• GT Gold bohrt 363 Meter mit 1,02 g/t Au, 0,51% Cu, 1,72 g/t Ag (1,81 g/t AuEq1), innerhalb von 904 Metern mit 0,51 g/t Au, 0,30% Cu, 0,93 g/t Ag (0,98 g/t AuEq) in TTD093; dies bestätigt eine signifikante Porphyr-Au-Cu-Ag Entdeckung am Saddle North

    Vancouver, British Columbia – 10. Oktober 2018 – GT Gold Corp. (GT Gold oder das Unternehmen) (TSX.V: GTT) freut sich sehr, Untersuchungsergebnisse für die neuesten Bohrungen auf seinem Bohrziel Saddle North bekannt zu geben. Diese Untersuchungen bestätigen einen wichtigen neuen Au-Cu-Ag-Porphyrfund auf seiner hundertprozentig im Eigenbesitz befindlichen Tatogga-Liegenschaft im Goldenen Dreieck von BC. Bisher haben sich im Jahr 2018 sieben Bohrlöcher (TTD085, 090, 093, 098, 102, 106 und 107) in großem Abstand voneinander auf die Entdeckung des Saddle North-Porphyrs konzentriert. Alle Bohrlöcher haben in beträchtlichen Abständen starke visuelle Abschnitte des anvisierten mineralisierten Monzodiorits erreicht, die eine breite laterale und tiefe Kontinuität aufweisen. Die Assays für die Bohrlöcher TTD090 und TTD093 sind in Tabelle 1 dargestellt, zusammen mit einer Bohrplanansicht (Abbildung 1) und zwei Querschnitten (Abbildungen 2 und 3). Assays für die Bohrlöcher TTD098, 102, 106 und 107 stehen noch aus. Die Entdeckung von Saddle North ist weiterhin offen für Erweiterungen und die Bohrungen werden mit zwei Bohrlöchern fortgesetzt.

    Highlights

    – TTD093: 0,51 g/t Au, 0,30% Cu, 0,93 g/t Ag (0,98 g/t AuEq1) über 904,12 Meter2, von 15,00 bis 919,12 Meter.
    – Einschließlich 0,72 g/t Au, 0,40% Cu, 1,29 g/t Ag (1,34 g/t AuEq) über 570,34 Meter, von 307,66 bis 878,00 Meter.
    – Einschließlich 1,02 g/t Au, 0,51% Cu, 1,72 g/t Ag (1,81 g/t AuEq) über 363,10 Meter von 514,90 bis 919,12 Meter.
    – Einschließlich 1,30 g/t Au, 0,60% Cu, 2,21 g/t Ag (2,24 g/t AuEq) über 238,03 Meter, von 595,70 bis 833,73 Meter.

    – TTD090: 0,25 g/t Au, 0,26% Cu, 0,55 g/t Ag (0,65 g/t AuEq1) über 494,13 Meter2 von 30,87 bis 525,00 Meter.
    – Einschließlich 0,31 g/t Au, 0,32% Cu, 0,67 g/t Ag (0,80 g/t AuEq) über 343,29 Meter von 181,71 bis 525,00 Meter.
    – Einschließlich 0,39 g/t Au, 0,39% Cu, 0,80 g/t Ag (0,99 g/t AuEq) über 169,32 Meter von 246,15 bis 415,47 Meter.

    Wie vorstehend hervorgehoben, wies das Loch TTD093 (siehe Abbildung 2), das 200 Meter nordwestlich des zuvor freigegebenen Lochs TTD085 (siehe Pressemeldung vom 10. September) aufgeschlossen wurde, über seine gesamte Länge eine hohe Mineralisierung auf, mit sehr breiten Abschnitten einer starken porphyrartigen Au-Cu-Ag-Mineralisierung. Loch TTD090, ein Test der oberen Bereiche, der auf den intrusiven 296 Metern nördlich von Loch TTD085 und auf dem gleichen Abschnitt wie Loch TTD085 und 2017 TTD062 (siehe Abbildung 3) durchgeführt wurde, ergab ebenfalls hohe Gehalte und Mächtigkeiten, die mit denen von Loch TTD085 übereinstimmen.

    Charles Greig, der Vizepräsident für Exploration von GT Gold, kommentierte: Unsere bisherigen Bohrungen am Saddle North haben schnell eine sehr große Porphyr-Gold-Kupfer-Silber-Fundstätte ergeben. Porphyrfunde dieser Größenordnung und dieses Typs sind ungewöhnlich. Unser Erkundungsteam ist sehr angetan von den visuellen Schnitten der geschichteten Ader, der Erzaderstockwerke und der verteilten Gold-Kupfer-Silber-Mineralisierung sowie von unserer Fähigkeit, die Monzodiorit-Mutterintrusion in Folgebohrungen zu treffen, selbst bei großen Step-outs. Es ist auch sehr interessant, dass der mineralisierte Körper im Wesentlichen intakt und weitgehend unerodiert ist, an der Oberfläche unter relativ dünnem Deckgestein, und dass er sich bis in die Tiefe erstreckt, sowohl nach unten in unseren bekannten Abschnitten als auch entlang des Streichens. Wir sehen enorme Chancen für eine Erweiterung und, wie bei der nahegelegenen Lagerstätte Red Chris, eine potenzielle Zunahme des Gehalts in der Tiefe.


    1 -Die für die Berechnung von CuEq und AuEq verwendeten Preise sind: Cu: $2,64/lb, Au: $1.194,70/oz, Ag: $14,17/oz. Alle Werte sind in USD angegeben und berücksichtigen keine Metallerträge.
    2 -Die angegebenen Breiten sind Bohrkernlängen. Die tatsächlichen Breiten werden auf ca. 85% der gebohrten Längen geschätzt.

    Tabelle 1 Untersuchungsergebnisse der Bohrlöcher Saddle North TTD090 und TTD093. Lochpositionen, Neigungen und Azimute entnehmen Sie bitte der beigefügten Bohrplanansicht (Abbildung 1) und den Bohrprofilen (Abbildungen 2 und 3) sowie der nachfolgenden Tabelle 2. Die angegebenen Breiten sind gebohrte Kernlängen. Die tatsächlichen Breiten werden auf ca. 85% der gebohrten Längen geschätzt.

    Bohrloch TTDVon Bis IntervaAu Ag Cu CuEq*AuEq*
    0 (m) (m) l (g/t) (g/t(%) (%) (g/t
    93 l ) )
    (m)
    Intervall 15,00919,12904,12 0,51 0,930,30 0,64 0,98
    einschließli175,1923,40748,27 0,60 1,090,35 0,75 1,14
    ch 3

    einschließli207,5919,12711,61 0,63 1,140,36 0,78 1,19
    ch 1

    einschließli307,6878,00570,34 0,72 1,290,40 0,89 1,34
    ch 6

    oder einschl514,9919,12404,22 0,97 1,610,48 1,13 1,72
    ießlich 0

    oder einschl514,9878,00363,10 1,02 1,720,51 1,20 1,81
    ießlich 0

    oder einschl595,7919,12323,42 1,05 1,780,50 1,21 1,83
    ießlich 0

    einschließli595,7833,73238,03 1,30 2,210,60 1,48 2,24
    ch 0

    einschließli759,4791,3031,88 2,26 4,880,84 2,37 3,59
    ch 2

    Bohrloch TTDVon Bis IntervaAu Ag Cu CuEq AuEq
    0 (m) (m) l (g/t)(g/t)(%) (%)*(g/t)
    90 l *
    (m)
    Intervall 30,8525,00 494,13 0,25 0,55 0,26 0,43 0,65
    7

    einschließli135,525,00 389,03 0,30 0,64 0,30 0,50 0,76
    ch 97

    einschließli181,525,00 343,29 0,31 0,67 0,32 0,53 0,80
    ch 71

    einschließli222,525,00 302,66 0,32 0,66 0,33 0,55 0,83
    ch 34

    einschließli222,415,47 193,13 0,38 0,78 0,39 0,65 0,98
    ch 34

    einschließli246,415,47 169,32 0,39 0,80 0,39 0,65 0,99
    ch 15
    *Die zur Berechnung von CuEq und AuEq verwendeten Preise sind: Cu: $2,64/lb, Au: $1.194,70/oz, Ag: $14,17/oz. Alle Werte sind in USD angegeben und berücksichtigen keine Metallerträge.

    Tabelle 2 – Informationen zum Saddle North-Collar: Beachten Sie auch die beiliegende Bohrplanansicht und die Bohrausschnitte.

    BohrlocAzimuthNeigungLänge Höhe UTM E UTM N Abschn
    h (Grad) (Grad) (m) (m) itt

    Nummer
    TTD090 025 -60 594 1625,55436050.64082625860
    58 .348
    0
    TTD093 025 -60 942 1634,07435796.64081495710
    261 .253

    Die Geologie von Saddle North

    Der intrusive Komplex des Saddle North scheint lithologisch dem nahegelegenen Red-Chris-Porphyr-System ähnlich zu sein, wobei jedoch kalk-alkalische Gesteine mit hohem K-Wert vorherrschen. Die intrusiven Muttergesteine umfassen Hornblende-Feldspat-Porphyr (Quarz?) Monzonit- oder Monzodioritkörper von einheitlicher Körnung bis gedrängt, die lokal reich an unterirdischen Einschlüssen sind und häufig stark durch kaliumhaltige Alterationskomplexe (Magnetit, Kaliumfeldspat, Biotit) verändert sind. Die intrusiven Gesteine scheinen auf beiden Seiten durch relativ intensive phyllische Alterationskomplexe (Quarz-Sericit-Pyrit) sowie durch periphere propylitische Komplexe (Chlorit, Epidot, +/- Pyrit) gebunden zu sein, die sich hauptsächlich aus obertriasischem Lapillit oder umgelagertem Lapillituff (Murgang-Konglomerat) mittlerer bis mafischer Zusammensetzung entwickelt haben. Die Mineralisierung erscheint in Quarz-Magnetit-Pyrit-Chalkopyrit-Adern und als eng damit verbundene Einsprengungen, wobei die Hauptsulfidphasen Pyrit und Chalkopyrit sind.

    QA/QC-Verfahren

    GT Gold hat ein rigoroses Qualtätssicherungs-/Qualitätskontrollprogramm (Quality Assurance/Quality Control, QA/QC) implementiert, um die besten Praktiken bei der Probennahme und Analyse der Bohrkerne zu gewährleisten. Einzelheiten dieses Programm finden Sie auf der Website des Unternehmens unter: www.gtgoldcorp.ca/projects/tatogga/.

    Alle Analysen wurden von ALS Canada Ltd. durchgeführt. Die Probenvorbereitung erfolgte in der Einrichtung von ALS in Terrace, British Columbia. Die Analysen wurden im Labor in North Vancouver durchgeführt. Die Analysenwerte wurden nicht gedeckelt. Für Gold wird die Brandprobe gemäß ALS-Methode Au-AA26 (0,01 bis 100,00 g/t Au) durchgeführt und mit Atomabsorption (AA) gemessen. Dafür wird eine Probeneinwaage von 50 Gramm verwendet. Proben mit Werten von 5 g/t Au oder mehr werden erneut anhand des gravimetrischen Verfahrens Au-GRA22 analysiert. Die Silber- und Kupfergehalte werden mithilfe des ALS-Verfahrens ME-MS61 mit Vier-Säuren-Aufschluss und anschließender ICP-MS-Analyse ermittelt.

    Qualifizierter Sachverständiger

    Charles J. Greig, M.Sc., P.Geo., Vice President, Exploration for GT Gold Corp. und ein qualifizierter Sachverständiger im Sinne von NI 43-101, hat die technischen Informationen in dieser Pressemeldung geprüft und genehmigt.

    Die TSX Venture Exchange übernimmt keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

    Über GT Gold

    GT Gold Corp. konzentriert sich auf die Suche nach Metallen im geologisch fruchtbaren Gebiet des berühmten Goldenen Dreiecks von British Columbia. Das Flaggschiff-Projekt des Unternehmens ist die 44.206 Hektar große Tatogga-Liegenschaft in der Nähe von Iskut, BC, auf der das Unternehmen 2017 zwei wichtige Entdeckungen in seinem Saddle-Prospektionsgebiet machte: eine oberflächennahe Bulk-Tonnage und ein potenzielles tiefes, hochgradiges untergrundartiges epithermales Gold-Silber-Adersystem bei Saddle South und in der Nähe von Saddle North eine große, reich mineralisierte Porphyr-Gold-Kupfer-Silber-Mineralisierungsintrusion. Das Unternehmen wird von großen Institutionen und wichtigen kanadischen Investoren unterstützt und ist für das laufende Programm der Erweiterungsbohrungen vollständig bis 2019 finanziert.
    Weitere Informationen erhalten Sie über:

    GT Gold Corp.
    Steve Burleton
    President und Chief Executive Officer
    Tel: (647) 256-6754
    Website: www.gtgoldcorp.ca

    GT Gold Corp.
    Charles J. Greig, P.Geo
    Vice President, Exploration
    Tel: (250) 492-2331

    GT Gold Corp.
    Amandip Singh
    Director, Corporate Development
    Tel: (647) 256-6754

    Vorsorglicher Hinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen

    Diese Pressemeldung enthält zukunftsgerichtete Aussagen und zukunftsgerichtete Informationen (zusammen die zukunftsgerichteten Aussagen) im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze. Alle Aussagen – ausgenommen Aussagen über historische Faktoren – sind zukunftsgerichtete Aussagen. Im Allgemeinen kann man zukunftsgerichtete Aussagen an Begriffen wie planen, erwarten, schätzen, beabsichtigen, rechnen mit, glauben oder Variationen dieser Ausdrücke erkennen. Außerdem beinhalten sie Aussagen, wonach bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse eintreffen oder erzielt werden können, könnten, dürften, würden oder werden. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren, die unter der Überschrift Risk Factors oder an anderer Stelle in den Unterlagen dargelegt sind, die das Unternehmen bei den kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörden einreicht, unterworfen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen und Chancen wesentlich von jenen, die von den zukunftsgerichteten Aussagen explizit oder implizit zum Ausdruck gebracht werden, abweichen. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die Annahmen und Faktoren, die den zukunftsgerichteten Aussagen zugrunde liegen, auf Grundlage der Informationen, die der Geschäftsführung zum Zeitpunkt dieser Meldung zur Verfügung standen, angemessen sind, können die tatsächlichen Ergebnisse und Entwicklungen wesentlich von den Erwartungen in diesen Aussagen abweichen. Die Leser werden daher ausdrücklich darauf hingewiesen, sich nicht übermäßig auf diese Aussagen verlassen, da sie lediglich zum Datum dieser Pressemeldung gelten und nicht gewährleistet werden kann, dass solche Ereignisse im angegebenen Zeitrahmen oder überhaupt eintreten. Sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist, betont das Unternehmen ausdrücklich, dass es weder die Absicht noch die Verpflichtung hat, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu korrigieren, weder aufgrund neuer Informationen bzw. zukünftiger Ereignisse noch aus sonstigen Gründen.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Abbildung 1 – Bohrplanansicht
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/44841/GT Gold PR 17 2018 – Saddle North Drill Results – TTD090 093_DEPRcom.001.png

    Abbildung 2 -Bohrloch TTD093 Saddle North Querschnitt 5710
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/44841/GT Gold PR 17 2018 – Saddle North Drill Results – TTD090 093_DEPRcom.002.png

    Abbildung 3 – Bohrloch TTD090 Saddle North Querschnitt 5960
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/44841/GT Gold PR 17 2018 – Saddle North Drill Results – TTD090 093_DEPRcom.003.png

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    GT Gold Corp.
    Kevin Keough
    Ste. 1700, Park Place, 666 Burrard Street
    V6C 2X8 Vancouver
    Kanada

    email : kevin.keough@bell.net

    Pressekontakt:

    GT Gold Corp.
    Kevin Keough
    Ste. 1700, Park Place, 666 Burrard Street
    V6C 2X8 Vancouver

    email : kevin.keough@bell.net


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

    GT Gold bohrt 363 Meter mit 1,02 g/t Au, 0,51% Cu, 1,72 g/t Ag (1,81 g/t AuEq1), innerhalb von 904 Metern mit 0,51 g/t Au, 0,30% Cu, 0,93 g/t Ag (0,98 g/t AuEq) in TTD093; dies bestätigt eine signifikante Porphyr-Au-Cu-Ag Entdeckung am Saddle North

    veröffentlicht am 10. Oktober 2018 in der Rubrik Presse - News
    News wurden 4 x angesehen • News-ID 34730
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Heute-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.