• Ein Hörspielfilm beschreibt klassische Hörspiele, die durch Illustrationen und Animationen filmisch begleitet werden.

    BildIn Zusammenarbeit mit Karrakula produziert Wolfy-Office einen Hörspielfilm zu dem bereits veröffentlichten Hörspiel „MIG – Monsterparty“ (ISBN: 978-3961115839). Die Verbindung des klassischen Hörspiels mit Illustrationen soll Kinder wieder für das Medium Hörspiel begeistern und sie vom puren Fernseh- bzw. Filmkonsum abbringen. Zudem sind Hörspielfilme bestens dafür geeignet, die Fantasie der Kinder neu zu beflügeln.
    Die wunderschönen Illustrationen zu dem Hörspielfilm stammen von Xenia Ortlepp. Produzent und Filmeditor ist Kim Jens Witzenleiter. Eine Übersicht über den gesamten Cast des Hörspiels sowie das weitere Team finden Sie auf www.monsterparty.de.

    Inhaltlich baut der Hörspielfilm auf dem Hörspiel „MIG – Monsterparty“ auf. Darin berichtet Agent One seinem Sohn Paul von seinem einstigen Agentenleben und davon, wie er bei den „Men in Green“ seinen allerersten kniffligen Fall lösen musste – damals in den 1970er-Jahren, im beschaulichen Eglosheim im Schwabenländle. In dem kleinen Ort geschehen zu dieser Zeit seltsame Dinge. Nachts beobachtet man eine unheimliche Gestalt, die durch die Straßen zieht. Tags darauf stellt man fest, dass die Vorräte der Restaurants geplündert sind. Als die Polizei in dem Fall nicht weiterkommt, werden die Men in Green als Verstärkung hinzugezogen. Ihr Agent Seven (so die frühere Kennung von Agent One ) muss nun den Fall gemeinsam mit Roland Marks, einem Polizisten, auflösen.

    Was ist MIG?

    „Men in Green“ ist eine Serie von Hörspielen über verschiedene Agenten, die in jeder Folge immer wieder neue Missionen und Aufträge erfüllen müssen. Die Protagonisten sind dabei Wolfy, Agent 1, Agent 43, Agent 55, Agent 666, Agent Susi und Agent X. In den verschiedenen Folgen kommen allerdings auch regelmäßig neue Charaktere hinzu. Anders als es auf den ersten Blick vielleicht scheint, handelt es sich nicht um eine reine Krimiserie. Das Format besticht auch durch komödiantische Elemente, Fantasy, Abenteuer und schwarzen Humor. Eine exakte Genrezuordnung ist deshalb nur schwer möglich, was der Hörspielreihe jedoch ein Alleinstellungsmerkmal verleiht und die Fans von Folge zur Folge erneut begeistert. „Monsterparty“ ist hierbei als reines Kinderhörspiel konzipiert.

    Hörspielfilm: der neue Medienmix

    Ein Hörspielfilm beschreibt klassische Hörspiele, die durch Illustrationen und Animationen filmisch begleitet werden. Hier kommen sowohl stehende als auch bewegte Bilder zum Einsatz. Das Endprodukt aus optischen und akustischen Elementen ist dann der Hörspielfilm, der zum Beispiel als DVD verkauft wird. Das Besondere an einem Hörspielfilm ist das audiovisuelle Konzept. Es spricht beim Zuhörer bzw. Zuschauer gleich mehrere Sinne an, wobei das Hören immer im Vordergrund steht. Für die Zielgruppe, die bislang eher auf herkömmliche Filme ausgerichtet war, kann der Hörspielfilm den Zugang zum Medium Hörspiel eröffnen.

    Erscheinen wird der Hörspielfilm auf Video-DVD und Blu-Ray unter dem Hörspiellabel Wolfy-Office. Den Vertrieb übernimmt die Nova MD GmbH. Ein offizieller Veröffentlichungstermin ist aktuell noch nicht bestätigt.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Wolfy-Office
    Herr Kim Jens Witzenleiter
    Gerhart-Hauptmann-Str. 3
    71638 Ludwigsburg
    Deutschland

    fon ..: 07141-7022312
    web ..: http://www.wolfy-office.de
    email : kim@wolfy.eu

    Pressekontakt:

    Wolfy-Office
    Herr Kim Jens Witzenleiter
    Gerhart-Hauptmann-Str. 3
    71638 Ludwigsburg

    fon ..: 07141-7022312
    web ..: http://www.wolfy-office.de
    email : kim@wolfy.eu


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Hörspielfilm: der neue Medienmix

    veröffentlicht am 13. September 2018 in der Rubrik Presse - News
    News wurden 14 x angesehen • News-ID 33018
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Heute-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.