• Der Ausbau von Ladeinfrastruktur in Deutschland soll durch eine neue Zusammenarbeit einen frischen Schub erhalten.

    BildDie Ladeinfrastruktur-Experten von Hymes Energy und EVBox arbeiten künftig zusammen, um der Elektromobilität in Deutschland einen weiteren Schub zu verleihen. Konkret nimmt der Distributor aus der Vulkaneifel die gesamtheitlich konzipierten DC-Ladestationen des niederländischen Unternehmens mit deutscher Niederlassung in Essen mit ins Portfolio auf.

    Das betrifft die Ladestation-Serien EVBox Troniq Modular und EVBox Troniq High Power, mit denen Ladeleistungen von 90 kW bis hin zu 400 kW realisiert werden können. Alle Modelle sind mit 15 Zoll großen nutzerfreundlichen Displays ausgestattet und mit zwei jeweils 4,5 Meter langen CCS-Ladekabeln inklusive Kabelmanagement versehen. Da sie sowohl eichrechtskonform sind als auch über ein Payment-Terminal für die Direktbezahlung verfügen, werden die Ladestationen von EVBox selbst beim streng reglementierten öffentlichen Laden allen rechtlichen Vorgaben gerecht – inklusive der in Kürze in Kraft tretenden AFIR.

    Markus Häp, Geschäftsführer von Hymes Energy, sagt:

    „Mit den flexiblen und modularen Ladelösungen passt das Angebot von EVBox hervorragend zu unseren eigenen Vorstellungen von zukunftsfähiger Infrastruktur für den Hochlauf der Elektromobilität. Wir freuen uns sehr, künftig unseren Kunden auch die vorbildlichen und leistungsstarken Produkte der EVBox Troniq-Serien anbieten zu können.“

    Ramin Razizadeh, Regional Director Sales DACH-Region bei EVBox, sagt:

    „Hymes Energy ist ein erfahrener Akteur in der E-Mobilität, von der Planung und Projektierung bis zum Service wird das gesamte Portfolio abgedeckt. Die Zusammenarbeit mit Hymes und der Vertrieb unserer gesamtheitlichen DC-Ladelösungen war für uns daher sehr naheliegend. Wir freuen uns auf die kommenden gemeinsamen Projekte und darauf, gemeinsam mit Hymes Energy den Ausbau der EV-Ladeinfrastruktur in Deutschland weiter voranzutreiben.“

    Über Hymes Energy GmbH:

    Hymes Energy hat sich auf die Planung und Umsetzung von Ladeinfrastruktur-Projekten spezialisiert und bietet hier eine umfangreiche Palette an geeigneten Produkten an – unter anderem eichrechtskonforme Schnelllader mit bis zu 400 kW Ladeleistung. Zudem unterstützt das Unternehmen Installateure bei der Inbetriebnahme und betreibt unter dem Markennamen German Charge eine vollumfängliche Backend-Lösung, über die Betrieb und Service (wie Abrechnung, Nutzerverwaltung, Fernwartung und mehr) angeboten werden.

    Über EVBox HQ:

    Um eine nachhaltige Zukunft zu gestalten, unterstützt EVBox Unternehmen und Autofahrer*innen dabei, auf die Elektromobilität umzusteigen. Die Ladelösungen von EVBox legen den Grundstein für eine Welt, in der Elektromobilität die neue Normalität ist. Sie ermöglichen den Fahrer*innen von Elektrofahrzeugen ein zuverlässiges Ladeerlebnis, den Unternehmen einen reibungslosen Markteintritt, die Skalierung ihres Angebots bei steigender Nachfrage und eine dynamische Weiterentwicklung der Innovationen. EVBox wurde 2010 gegründet, gehört heute zu den Marktführern im Bereich der Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge (EV) und hat bereits über 550.000 Ladeanschlüsse an Partner und Kund*innen weltweit geliefert. Zu den von EVBox angebotenen Lösungen gehören Ladestationen für den privaten und gewerblichen Gebrauch sowie Schnellladenetzwerke und Software für das Lademanagement.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Hymes Energy
    Herr Markus Haep
    Konrad-Zuse-Straße 3
    54522 Daun-Nerdlen
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)6592 99 99 27 0
    web ..: https://hymes.de
    email : presse@hymes.de

    Über Hymes Energy GmbH:

    Hymes Energy hat sich auf die Planung und Umsetzung von Ladeinfrastruktur-Projekten spezialisiert und bietet hier eine umfangreiche Palette an geeigneten Produkten an – unter anderem eichrechtskonforme Schnelllader mit bis zu 400 kW Ladeleistung. Zudem unterstützt das Unternehmen Installateure bei der Inbetriebnahme und betreibt unter dem Markennamen German Charge eine vollumfängliche Backend-Lösung, über die Betrieb und Service (wie Abrechnung, Nutzerverwaltung, Fernwartung und mehr) angeboten werden.

    Pressekontakt:

    Presseberater Daniel Krenzer
    Herr Daniel Krenzer
    Hanauer Landstraße 328-330
    60314 Frankfurt am Main

    fon ..: +4916221491780
    email : daniel.krenzer@e-journalist.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Hymes Energy und EVBox verkünden Zusammenarbeit

    veröffentlicht am 9. April 2024 in der Rubrik Presse - News
    News wurden 49 x angesehen • News-ID 162518
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Heute-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.