• Europaweite Expansion einer revolutionären grünen Logistik-Initiative

    Berlin, den 01.02.2024: Die Fast Finance 24 Holding AG freut sich, ihre Mehrheitsbeteiligung am Berliner „White-Label“ -Logistikdienstleister URBAN CARGO und die damit verbundenen Pläne für ein EU-weites Franchise-Konzept in Großstädten bekannt zu geben.

    URBAN CARGO wurde 2016 von Roland Prejawa, der seit vielen Jahren erfolgreich als Unternehmer in den Bereichen Verkehrspolitik und Elektromobilität tätig ist, gegründet und konzentriert sich auf die umweltfreundliche, CO2-freie Zustellung und Abholung auf der „Last Mile“ im städtischen Umfeld. URBAN CARGO ist ein leuchtendes Beispiel für Innovation und nachhaltige Praxis im Transportsektor und wurde bereits mit dem Europäischen Transport-Preis für Nachhaltigkeit ausgezeichnet.

    Transport und Logistik sind für einen erheblichen Teil des weltweiten CO2-Ausstoßes verantwortlich, durch eine Reduktion der Emissionen kann der Sektor einen wichtigen Beitrag zur Erreichung der Klimaziele und zur Verbesserung der Luftqualität in städtischen Gebieten leisten.
    Besonders problematisch ist die „Last Mile“ in der Logistik großer Lieferunternehmen. Dieser letzte Abschnitt der Lieferkette, die Zustellung vom Verteilzentrum zum Kunden, ist aufgrund des dichten Stadtverkehrs und nicht ausgelasteter Fahrzeuge oft ineffizient und emissionsintensiv.

    URBAN CARGO setzt ausschließlich auf innovative, attraktive und CO-freie Fahrzeuge, vom wendigen Cargobike bis zum effizienten Leichtfahrzeug, und beweist damit, dass Umweltfreundlichkeit mit Effizienz und Zuverlässigkeit Hand in Hand gehen kann. Die speziellen City-Fahrzeuge sind für urbane Bedingungen optimiert und sind für verschiedene Branchen wie EP-Dienste, Onlinehändler und Labore zuverlässig im Einsatz. Die Infrastruktur wird durch selbst betriebene Feinverteilungs-Hubs ergänzt.

    Sören Jensen, Vorsitzender der Fast Finance 24 Holding AG, kommentiert: „In einer Welt, die vor einer grünen Revolution steht, sehen wir URBAN CARGO als Vorreiter einer Bewegung, die das Denken und Handeln von Städten und Unternehmen neu definiert. CO2-freie City-Logistik ist nicht nur eine Antwort auf die wachsenden Umweltauflagen in den Städten, sondern auch ein zukunftsweisender Schritt, um den Kunden Wettbewerbsvorteile in einer zunehmend grünen Wirtschaft zu sichern. Die schnellen und agilen City-Fahrzeuge sind kosteneffizient und ermöglichen die zeitgenaue Zustellung und Abholung auf der „letzten Meile“ im urbanen Umfeld.

    Das Geschäftsmodell von URBAN CARGO ist klar strukturiert und breit aufgestellt, daher sehen wir großes Potenzial für die Expansion des Geschäftsmodells als EU-weites Franchise-Konzept in allen europäischen Großstädten.“

    „Uns gefällt besonders, dass die angestellten Fahrerinnen und Fahrer nicht nur Mitarbeiter, sondern auch Botschafter einer neuen, nachhaltigen Verkehrskultur sind, die auf den Straßen unserer Städte Realität wird.

    Unsere Vision ist es, die europäische Logistiklandschaft zu revolutionieren. Jede Stadt, die wir betreten, wird zu einem Ort des Wandels, an dem sich Umweltverträglichkeit und wirtschaftlicher Erfolg nicht ausschließen, sondern gegenseitig beflügeln“, so Jensen weiter.

    Mehr Informationen zu URBAN CARGO finden Sie hier:

    www.urbancargo.de

    Pressekontakt:

    Fast Finance 24 Holding AG, Uhlandstr. 165, 10719 Berlin, T. +49 (0)30 – 7262 1234-4, F. +49 (0)30 – 7262 1234-1, E-Mail: investors@ff24.com, www.fastfinance24.com/de/

    Die Fast Finance 24 Holding AG ist ein an der Börse gelistetes Beteiligungsunternehmen mit Fokus auf europäische Internet-Unternehmen, die global ausgerichtet sind. Die Hauptbereiche ihrer Interessen sind Finanzen, Marketing, Kommunikation und IT. Die Fast Finance 24 Holding AG sucht ständig nach Ergänzungen für ihr bestehendes Portfolio, sei es durch neue Beteiligungen oder die Entwicklung neuer Geschäftsfelder, die dann von eigenen Tochtergesellschaften betrieben werden. Die FF24-Aktie ist im Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse unter der Kennnummer (ISIN) DE000A1PG508 gelistet und wird an den Börsen Frankfurt, Xetra, Berlin, München und Tradegate gehandelt.

    (Ende)

    Aussender:
    Fast Finance 24 Holding AG
    Uhlandstraße 165
    10719 Berlin
    Deutschland
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2024/73462/FastFinance_PTA010224.001.png

    Ansprechpartner: Sören Jensen
    Tel.: +49 30 7262 1234-4
    E-Mail: investors@ff24.com
    Website: www.fastfinance24.com
    ISIN(s): DE000A1PG508 (Aktie)
    Börse(n): Freiverkehr in Berlin, Frankfurt (Basic Board), München, Tradegate

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Fast Finance 24 Holding AG
    Sören Jensen
    Uhlandstraße 165
    10719 Berlin
    Deutschland

    email : investors@ff24.com

    Pressekontakt:

    Fast Finance 24 Holding AG
    Sören Jensen
    Uhlandstraße 165
    10719 Berlin

    email : investors@ff24.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    FF24 Holding AG und URBAN CARGO geben bahnbrechende Partnerschaft bekannt

    veröffentlicht am 1. Februar 2024 in der Rubrik Presse - News
    News wurden 27 x angesehen • News-ID 158807
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Heute-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.