• Vancouver, Kanada – Hannan Metals Limited („Hannan“ oder das „Unternehmen“) (TSXV: HAN) (OTCPK: HANNF – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/hannan-metals-ltd/ ) freut sich bekannt zu geben, dass es seinen Mineralienbesitz im San-Martin-Distrikt in Nordperu auf insgesamt 937 Quadratkilometer („km²“) (93.700 Hektar („ha“)) beantragter und erteilter Mineralienkonzessionen mit Aussicht auf eine Kupfer-Silber-Mineralisierung in Sedimentgestein erheblich erweitert hat.

    Wichtige Punkte:

    – Hannan hat seinen Mineralienbesitz in San Martin auf 937 Quadratkilometer erweitert, indem es zusätzliche 278 Quadratkilometer (27.700 ha) für sedimentgebundenes Kupfer und Silber abgesteckt hat, die sich außerhalb der aktuellen Joint-Venture-Gebiete zu 100 % im Besitz von Hannan befinden („Projekt San Martin Hannan“) (Abbildung 1);

    – Diese neuen Gebiete werden neben den 660 Quadratkilometern (65.989 Hektar) erkundet, die Hannan als Option und Joint Venture in San Martin mit Japan Oil, Gas and Metals National Corporation („JOGMEC“) erworben hat, wie am 30. November 2020 bekannt gegeben wurde („San Martin JV-Projekt“).
    o Im Rahmen des JOGMEC-Abkommens hat JOGMEC die Option, eine wirtschaftliche Beteiligung von bis zu 75 % am Projekt San Martin zu erwerben, indem es bis zu 35.000.000 US$ aufwendet, um dem Joint Venture („JV“) eine Machbarkeitsstudie zu liefern.

    Michael Hudson, CEO, erklärt: „Hannan und JOGMEC haben vor kurzem eines der stärksten Joint Ventures im Bereich der Junior-Exploration des letzten Jahres abgeschlossen. In den letzten 6 Monaten haben wir daran gearbeitet, eine doppelte peruanische Strategie eines hybriden Prospektions-Generators aufzubauen. Wir haben uns nun einen riesigen und äußerst aussichtsreichen Landbesitz auf dem Projekt San Martin Hannan gesichert, den wir vollständig besitzen, während wir im Rahmen unserer voll finanzierten JOGMEC-Partnerschaft auf dem Projekt San Martin JV große Gebiete aktiv explorieren.“

    Die zusätzlichen 278 Quadratkilometer an Bergbaukonzessionsanträgen demonstrieren die Strategie des Unternehmens, neue Suchräume zu erschließen und disruptive Explorationsmodelle auf bisher unerforschtem Terrain anzuwenden. Die neuen Gebiete wurden im Rahmen einer stereografischen geologischen Fernerkundung unter Verwendung detaillierter geländekorrigierter topografischer Höhendaten und der Superspektralsatellitendaten des Sentinel-2 der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) identifiziert. Die daraus resultierende geologische Karte und Zielkarte markierte die neuen schichtgebundenen 278 Quadratkilometer großen Kupfer-Silber-Zielgebiete, die anschließend als Projekt San Martin Hannan abgesteckt wurden.

    Weitere Informationen über das Projekt San Martin Hannan werden veröffentlicht, sobald sie verfügbar sind. Die Zeit zur Erteilung von Bergbaukonzessionsanträgen in Peru dauert bis zu einem Jahr.

    Über Hannan Metals Limited (TSXV:HAN) (OTCPK: HANNF)
    Hannan Metals Limited ist ein Rohstoff- und Explorationsunternehmen, das nachhaltige Metallressourcen entwickelt, die für den Übergang zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft benötigt werden. In den letzten zehn Jahren hat das Team hinter Hannan eine lange und erfolgreiche Bilanz bei der Entdeckung, Finanzierung und Weiterentwicklung von Mineralprojekten in Europa und Peru vorzuweisen.

    Herr Michael Hudson FAusIMM, Chairman und CEO von Hannan, eine qualifizierte Person gemäß National Instrument 43-101, hat die in dieser Pressemitteilung enthaltenen technischen Informationen geprüft und genehmigt.

    Im Namen des Vorstandes,

    „Michael Hudson“–
    Michael Hudson, Vorsitzender & CEO-

    Mariana Bermudez, Unternehmenssekretärin,
    +1 (604) 685 9316, info@hannanmetals.com

    Weitere Informationen
    www.hannanmetals.com
    twitter.com/hannanmetals
    1305 – 1090 West Georgia St., Vancouver, BC, V6E 3V7

    In Europa:
    Swiss Ressource Capital AG
    Jochen Staiger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    Zukunftsgerichtete Aussagen
    Bestimmte Angaben in dieser Pressemitteilung, einschließlich der Erwartungen des Unternehmens hinsichtlich des Abkommens und der Zahlungen und Earn-Ins bei erfolgreichem Erreichen bestimmter Meilensteine, können zukunftsgerichtete Informationen oder zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der kanadischen Wertpapiergesetze darstellen. Diese Aussagen können sich auf diese Pressemitteilung und andere Angelegenheiten beziehen, die in den öffentlichen Einreichungen des Unternehmens genannt werden. Bei der Erstellung der zukunftsgerichteten Aussagen hat das Unternehmen bestimmte Faktoren und Annahmen zugrunde gelegt, die auf den derzeitigen Überzeugungen des Unternehmens sowie auf den Annahmen und Informationen, die dem Unternehmen derzeit zur Verfügung stehen, beruhen. Diese Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse und Bedingungen und beinhalten als solche bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, die in den Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden. Zu diesen Risiken und Ungewissheiten gehören unter anderem die möglichen Auswirkungen von Epidemien, Pandemien oder anderen Krisen im Bereich der öffentlichen Gesundheit, einschließlich des aktuellen Ausbruchs des neuartigen Coronavirus mit der Bezeichnung COVID-19, auf das Geschäft des Unternehmens. Die Leser werden davor gewarnt, sich in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen. Das Unternehmen beabsichtigt nicht und lehnt ausdrücklich jede Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

    Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Nachrichten

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54832/21122020_DE_HAN_property_DE.001.jpeg

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Hannan Metals Limited
    Mariana Bermudez
    1305 – 1090 West Georgia Street
    V6E 3V7 Vancouver
    Kanada

    email : info@hannanmetals.com

    Pressekontakt:

    Hannan Metals Limited
    Mariana Bermudez
    1305 – 1090 West Georgia Street
    V6E 3V7 Vancouver

    email : info@hannanmetals.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Hannan erweitert San Martin Kupfer-Silber-Projektportfolio auf 937 qkm

    veröffentlicht am 22. Dezember 2020 in der Rubrik Presse - News
    News wurden 0 x angesehen • News-ID 85305
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Heute-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.