• Zur Behandlung von Hallux Valgus, auch Ballenzeh genannt, werden oftmals sogenannte Zehenspreizer eingesetzt. Doch wie gut funktionieren diese wirklich?

    Heutzutage ist Hallux Valgus die am weitesten verbreitete Fehlstellung im Bereich der Füße. Die Schieflage des Großzehs resultiert nicht selten in ständig anhaltende Schmerzen und kann sogar schwere Entzündungen mit sich bringen

    Für Menschen mit der Diagnose Hallux Valgus soll es jetzt eine einfach und kostengünstige orthopädische Lösung geben – Zehenschienen, aus weichem und flexiblem Silikon. Sie sollen sich der Form der Füße anpassen und Schmerzen, die durch Hallux Valgus entstehen deutlich lindern. Wir haben diese Zehenschienen mal genauer unter die Lupe genommen. Ob sie wirklich schmerzlindernd oder sogar vorbeugend wirken können, erfahren sie hier.

    Ursache und Verbreitung von Hallux Valgus

    Hallux Valgus ist eine weitverbreitete orthopädische Erkrankung. Als Ursache ist vor allem eine familiäre Veranlagung zu nennen. Begünstigt wird diese aber auch durch falsches, zu hohes oder allgemein fußschädigendes Schuhwerk. Allein in Deutschland leiden ca. 10 Millionen Menschen bereits an dieser Fehlstellung des großen Zehs. Besonders betroffen davon sind Frauen. Für Menschen mit der Diagnose Hallux Valgus können selbst einfache Tage zu einer wahren Qual werden.

    Behandlungsmethode Zehenschiene

    Ein Produkt verspricht diesen Menschen jedoch jetzt eine einfache und kostengünstige Lösung. Dabei handelt es sich um eine Art Zehenschiene. Manche wirken groß und unbequem, andere wiederum bestehen aus einem sehr weichem und flexiblem Softgel. Sie alle sollen Schmerzen lindern und einen chirurgischen Eingriff vorbeugen. Bei einem frühen Stadium von Hallux Valgus sollen die Zehenschienen sogar eine komplette Korrektur der Fehlstellung erreichen können.

    Zehenspreizer Anwendung

    Werbeanzeige

    In der Anwendung sind sie denkbar einfach. Die Softgel Varianten kommen in Einheitsgrößen, geeignet für jeden Fuß und unabhängig vom Ausmaß der Fehlstellung. Die Schiene wird über den großen Zeh geschoben. Dabei korrigiert sie mit Hilfe eines Gelkissens zum einen den Abstand zwischen dem großen Zeh und dem nebenliegende. Zum anderen sorgt ein zweites, längliches Gelkissen an der Außenseite des Fußes für eine Schmerzlinderung durch Abschwächung des Drucks auf diese Region. Grade beim Tragen von Schuhwerk kann das für die Betroffenen sehr hilfreich sein.

    Schmerzlindernde Wirkung?

    Anwender berichten im Internet von einer deutlichen Schmerzlinderung. Tagesabläufe können wieder ohne große Anstrengungen bestritten werden. Anfangs noch ein wenig ungewohnt, gewöhnt man sich anscheinend schnell an die Softgel Schienen zwischen den Zehen. Die ergonomische Passform und das sehr angenehm zu tragende Material werden von den Nutzern positiv hervorgehoben. So sind sie leicht in den gewohnten Alltag miteinzubauen.

    Auf dem Markt der Softgel Zehenspreizer sind die vermutlich bekanntesten Produkte derzeit Halluxwonder und Valgomed, die mittlerweile auch in der EU erhältlich sind.

    Über:


    Frau Monica Hoffmann
    – –
    – Santo Domingo, Dominikanischen Republik
    USA

    fon ..: –
    web ..: https://schlanke-list.de
    email : monica@schlanke-list.de

    Pressekontakt:


    Frau Monica Hoffmann
    – –
    – Santo Domingo, Dominikanischen Republik

    fon ..: –
    web ..: https://schlanke-list.de
    email : monica@schlanke-list.de

    Hallux Valgus: Zehenspreizer im Test 2018

    veröffentlicht am 6. April 2018 in der Rubrik Presse - News
    News wurden 7 x angesehen • News-ID 12473
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Heute-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.