.000 Fuß). Der derzeitige Konzessionsblock erstreckt sich über ein Gebiet von 74 km2 (28,6 mi2) mit einem Potenzial für Solesysteme und weitere Sedimentressourcen.

    1Siehe Preliminary Economic Assessment NI 43-101 Technical Report on the Bonnie Claire Lithium Project, Nye Country, Nevada (Gültigkeitsdatum 20. August 2021 und Veröffentlichungsdatum 25. Februar 2022), wie in der Pressemeldung von Nevada Lithium vom 13. Oktober 2021 zusammengefasst. Die Ergebnisse der PEA stellen zukunftsgerichtete Informationen dar. Diese wirtschaftliche Bewertung ist per Definition vorläufig und beinhaltet vermutete Mineralressourcen, die als zu spekulativ angesehen werden, um wirtschaftliche Überlegungen anzustellen, die eine Einstufung als Mineralreserven ermöglichen würden. Es ist ungewiss, ob die vorläufige wirtschaftliche Bewertung realisiert werden wird. Mineralressourcen sind keine Mineralreserven, da sie keine Wirtschaftlichkeit demonstriert haben. Es besteht keine Gewissheit, dass alle oder ein Teil der Mineralressourcen in Mineralreserven umgewandelt werden. Gewinnung von 68 % je Bohrloch angenommen.
    2Siehe Pressemeldungen von Nevada Lithium vom 29. September 2022, 7. Dezember 2022 und 20. Dezember 2022.

    Zusammenfassung der geplanten Transaktion

    Derzeit wird erwartet, dass die geplante Transaktion im Rahmen eines Arrangement-Plans durchgeführt wird, nach dem (i) die Beteiligung von 50 % von Iconic an dem Projekt Bonnie Claire in eine hundertprozentige Tochtergesellschaft ausgegliedert wird (MergeCo), (ii) Iconic 90 % der ausgegebenen und im Umlauf befindlichen Aktien von MergeCo an die Aktionäre von Iconic verteilt, und (iii) MergeCo mit Nevada Lithium (oder dessen Tochtergesellschaft) verschmilzt (der resultierende Emittent) und die Aktionäre von MergeCo Aktien des resultierenden Emittenten im Tausch gegen ihre Aktien von MergeCo erhalten, sodass unmittelbar nach der Durchführung der Verschmelzung (der Transaktionsabschluss) die Aktionäre von MergeCo als eine Gruppe und die Aktionäre von Nevada Lithium als eine Gruppe jeweils 50 % der ausgegebenen und im Umlauf befindlichen Aktien des resultierenden Emittenten auf unverwässerter Basis halten (nach Ausführung der Schuldenbereinigung (laut nachstehender Definition), aber vor Ausführung der gleichzeitigen Finanzierung (laut nachstehender Definition)).

    Die Parteien beabsichtigen den Abschluss einer verbindlichen Arrangement-Vereinbarung (die verbindliche Vereinbarung) in Bezug auf die geplante Transaktion, die Erklärungen, Garantien und Bedingungen jeder Partei enthalten wird, welche für Transaktionen dieser Art üblich sind. Gemäß den Bestimmungen der Absichtserklärung lauten die derzeit geplanten Bestimmungen der geplanten Transaktion wie folgt:

    – Unmittelbar nach Transaktionsabschluss halten die Aktionäre von MergeCo als eine Gruppe und die Aktionäre von Nevada Lithium als eine Gruppe jeweils 50 % der ausgegebenen und im Umlauf befindlichen Aktien des resultierenden Emittenten auf unverwässerter Basis (nach Ausführung der Schuldenbereinigung und vor Ausführung der gleichzeitigen Finanzierung);

    – bei Transaktionsabschluss hat Nevada Lithium alle ausstehenden Verbindlichkeiten und Schulden gezahlt und/oder bereinigt, sodass das Unternehmen keine ausstehenden Verbindlichkeiten hat (die Schuldenbereinigung);

    – vor oder im Zusammenhang mit dem Transaktionsabschluss führt Nevada Lithium eine Privatplatzierung mit Bezugsrechtszertifikaten (jeweils ein Bezugsrechtszertifikat) für einen Bruttoerlös von mindestens $ 2.500.000 für allgemeines Betriebskapital des resultierenden Emittenten (die gleichzeitige Finanzierung) zu einem Ausgabepreis durch, der im Marktkontext festzulegen ist. Jedes Bezugsrechtszertifikat wird unmittelbar vor Durchführung der geplanten Transaktion gegen eine Stammaktie von Nevada Lithium (jeweils eine Nevada-Lithium-Aktie) und einen halben Warrant zum Kauf einer Stammaktie getauscht, die über einen Zeitraum von zwei Jahren zu einem im Marktkontext festzulegenden Preis (der Warrant-Ausübungspreis) für den Kauf einer Nevada-Lithium-Aktie ausübbar sind;

    – der resultierende Emittent wird alleiniger Betreiber des Projekts, und die restlichen Finanzmittel, die Iconic aufgrund von Zahlungen, die Nevada Lithium für Explorationsaufwendungen getätigt hat, in Reserve hält, werden auf den resultierenden Emittenten übertragen, abzüglich einer Strukturierungsgebühr von CAD $ 500.000 und jeglicher Ausgaben und vertraglichen Verpflichtungen von Iconic im Hinblick auf das Projekt, die vor Transaktionsabschluss anfallen, unter anderem Rechtskosten im Zusammenhang mit der geplanten Transaktion;

    – das Board of Directors des resultierenden Emittenten wird auf höchstens fünf Mitglieder beschränkt, von denen vorbehaltlich gewisser Ausnahmen zwei Mitglieder von Iconic, zwei Mitglieder vom resultierenden Emittenten und ein Mitglied von den anderen vier Directors nominiert werden;

    – Herr Stephen Rentschler fungiert weiterhin als CEO des resultierenden Emittenten, und Herr Richard Kern, der derzeitige CEO von Iconic, wird zum COO berufen;

    – alle ausgegebenen Aktienoptionen von Nevada Lithium und alle Warrants zum Kauf von Nevada-Lithium-Aktien, die von den Inhabern vor Transaktionsabschluss nicht ausgeübt werden, gelten weiterhin und/oder sind gemäß dem Zeitplan und den Bedingungen, die zum Zeitpunkt der jeweiligen Gewährung festgelegt wurden, in Stammaktien des resultierenden Emittenten unwandelbar;

    – der resultierende Emittent wird:
    o bestimmten anspruchsberechtigten Personen, die mit Iconic verbunden sind, jene Anzahl von Aktienoptionen des resultierenden Emittenten gewähren, die der Gesamtzahl der Aktienoptionen von Nevada Lithium entsprechen, die unmittelbar vor Transaktionsabschluss im Umlauf sind, wobei die Aktienoptionen des resultierenden Emittenten im Wesentlichen die gleichen Bestimmungen haben wie die Aktienoptionen von Nevada Lithium, unter anderem hinsichtlich Dauer und Ausübungspreis; und
    o Iconic 4.000.000 Warrants zum Kauf von Aktien des resultierenden Emittenten ausgeben, von welchen jeder den Inhaber während eines Zeitraums von zwei Jahren ab Transaktionsabschluss berechtigt, eine Stammaktie des resultierenden Emittenten zu einem Ausübungspreis zu erwerben, der dem Warrant-Ausübungspreis pro Aktie entspricht; und

    – falls der resultierende Emittent dies wünscht, Stammaktien oder Wertpapiere ausgeben, die in Stammaktien unwandelbar sind (jeweils eine Eigenkapitalfinanzierung), und zwar jederzeit nach Transaktionsabschluss (ausschließlich gewisser befreiter Ausgaben) bis (i) zum ersten Jahrestag des Transaktionsabschlusses; oder bis (ii) der resultierende Emittent Eigenkapitalfinanzierungen in einer Gesamthöhe von $ 3.000.000 (ausgenommen die gleichzeitige Finanzierung) durchgeführt hat, wobei das früher eintretende Ereignis maßgebend ist; dann ist die Eigenkapitalfinanzierung auf einer Bezugsrechtsangebotsbasis abgeschlossen.

    Die Durchführung der geplanten Transaktion unterliegt der Erfüllung verschiedener aufschiebender Bedingungen, unter anderem: (i) dem Erhalt aller erforderlichen aufsichtsrechtlichen Genehmigungen, Autorisierungen und Zustimmungen, unter anderem der Annahme der Hinterlegung der geplanten Transaktion durch die TSX Venture Exchange und gegebenenfalls die Canadian Securities Exchange; (ii) dem Erhalt aller erforderlichen Unternehmens- und Aktionärsgenehmigungen durch die Parteien; und (iii) zufriedenstellender Due-Diligence-Prüfungen durch die Parteien.

    Qualifizierte Sachverständige

    Darren L. Smith, M.Sc., P. Geo., Vice President of Exploration bei Nevada Lithium, ein qualifizierter Sachverständiger im Sinne der Vorschrift National Instrument 43-101, beaufsichtigte die Erstellung der Fachinformationen in dieser Pressemeldung.

    Richard Kern, B.Sc., M.Sc., P.Geo, CEO von Iconic, ein qualifizierter Sachverständiger im Sinne der Vorschrift National Instrument 43-101, hat die Fachinformationen in dieser Pressemeldung geprüft und genehmigt. Herr Kern gilt nicht als unabhängig, da er der CEO von Iconic ist.

    Über Iconic Minerals Ltd.

    Iconic ist ein Mineralexplorations- und Erschließungsunternehmen mit mehreren hochwertigen Lithium- und Goldexplorationsprojekten in ganz Nevada, USA, und hält momentan eine Beteiligung von 50 % am Lithiumprojekt Bonnie Claire. Für weitere Informationen zu Iconic besuchen Sie bitte die Website unter www.iconicminerals.com.

    Über Nevada Lithium Resources Inc.

    Nevada Lithium Resources Inc. ist ein Mineralexplorations- und Erschließungsunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf die Schaffung von Mehrwert für seine Aktionäre durch sein Kernprojekt, das Lithiumprojekt Bonnie Claire in Nye County (Nevada) gerichtet ist. Das Unternehmen besitzt derzeit einen Anteil von 50 % am Lithiumprojekt Bonnie Claire in Nevada. Eine vor kurzem durchgeführte NI 43-101-konforme wirtschaftliche Erstbewertung lieferte attraktive Investitionskennzahlen und das Unternehmen treibt das Projekt aktiv in Richtung Vormachbarkeitsphase voran. Mehr erfahren Sie unter www.nvlithium.com/.

    Für das Board of Directors von Iconic Minerals Ltd.

    Richard Kern
    Richard Kern, President und CEO

    Für das Board of Directors von Nevada Lithium Resources Inc.

    Stephen Rentschler
    Stephen Rentschler, CEO

    Nähere Informationen erhalten Sie über:

    Iconic Minerals Ltd.
    Keturah Nathe, VP Corporate Development
    Tel: (604) 336-8614
    E-Mail: keturah@simcoservices.ca

    Nevada Lithium Resources Inc.
    Stephen Rentschler, CEO
    Tel: (604) 416-4099
    E-Mail: sr@nvlithium.com

    Die TSX Venture Exchange und ihre Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) oder die Canadian Securities Exchange übernehmen keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung. Die TSXV hat sich in keiner Weise zu den Vorteilen der vorgeschlagenen Transaktion geäußert und den Inhalt dieser Mitteilung weder genehmigt noch abgelehnt.

    Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen und zukunftsgerichtete Informationen (zusammenfassend als zukunftsgerichtete Aussagen bezeichnet) im Sinne der geltenden kanadischen und US-amerikanischen Wertpapiergesetze. Diese Aussagen beziehen sich auf Angelegenheiten, die sich auf zukünftige Ereignisse oder zukünftige Leistungen beziehen. Oft, aber nicht immer sind zukunftsgerichtete Informationen an Wörtern wie könnte, pro forma, plant, erwartet, kann, wird, sollte, Budget, geplant, schätzt, prognostiziert, beabsichtigt, nimmt an, glaubt, potenziell oder Abwandlungen solcher Wörter, einschließlich negativer Abwandlungen, sowie an Phrasen zu erkennen, die sich auf bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse beziehen, die eintreten oder ergriffen oder erreicht werden können, würden, könnten oder werden.

    Die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten, sind aber nicht beschränkt auf Aussagen über: den Abschluss der vorgeschlagenen Transaktion und die Bedingungen, zu denen die vorgeschlagene Transaktion abgeschlossen werden soll; den Abschluss der endgültigen Vereinbarung; das Eigentum der Aktionäre von MergeCo als Gruppe und der Aktionäre von Nevada Lithium als Gruppe an den Aktien des resultierenden Emittenten; den Abschluss des Schuldenvergleichs; der Abschluss der gleichzeitigen Finanzierung und die Bedingungen, zu denen die gleichzeitige Finanzierung abgeschlossen werden soll; den Betrieb des Projekts; die Zusammensetzung des Managements und des Board of Directors des resultierenden Emittenten; die Unverfallbarkeit und Ausübung aller ausstehenden Aktienoptionen von Nevada Lithium und der Aktienkaufwarrant von Nevada Lithium; die Gewährung von Aktienoptionen und Aktienkaufwarrants durch den resultierenden Emittenten; die Fähigkeit, die erforderlichen Genehmigungen zu erhalten (einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Genehmigungen der Aufsichtsbehörden, der TSX Venture und der Canadian Securities Exchange); die voraussichtlichen Geschäftspläne und den Zeitplan der zukünftigen Aktivitäten von Iconic und Nevada Lithium; die erwarteten Vorteile und Ergebnisse der vorgeschlagenen Transaktion; die Leistung des Projekts Bonnie Claire nach dem Abschluss der vorgeschlagenen Transaktion (einschließlich, ohne Einschränkung, seiner Mineralressourcen, der aktuellen Claims und seiner Fähigkeit, den weltweiten Lithiumbedarf zu decken); und die Leistung von Lithium als Rohstoff, einschließlich der anhaltenden Lithiumnachfrage und -preise.

    Bei der Erstellung der zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung sind Iconic und Nevada Lithium von mehreren wesentlichen Annahmen ausgegangen, einschließlich und ohne Einschränkung: Iconic und Nevada Lithium erhalten die Zustimmung der TSX Venture Exchange und der Canadian Securities Exchange; Iconic und Nevada Lithium erhalten die erforderlichen Genehmigungen und die Erfüllung anderer Bedingungen für den Vollzug der geplanten Transaktion; Iconic und Nevada Lithium erhalten die erforderlichen aufsichts- und aktionärsrechtlichen Genehmigungen und erfüllen die anderen Bedingungen für den Vollzug der vorgeschlagenen Transaktion zu den vorgeschlagenen Bedingungen; Iconic und Nevada Lithium schließen die endgültige Vereinbarung ab; Nevada Lithium schließt den Schuldenvergleich und die gleichzeitige Finanzierung ab; Nevada Lithium erhält die erforderlichen Genehmigungen und erfüllt andere Bedingungen für den Vollzug des Schuldenvergleichs und der gleichzeitigen Finanzierung; Nevada Lithium erhält die erforderlichen aufsichts- und aktionärsrechtlichen Genehmigungen und erfüllt andere Bedingungen für den Abschluss des Schuldenvergleichs und der gleichzeitigen Finanzierung zu den vorgeschlagenen Bedingungen; die Fundamentaldaten des Marktes führen zu einer anhaltenden Lithiumnachfrage und -preisen; der Erhalt aller erforderlichen Genehmigungen, Lizenzen und behördlichen Zulassungen im Zusammenhang mit der künftigen Erschließung des Projekts in angemessener Zeit; die Verfügbarkeit von Finanzmitteln zu angemessenen Bedingungen für die Erschließung, den Bau und den fortgesetzten Betrieb des Projekts, das Vorkommen von Mineralressourcen im Projekt und die Fähigkeit von Iconic und Nevada Lithium, alle geltenden Vorschriften und Gesetze, einschließlich Umwelt-, Gesundheits- und Sicherheitsgesetze, einzuhalten.

    Investoren werden darauf hingewiesen, dass zukunftsgerichtete Aussagen nicht auf historischen Fakten beruhen, sondern die Erwartungen, Schätzungen oder Prognosen des jeweiligen Managements von Iconic und Nevada Lithium in Bezug auf künftige Ergebnisse oder Ereignisse widerspiegeln, die auf den Meinungen, Annahmen und Schätzungen des Managements beruhen, die zum Zeitpunkt der Abgabe der Aussagen als angemessen angesehen werden. Obwohl Iconic und Nevada Lithium der Ansicht sind, dass die Erwartungen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck kommen, vernünftig sind, sind solche Informationen mit Risiken und Ungewissheiten verbunden, und man sollte sich nicht auf solche Informationen verlassen, da unbekannte oder unvorhersehbare Faktoren wesentliche negative Auswirkungen auf die von Iconic und Nevada Lithium ausgedrückten oder implizierten zukünftigen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge haben können. Zu den wichtigsten Risikofaktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen prognostizierten Ergebnissen abweichen, gehören die folgenden: betriebliche und technische Schwierigkeiten im Zusammenhang mit der Mineralexploration und -erschließung sowie den Minenerschließungsaktivitäten im Projekt; Schätzung oder Realisierung von Mineralreserven und Mineralressourcen; zusätzlicher Kapitalbedarf; künftige Edelmetall- und Lithiumpreise; Änderungen der allgemeinen wirtschaftlichen, geschäftlichen und politischen Bedingungen, einschließlich Änderungen der Finanzmärkte sowie der Nachfrage und des Marktpreises für Rohstoffe; mögliche Schwankungen des Erzgehalts oder der Gewinnungsraten; mögliche Ausfälle von Anlagen, Ausrüstungen oder Verfahren, die nicht wie erwartet funktionieren; Unfälle, Arbeitskonflikte und andere Risiken der Bergbauindustrie; die Unfähigkeit von Iconic und Nevada Lithium, die vorgeschlagenen Transaktionen zu den hierin vorgesehenen Bedingungen abzuschließen; die Unfähigkeit von Nevada Lithium, den Schuldenvergleich und die gleichzeitige Finanzierung zu den hierin vorgesehenen Bedingungen abzuschließen; Verzögerungen oder die Unfähigkeit von Iconic und Nevada Lithium, die erforderlichen Genehmigungen, Zustimmungen oder Autorisierungen zu erhalten, einschließlich der Genehmigung durch die TSX Venture Exchange oder die Canadian Securities Exchange; die Finanzierung oder andere geplante Aktivitäten; Änderungen von Gesetzen, Vorschriften und Richtlinien, die sich auf den Bergbaubetrieb auswirken; Währungsschwankungen, Anfechtung von Eigentumsrechten oder Anspruchseinschränkungen in Bezug auf den Versicherungsschutz sowie der Zeitpunkt und das mögliche Ergebnis von anhängigen Rechtsstreitigkeiten, Umweltproblemen und Haftungen; Risiken im Zusammenhang mit Epidemien oder Pandemien wie COVID-19, einschließlich der Auswirkungen von COVID-19 auf das Geschäft von Iconic und Nevada Lithium; Risiken im Zusammenhang mit Joint-Venture-Geschäften; die potenziellen Auswirkungen der Ankündigung oder des Abschlusses der vorgeschlagenen Transaktion auf die Beziehungen, einschließlich zu Aufsichtsbehörden, Mitarbeitern, Lieferanten, Kunden und Konkurrenten; Risiken im Zusammenhang mit der geplanten Transaktion; Risiken im Zusammenhang mit der Integration von Akquisitionen sowie jene Faktoren, die unter der Überschrift Risk Factors im jüngsten Lagebericht (Management Discussion and Analysis/MD&A) von Iconic und Nevada Lithium sowie in anderen von Iconic und Nevada Lithium bei den kanadischen Wertpapierbehörden eingereichten Unterlagen erörtert werden, von denen Kopien auf der SEDAR-Website unter www.sedar.com eingesehen werden können.

    Sollten eines oder mehrere dieser Risiken oder Ungewissheiten eintreten oder sollten sich die den zukunftsgerichteten Aussagen zugrunde liegenden Annahmen als unrichtig erweisen, können die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den hierin beschriebenen beabsichtigten, geplanten, erwarteten, geglaubten, geschätzten oder erwarteten Ergebnissen abweichen. Obwohl Iconic und Nevada Lithium versucht haben, wichtige Risiken, Ungewissheiten und Faktoren zu identifizieren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich abweichen, kann es andere geben, die dazu führen, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Iconic und Nevada Lithium haben nicht die Absicht und übernehmen keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Informationen zu aktualisieren, es sei denn, dies ist nach geltendem Recht erforderlich.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Nevada Lithium Resources Inc.
    Kelvin Lee
    1570 – 505 Burrard Street
    V7X 1M5 Vancouver, BC
    Kanada

    email : klee@k2capital.ca

    Pressekontakt:

    Nevada Lithium Resources Inc.
    Kelvin Lee
    1570 – 505 Burrard Street
    V7X 1M5 Vancouver, BC

    email : klee@k2capital.ca


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Iconic Minerals und Nevada Lithium unterzeichnen Absichtserklärung zur Konsolidierung einer Beteiligung von 100 % an dem Lithium-Konzessionsgebiet Bonnie Claire, Nevada

    veröffentlicht am 1. März 2023 in der Rubrik Presse - News
    News wurden 29 x angesehen • News-ID 139540
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Heute-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.