• Vancouver, British Columbia, 30. Juli 2021 – GoldHaven Resources Corp. (GoldHaven oder das Unternehmen) (CSE: GOH) (OTCQB: GHVNF) (FRA: 4QS) freut sich, den Abschluss einer Earn-In-Vereinbarung bekanntzugeben, in deren Rahmen GoldHaven eine hundertprozentige Beteiligung an dem 8.175 Hektar großen Projekt Pats Pond und dem 13.145,50 Hektar großen Projekt ONeill im Goldgürtel Zentral-Neufundlands (Central Newfoundland Gold Belt, CNGB), Zentral-Neufundland, (Abbildung 1), erwerben kann. Die Projekte Pat’s Pond und O’Neill sind aussichtsreich für epithermale Gold- und vulkanogene Massivsulfidmineralisierungen und sind über Straßen zugänglich.

    Daniel Schieber, CEO von GoldHaven, kommentiert: Neufundland ist zu einer der besten Regionen für Exploration in Kanada geworden. NFG.V, LAB.V und NFLD.CN sind dafür gute Beispiele. Diese Akquisitionen ergänzen unsere Kernstrategie, den Besitz hochaussichtsreicher Projekte neben wichtigen Entdeckungen auszuweiten. GOH ist jetzt ausgezeichnet positioniert, den Wert unseres Neufundland-Portfolios über 213 Km2 zu erschließen.

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/60758/GOH_NR-PatsPond_O’Neill-Jul30_21_DE_Procm.001.png

    Abbildung 1. Lage der Liegenschaften Pats Pond und ONeill und ausgewählter edelmetallhaltiger Schürfgebiete und Liegenschaften im Goldgürtel Zentral-Neufundlands. Hinweis: Die Minen, Vorkommen und Schürfgebieten im Goldgürtel Zentral-Neufundlands vermitteln geologischen Kontext für die Liegenschaften Pats Pond und ONeill, geben jedoch nicht notwendigerweise Aufschluss über ähnliche Werte oder Tonnagen der Mineralisierung in den Liegenschaften.

    Projekte Pats Pond und ONeill

    Pats Pond

    Die Landposition Pats Pond besteht aus 327 Konzessionen über 8.175 Hektar und gilt als aussichtsreich für vulkanische massive Sulfide (VMS) und epithermale Goldvorkommen. Edel- und Grundmetallmineralisierung tritt in Pats Pond an drei historischen Mineralvorkommen, einschließlich Pats Pond #1, Pats Pond #2 und Horn-Mesher, auf.

    Mineralisierung wurde zum ersten Mal im Jahr 1934 in der Umgebung von Pats Pond identifiziert, wo Sulfide (Sphalerit und Galen) und Sulfosalz-(Boulangerit)-Felsgestein hohen Silber-Blei-Zink-Gehalt aufwiesen. Im Juli 2008 identifizierte North Range Exploration einen Ausbiss, der 119,9 g/t Silber, 6,20 % Blei, 4,0 % Zink1 ergab. Im Jahr 2010 führte Puddle Pond Resources Inc. 5 Bohrlöcher in Horn-Mesher aus. Drei der fünf Bohrlöcher (584,1 Meter) durchteuften Silica-Chlorit-Karbonat-alteriertes metavulkanisches Pyrit-Gestein mit erhöhten Gold-, Silber-, Blei- und Zinkwerten1. Eine 2-Meter-Probe (aus einer Tiefe von 102,40 Metern) in Bohrloch HM-04-10 ergab 2,1 g/t Gold1. Das Vorkommen Pats Pond #2 ergab eine Flotationsprobe mit 18,66 g/t Gold, 36,7 oz/t Silber, 7,5 % Blei und 1,1 % Zink2. Ein Diamantbohrloch in Pats Pond #2 ergab 1,4 Meter mit 0,31 g/t Gold, 3,2 oz/t Silber, 0,78 % Blei und 1,1 % Zink2.

    ONeill

    Das Landpaket ONeill besteht aus 525 Konzessionen über 13.145 Hektar und gilt als aussichtsreich für VMS und epithermale Goldvorkommen. Das Landpaket ist von Sediment- und Vulkangestein unterlegt, das den Formationen Jonathans Pond und Indian Bay Big Pond zugewiesen wird, die in der Nähe des Kontaktbereichs zwischen den Zonen Dunnage und Gander in Zentral-Neufundland auftreten.

    Weiterführende Schritte

    GoldHaven kontrolliert 251 Km2 über 7 Projekte im hochaussichtsreichen Goldgürtel Maricunga. Das Unternehmen schloss ein Bohrprogramm der Phase 1 ab und bereitet Phase 2 vor. Diesen Zielen wurde aufgrund extensiver und weitverbreiteter Alterierung, günstiger Geologie, geochemischer Ergebnisse zu starken Gesteinsanomalien, und ihrer relativen Nähe zu bestehenden großen Vorkommen hohe Priorität zugewiesen.

    GoldHaven kontrolliert jetzt 206 Km2 im äußerst ergiebigen Goldgürtel Zentral-Neufundlands und bereitet die Exploration in zwei Projekten vor.

    Zusammenfassung der Transaktion

    Im Rahmen der Option zum Erwerb einer hundertprozentigen Beteiligung an den Konzessionen Pats Pond und ONeill wird GoldHaven 7.100.000 Stammaktien am oder vor dem fünften Geschäftstagen nach dem Datum des Inkrafttretens ausgeben. Für Pat’s Pond wird GoldHaven 1.200.000 Aktien am ersten Jahrestag des Inkrafttretens und 800.000 Aktien am zweiten Jahrestag des Inkrafttretens ausgeben. Der Verkäufer behält eine NSR-Royalty von 2 % bei (mit dem Recht, die Hälfte der NSR zu jeder Zeit durch Zahlung von 1 Million Dollar an den wirtschaftlichen Eigentümer zurückzukaufen).

    Qualifizierter Sachverständiger

    Daniel MacNeil, P.Geo., ein qualifizierter Sachverständiger im Sinne von Vorschrift National Instrument 43-101 – Standards of Disclosure for Mineral Projects, hat alle technischen und wissenschaftlichen Informationen in dieser Pressemeldung gelesen und genehmigt.

    Über GoldHaven Resources Corp.

    GoldHaven Resources Corp. ist ein junges kanadisches Explorationsunternehmen, das im hochgradig gold- und silberhaltigen Maricunga-Goldgürtel im Norden von Chile aktiv ist. Der Maricunga-Gürtel erstreckt sich 150 km in Nord-Süd-Richtung und 30 km in Ost-West-Richtung und beherbergt zahlreiche Minen und Explorationsprojekte im fortgeschrittenen Stadium einschließlich Salares Norte (Goldfields), Esperanza (Kingsgate Consolidated), La Coipa (Kinross), Cerro Maricunga (Fenix Gold), Lobo Marte (Kinross), Volcan (Volcan), Refugio (Kinross/Bema), Caspiche (Goldcorp/Barrick) und Cerro Casale (Goldcorp/Barrick). Das Unternehmen hat Vereinbarungen zur Übernahme von sieben Explorationszielen von hoher Priorität getroffen, die anhand von geologischen Studien ermittelt wurden. Bisher hat Goldhaven vier dieser sieben Konzessionsgebiete als Ziele von hoher Priorität eingestuft und wird im ersten Quartal 2021 mit den Bohrungen beginnen. Zu den vier vorrangigen Zielzonen gehören: Coya, etwa 16 km nordöstlich der Kinross La Coipa-Mine; Rio Loa, ein Projekt 25 km südlich der Lagerstätte Salares Norte von Gold Field (5,2 Millionen Unzen Goldäquivalent1) sowie respektive das dritte und vierte Projekt Alicia und Roma, die sich etwa 35 km südlich der Lagerstätte Salares Norte befinden. Diese Explorationsziele wurden aufgrund ihrer ausgedehnten und durchgängigen Alteration, ihrer vorteilhaften geologischen Eigenschaften, der hochgradig anomalen geochemischen Ergebnisse und ihrer relativen Nähe zu bestehenden Lagerstätten als Ziele von hoher Priorität eingestuft.

    Wir bemühen uns um das Safe-Harbour-Zertifikat.

    Für das Board of Directors

    Daniel Schieber

    Weitere Informationen erhalten Sie über:

    Daniel Schieber,
    CEO & Director

    www.goldhavenresources.com
    Büro direkt: (604) 638-5938

    REFERENCES

    1 Department of Natural Resources Newfoundland and Labrador Mineral Occurrence Database System Report gis.geosurv.gov.nl.ca/mods/ModsCard.asp?NMINOString=012A%2F06%2FPb+001

    2 Department of Natural Resources Newfoundland and Labrador Mineral Occurrence Database System Report gis.geosurv.gov.nl.ca/mods/ModsCard.asp?NMINOString=012A%2F06%2FAg+001

    3 Department of Natural Resources Newfoundland and Labrador Mineral Occurrence Database System Report
    gis.geosurv.gov.nl.ca/mods/ModsCard.asp?NMINOString=002E%2F01%2FPb+001

    4McCracken, Tt., Ghouralal, S., Zurowski, G., Holloway, A., Bowell, R., Freudigmann, S., Russell, S., Anstey-Moore, C., Lebreton, R., Hammerdown Gold Project, Newfoundland and Labrador Preliminary Economic Assessment, Erstellt von WEP for Maritime Resources Corp. Ausgabedatum: 15. April 2020, Gültigkeitsdatum:
    29. Februar 2020.

    4 newfoundgold.ca/news/new-found-intercepts-150-3-g-t-au-over-11-5m-at-lotto/

    5 Jamasmie, C., 2019. Gold Fields Salares Norte project in Chile granted environmental permit. 18. Dezember 2019, 9 Uhr 29. Exploration Intelligence Latin America Gold Silver. www.mining.com/gold-fields-salares-norte-project-in-chile-granted-environmental-permit/.

    Weder die CSE noch ihr Regulierungsdienstleister (wie dieser Begriff in den Richtlinien der CSE – Canadian Securities Exchange – definiert ist) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung.

    Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen
    Diese Pressemeldung enthält zukunftsgerichtete Aussagen und zukunftsgerichtete Informationen (zusammen als zukunftsgerichtete Aussagen bezeichnet), die im Einklang mit den geltenden kanadischen und US-amerikanischen Wertpapiergesetzen – einschließlich dem United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995 – stehen. Alle hierin enthaltenen Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen, einschließlich, jedoch nicht darauf beschränkt, der beabsichtigten Verwendung des Erlöses aus dem Angebot, der möglichen Übernahme der Projekte, der Erwartung des Unternehmens, dass es bei der Umsetzung seiner Geschäftspläne erfolgreich sein wird, sowie der voraussichtlichen Geschäftspläne und des Zeitplans für zukünftige Aktivitäten des Unternehmens, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass solche Aussagen vernünftig sind, kann es keine Garantie dafür geben, dass sich diese Erwartungen als richtig erweisen werden. Zukunftsgerichtete Aussagen sind typischerweise gekennzeichnet durch Wörter wie: „glaubt“, „wird“, „erwartet“, „antizipiert“, „beabsichtigt“, „schätzt“, „plant“, „kann“, „sollte“, „potenziell“, „geplant“ oder Abwandlungen solcher Wörter und Phrasen sowie ähnliche Ausdrücke, die sich ihrer Natur nach auf zukünftige Ereignisse oder Ergebnisse beziehen, die eintreten oder erreicht werden können, könnten, würden oder werden. Bei der Erstellung der zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung hat das Unternehmen mehrere wesentliche Annahmen getroffen, einschließlich, jedoch nicht darauf beschränkt, dass das Investoreninteresse ausreicht, um das Angebot abzuschließen, und dass der Erhalt aller notwendigen behördlichen oder unternehmerischen Genehmigungen im Zusammenhang mit dem Angebot und der Zuteilung, dass das Investoreninteresse an zukünftigen Finanzierungen bestehen wird, dass die Fundamentaldaten des Marktes zu einer anhaltenden Nachfrage nach Edelmetallen und entsprechenden Preisen führen werden, dass alle erforderlichen Genehmigungen, Lizenzen und behördlichen Zustimmungen im Zusammenhang mit der zukünftigen Exploration und Entwicklung der Projekte des Unternehmens rechtzeitig vorliegen, dass Finanzmittel zu angemessenen Bedingungen für die Exploration und Entwicklung der Projekte des Unternehmens zur Verfügung stehen und dass das Unternehmen in der Lage ist, die Umwelt-, Gesundheits- und Sicherheitsgesetze einzuhalten.

    Das Unternehmen weist die Investoren darauf hin, dass alle zukunftsgerichteten Aussagen des Unternehmens keine Garantie für zukünftige Ergebnisse oder Leistungen sind und dass die tatsächlichen Ergebnisse aufgrund verschiedener Faktoren erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen können, einschließlich betrieblicher und technischer Schwierigkeiten im Zusammenhang mit Mineralexplorations- und -erschließungsaktivitäten, tatsächlicher Ergebnisse von Explorationsaktivitäten, der Schätzung oder Realisierung von Mineralreserven und Mineralressourcen, die Unfähigkeit des Unternehmens, die notwendige Finanzierung zu erhalten, die für die Durchführung seiner Geschäfte und Angelegenheiten, wie derzeit geplant, erforderlich sind, die Unfähigkeit, das Angebot abzuschließen, die Unfähigkeit des Unternehmens, endgültige Vereinbarungen in Bezug auf die Absichtserklärungen, die Gegenstand der Abtretung sind, abzuschließen, der Zeitplan und die Höhe der geschätzten zukünftigen Produktion, die Produktionskosten, die Investitionsausgaben, die Kosten und der Zeitplan für die Erschließung neuer Lagerstätten, der Bedarf an zusätzlichem Kapital, zukünftige Edelmetallpreise, Änderungen der allgemeinen wirtschaftlichen Bedingungen, Änderungen der Finanzmärkte und der Nachfrage und des Marktpreises für Rohstoffe, mangelndes Interesse von Investoren an zukünftigen Finanzierungen, Unfälle, Arbeitskämpfe und andere Risiken der Bergbauindustrie, Verzögerungen bei der Erlangung von behördlichen Genehmigungen, Zulassungen oder Finanzierungen oder bei der Fertigstellung von Erschließungs- oder Bauaktivitäten, Änderungen von Gesetzen, Vorschriften und Richtlinien, die den Bergbau betreffen, Rechtsstreitigkeiten, die Unfähigkeit des Unternehmens, alle erforderlichen Genehmigungen, Zustimmungen, Zulassungen oder Ermächtigungen zu erhalten, einschließlich der Börse, der Zeitpunkt und der mögliche Ausgang von anhängigen Rechtsstreitigkeiten, Umweltfragen und -verbindlichkeiten und Risiken in Zusammenhang mit Joint-Venture-Betrieben sowie andere Risiken und Ungewissheiten, die im jüngsten Zwischenbericht des Unternehmens über die Geschäftsentwicklung und -analyse (Management’s Discussion and Analysis) offengelegt und bei bestimmten Wertpapieraufsichtsbehörden in Kanada eingereicht wurden.Alle vom Unternehmen in Kanada veröffentlichten Dokumente sind auf www.sedar.comverfügbar. Den Lesern wird dringend empfohlen, diese Unterlagen zu konsultieren.

    Den Lesern wird empfohlen, sich nicht vorbehaltslos auf diese zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen, die in dieser Pressemeldung veröffentlicht werden bzw. auf die hier Bezug genommen wird, zu aktualisieren, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben wird.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    GoldHaven Resources Corp.
    Marla Ritchie
    #2300 – 1177 West Hastings Street
    V6E 2K3 Vancouver, BC
    Kanada

    email : marla@goldhavenresources.com

    Pressekontakt:

    GoldHaven Resources Corp.
    Marla Ritchie
    #2300 – 1177 West Hastings Street
    V6E 2K3 Vancouver, BC

    email : marla@goldhavenresources.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    GoldHaven akquiriert große Landposition im Goldgürtel Zentral-Neufundlands, Neufundland, Kanada

    veröffentlicht am 30. Juli 2021 in der Rubrik Presse - News
    News wurden 1 x angesehen • News-ID 103388
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Heute-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.