• Saguenay, Quebec, 22. Februar 2023 / IRW-Press / – First Phosphate Corp. (First Phosphate oder das Unternehmen) (CSE:PHOS) freut sich bekannt zu geben, dass es die endgültige Genehmigung für die Notierung seiner Stammaktien an der Canadian Securities Exchange (die CSE) unter dem Tickersymbol PHOS bei Markteröffnung am 22. Februar 2023 erhalten hat.

    Die öffentlich gehandelten Aktien von First Phosphate bieten globalen Anlegern die Möglichkeit, sich an einer reinen, sauberen Phosphaterschließung zu beteiligen, die sich auf die Lithium-Eisen-Phosphat-Batterie (LFP) an Land in Nordamerika konzentriert, sagte der President von First Phosphate, Peter Kent. Die Liegenschaften von First Phosphate in Quebec gehören zu 1 % des weltweit seltensten und begehrtesten anorthositischen phosphathaltigen Gesteins, das sich ideal für die Produktion von aktivem LFP-Kathodenmaterial eignet, da es keine hohen Konzentrationen schädlicher Elemente aufweist.

    Wir freuen uns, dass wir den Aktionären die Börsennotierung der Aktien des Unternehmens wie geplant und versprochen übermitteln konnten. Wir sind nun in der Lage, unsere Kapitalentwicklungsstrategie für den öffentlichen Markt weiter voranzutreiben, sagte der Chairman of the Board of Directors von First Phosphate, Laurence W. Zeifman. Wir sind stolz auf die kontinuierlichen Leistungen unseres Managementteams bei der Steigerung des Shareholder Value.

    First Phosphate besitzt insgesamt 1.500 km² an Landschürfrechten in der Saguenay-Lac-St-Jean-Region in Quebec, Kanada, die Phosphat aus anorthositischem Gestein enthalten. die es aktiv erschließt, um Phosphat in Batteriequalität herzustellen. Das Vorzeigekonzessionsgebiet des Unternehmens befindet sich etwa 125 km nördlich von Saguenay, der sechstgrößten Stadt der Provinz, und bietet einen einfachen Zugang zu einem Tiefseehafen, tägliche Flüge nach Montreal, qualifizierte Industriearbeitskräfte sowie die Infrastruktur der Provinz. First Phosphate richtet sein gesamtes Hauptaugenmerk darauf, sein Phosphatmaterial direkt in die Lieferkette der großen Batterie- und Elektrofahrzeughersteller in Nordamerika zu integrieren.

    Das Unternehmen gibt außerdem bekannt, dass es vertragliche Vereinbarungen für Marketing, Beratung, Kommunikation und Social-Media-Kommunikation getroffen hat. Das Marketing- und Kommunikationsprogramm des Unternehmens wird bestimmte Investor-Relations-Aktivitäten umfassen und soll eine bessere Sichtbarkeit der aktuellen und geplanten Aktivitäten von First Phosphate gewährleisten. Das Unternehmen hat mit den folgenden Dienstleistern Verträge geschlossen: Arne Lutsch (Lutsch), Bull Markets Media (Bull Markets), CanaCom Group (CanaCom), Edge Investments (Edge), Goldinvest Consulting GmbH (Goldinvest), Investor Events Inc. (Investor Events), MI3 Communications Financieres (MI3), Mango Research and Management Inc. (Mango), Proactive Investors North America Inc. (Proactive), AZ Global Inc. (AZ Global), Supercharged Stocks Ltd. (Supercharged), Betweenplays Stockmarket Strategies (Betweenplays), Revolve Marketing Inc. (Revolve), und Apaton Finance GmbH (Apaton).

    Das Mandat von Lutsch hat eine anfängliche Laufzeit von zwölf (12) Monaten, während der das Unternehmen Lutsch ein Honorar von 36.000 CAD zahlen wird. Das Abkommen mit Bull Markets hat eine anfängliche Laufzeit von sechs (6) Monaten, für die das Unternehmen Bull Markets ein Honorar von 50.000 CAD zahlen wird. Die Vereinbarung mit CanaCom hat eine anfängliche Laufzeit von zwölf (12) Monaten, für die das Unternehmen ein Honorar von 100.000 CAD für die erste Laufzeit zahlt. Das Engagement mit Edge hat eine anfängliche Laufzeit von sechs (6) Monaten, für die das Unternehmen Edge ein Honorar von 31.500 CAD zahlen wird. Der Abkommen mit Goldinvest gilt zunächst für zwölf (12) Monate, für die das Unternehmen Goldinvest ein Honorar von 18.000 CAD zahlen wird. Das Mandat von Investor Events hat eine anfängliche Laufzeit von drei (3) Monaten, für die das Unternehmen Investor Events ein Honorar von 10.000 CAD zahlen wird. Das Mandat von MI3 hat eine anfängliche Laufzeit von zwölf (12) Monaten, für die das Unternehmen MI3 ein Honorar von 42.000 CAD zahlen wird. Das Engagement mit Mango hat eine anfängliche Laufzeit von drei (3) Monaten, während der das Unternehmen Mango ein Honorar von 10.000 CAD zahlen wird. Das Abkommen mit Proactive hat eine anfängliche Laufzeit von 13 Monaten, während der das Unternehmen Proactive ein Honorar von 25.200 CAD zahlen wird. Die Vereinbarung mit AZ Global hat eine anfängliche Laufzeit von 18 Monaten, während der das Unternehmen AZ Global ein Honorar von 44.100 USD zahlen wird. Das Engagement von Supercharged hat eine anfängliche Laufzeit von neun (9) Monaten, für die das Unternehmen Supercharged ein Honorar von 50.000 CAD zahlen wird. Das Engagement von Betweenplays hat eine anfängliche Laufzeit von zwölf (12) Monaten, für die das Unternehmen Betweenplays ein Honorar von 26.250 CAD zahlen wird. Das Engagement von Revolve hat eine anfängliche Laufzeit von drei (3) Monaten, für die das Unternehmen Revolve eine Gebühr von 30.000 CAD zahlen wird. Das Mandat von Apaton hat eine anfängliche Laufzeit von drei (3) Monaten, für die das Unternehmen Apaton ein Honorar von 13.000 Euro zahlen wird.

    Für weitere Informationen wenden Sie sich an:

    Investor Relations: investor@firstphosphate.com
    Media Relations: media@firstphosphate.com
    Webseite: www.FirstPhosphate.com

    Folgen Sie First Phosphate:

    Twitter: twitter.com/FirstPhosphate
    LinkedIn: www.linkedin.com/company/first-phosphate/

    Über First Phosphate Corp.

    First Phosphate ist ein Mineralerschließungsunternehmen, das sich gänzlich der Gewinnung und Reinigung von Phosphat zur Herstellung von aktivem Kathodenmaterial für die Lithium-Eisen-Phosphat-(LFP)-Batterieindustrie verschrieben hat. First Phosphate ist bestrebt, mit hohem Reinheitsgrad, unter Einhaltung aller ESG-Standards und mit voraussichtlich geringem CO2-Fußabdruck zu produzieren. First Phosphate plant, sich direkt vertikal von der Abbauquelle in die Lieferketten größerer nordamerikanischer LFP-Batteriehersteller zu integrieren, die aktives LFP-Kathodenmaterial in Batteriequalität benötigen, das aus einer konsistenten und sicheren Lieferquelle stammt. First Phosphate besitzt in der Region Saguenay-Lac-St-Jean in der kanadischen Provinz Quebec über 1.500 km² an Landschürfrechten, die es aktiv erschließt. Die Konzessionsgebiete von First Phosphate bestehen aus seltenem Anorthosit-Phosphat-Eruptivgestein, das im Allgemeinen hochreines Phosphatmaterial ohne hohe Konzentrationen von schädlichen Elementen liefert.

    Zukunftsgerichtete Informationen und Warnhinweise

    Bestimmte Informationen in dieser Pressemitteilung stellen gemäß den geltenden Wertpapiergesetzen zukunftsgerichtete Aussagen dar. Alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen, können als zukunftsgerichtete Aussagen betrachtet werden. Zukunftsgerichtete Aussagen werden häufig durch Begriffe wie können, sollten, antizipieren, erwarten, potenziell, glauben, beabsichtigen oder die Verneinung dieser Begriffe und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet. Zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung beinhalten Aussagen über: die Verpflichtung des Unternehmens, hochreine Phosphatmaterialien unter Einhaltung der ESG-Standards und mit einem geringen Kohlenstoff-Fußabdruck zu produzieren; die Pläne des Unternehmens, sich direkt in die Funktionen bestimmter großer nordamerikanischer LFP-Batteriehersteller zu integrieren; die geplante Erschließung der Landansprüche des Unternehmens in der Region Saguenay; die Pläne des Unternehmens in Bezug auf sein Marketing- und Kommunikationsprogramm; das Unternehmen als Mittel, um globalen Investoren ein Engagement in einem reinen, sauberen Phosphaterschließungsunternehmen zu bieten, das sich auf die (LFP)-Batterie an Land in Nordamerika konzentriert; die Aufnahme des Handels mit den Stammaktien des Unternehmens an der CSE; und die erklärten Pläne des Unternehmens in Bezug auf seine Kapitalmarktentwicklungsstrategie nach der Notierung.

    Die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung basieren auf bestimmten Annahmen und erwarteten zukünftigen Ereignissen, nämlich: der Fähigkeit des Unternehmens, hochreine Phosphatmaterialien bei vollem ESG-Standard und mit einem geringen Kohlenstoff-Fußabdruck zu produzieren; der Fähigkeit des Unternehmens, sich direkt in die Funktionen bestimmter großer nordamerikanischer LFP-Batteriehersteller zu integrieren; der Fähigkeit des Unternehmens, seine Landansprüche in der Region Saguenay zu erschließen; die Fähigkeit des Unternehmens, sein Marketing- und Kommunikationsprogramm erfolgreich zu integrieren und die Sichtbarkeit seiner aktuellen und geplanten Operationen zu verbessern; die Fähigkeit des Unternehmens, sein Ziel zu erreichen, globalen Investoren ein Engagement in einem reinen, sauberen Phosphaterschließungsunternehmen zu bieten, das sich auf die (LFP)-Batterie an Land in Nordamerika konzentriert; die Fähigkeit des Unternehmens, die üblichen Anforderungen zu erfüllen, die für die Notierung seiner Stammaktien an der CSE erforderlich sind; und die Fähigkeit des Unternehmens, seine erklärten Pläne in Bezug auf seine Kapitalmarktentwicklungsstrategie nach der Notierung umzusetzen und die kontinuierlichen Notierungsanforderungen zu erfüllen, um an der CSE notiert zu bleiben.

    Diese Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften wesentlich von jenen abweichen, die in diesen Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: die Unfähigkeit des Unternehmens, hochreine Phosphatmaterialien bei vollem ESG-Standard und mit geringem Kohlenstoff-Fußabdruck zu produzieren; die Unfähigkeit des Unternehmens, sich direkt in die Funktionen bestimmter großer nordamerikanischer LFP-Batteriehersteller zu integrieren; die Unfähigkeit des Unternehmens, seine Landansprüche in der Region Saguenay zu entwickelndie Unfähigkeit des Unternehmens, sein Marketing- und Kommunikationsprogramm erfolgreich zu integrieren und die Sichtbarkeit seiner aktuellen und geplanten Operationen zu verbessern; die Unfähigkeit des Unternehmens, sein Ziel zu erreichen, globalen Investoren ein Engagement in einem reinen, sauberen Phosphaterschließungsunternehmen zu bieten, das sich auf die (LFP)-Batterie an der Küste Nordamerikas konzentriert; die Unfähigkeit des Unternehmens, die üblichen Anforderungen zu erfüllen, die für die Notierung seiner Stammaktien an der CSE erforderlich sind; und die Unfähigkeit des Unternehmens, seine erklärten Pläne in Bezug auf seine Kapitalmarktentwicklungsstrategie nach der Notierung umzusetzen und die kontinuierlichen Notierungsanforderungen zu erfüllen, um an der CSE notiert zu bleiben.

    Die Leser werden darauf hingewiesen, dass die vorstehende Liste keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt. Die Leser werden ferner davor gewarnt, sich in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen, da nicht gewährleistet werden kann, dass die Pläne, Absichten oder Erwartungen, auf denen sie beruhen, tatsächlich eintreten werden. Solche Informationen können sich, auch wenn sie vom Management zum Zeitpunkt ihrer Erstellung als angemessen erachtet wurden, als falsch erweisen, und die tatsächlichen Ergebnisse können erheblich von den erwarteten abweichen.

    Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen werden durch diesen Warnhinweis ausdrücklich qualifiziert und spiegeln die Erwartungen des Unternehmens zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wider und können sich danach noch ändern. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, Schätzungen oder Meinungen, zukünftiger Ereignisse oder Ergebnisse oder aus anderen Gründen, oder um wesentliche Unterschiede zwischen späteren tatsächlichen Ereignissen und solchen zukunftsgerichteten Informationen zu erklären, es sei denn, dies ist durch geltendes Recht vorgeschrieben.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    First Phosphate Corp.
    Bennett Kurtz
    1055 West Georgia Street, 1500 Royal Centre
    V6E 4N7 Vancouver, BC
    Kanada

    email : bennett@firstphosphate.com

    Pressekontakt:

    First Phosphate Corp.
    Bennett Kurtz
    1055 West Georgia Street, 1500 Royal Centre
    V6E 4N7 Vancouver, BC

    email : bennett@firstphosphate.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    First Phosphate kündigt Börsennotierung an der Canadian Securities Exchange (CSE) an

    veröffentlicht am 22. Februar 2023 in der Rubrik Presse - News
    News wurden 31 x angesehen • News-ID 139087
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Heute-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.