• Fliegende Autos werden von Edelmetallkabeln angetrieben. Es gibt Silberschaltkreise, auch Kupfer und alle Batteriemetalle sind dabei.

    Die Hauptstadt der südchinesischen Provinz Guangdong, Guangzhou, macht sich für die Zukunft der städtischen Mobilität stark. Bis 2027 investiert die Stadt 1,4 Milliarden US-Dollar in die Entwicklung der Infrastruktur für fliegende Fahrzeuge. Ziel von Guangzhou ist es der Pionier in der Niederflugwirtschaft zu werden. Es geht um bemannte und unbemannte Zivilflugzeuge, die höchstens 3.000 Meter hoch fliegen. Dafür finanziert die Stadt den Bau von mehr als 100 Start- und Landepunkten, auch ein Flugplatz mit einer kürzeren Landebahn gehört dazu. Schon jetzt besitzt die Stadt den drittgrößten Flughafen Chinas, ein großes Eisenbahnnetz und den viertgrößten Hafen des Landes.

    Und Guangzhou fördert Innovationen und den Aufbau von Hightech-Industrien. Bereits 2022 stellte Guangzhou über 51 Milliarden US-Dollar für große Bauvorhaben zur Verfügung. Dies alles angesichts des Planes die Stellung als internationaler Verkehrsknotenpunkt zu stärken. So gehört die Stadt zu den führenden Wissenschaftsstädten weltweit. Auch wird dort beispielsweise das erste Wasserstoff-Brennstoffzellenprojekt von Hyundai umgesetzt. China verfolgt allgemein das Ziel in Wissenschaft und Technologie selbständig und unabhängig zu sein, eigentlich nichts Neues.

    Dass viele neue und moderne Technologien Silber brauchen, dies in zunehmendem Maße, ist bekannt. Kein Metall kann Wärme und Elektrizität besser leiten als Silber und es korrodiert nicht. So beinhaltet etwa ein durchschnittlicher Pkw über 40 silberbeschichtete Schalter. Auch in Leiterplatten wird Silber verwendet für die Leiterbahnen elektronischer Schaltungen. Und Leiterplatten gibt es in Elektrogeräten, Flugzeugen, Autos, Telekommunikationsnetzen oder Mobiltelefonen. Dazu kommt noch der Photovoltaikbereich, der immer mehr Silber verschlingt. Da sollte der Blickpunkt auch auf Silberunternehmen wie Endeavour Silver oder MAG Silver liegen.

    Endeavour Silver – https://www.rohstoff-tv.com/mediathek/unternehmen/profile/endeavour-silver-corp/ – ist bereits erfolgreicher Silberproduzent und besitzt Silberprojekte in Mexiko sowie in Nevada und Chile.

    MAG Silver – https://www.rohstoff-tv.com/mediathek/unternehmen/profile/mag-silver-corp/ – verfügt über eine Beteiligung an der erfolgreich produzierenden Juanicipio-Mine in Mexiko. Zusätzlich umfasst das Portfolio des Unternehmens weitere aussichtsreiche Projekte.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von MAG Silver (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/mag-silver-corp/ -) und Endeavour Silver (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/endeavour-silver-corp/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research GmbH
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Fliegende Autos brauchen Silber

    veröffentlicht am 7. Juni 2024 in der Rubrik Presse - News
    News wurden 45 x angesehen • News-ID 165993
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Heute-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.