• Gutes Englisch, Selbstständigkeit, Teamfähigkeit erwerben Jugendliche im Auslandsaufenthalt nach Großbritannien, Irland oder Schottland. Die Experten von international EXPERIENCE e. V. beraten dazu.

    BildLohmar, 14.05.24. Die prägende Erfahrung einer Auslandszeit auf den britischen Inseln bedeutet je nach Unterbringung das Wohnen in einer Gastfamilie mit Schulbesuch oder Internatsbesuch. Bewerber bei der Schüleraustauschorganisation international EXPERIENCE e. V. lassen sich oft zu beiden Möglichkeiten beraten.

    Hier sind die drei wichtigsten Aspekte:

    1. Persönliche Betreuung und Alltagsleben: Kultur und Alltag erleben Gastschüler in einer Familie hautnah. Sie werden Teil der Gastfamilie, essen gemeinsam und nehmen an den täglichen Routinen teil. Dies fördert die Sprachkenntnisse und das Verständnis für kulturelle Nuancen. Im Internat hingegen ist das Leben strukturierter und die Betreuung erfolgt eher institutionell. Schüler haben feste Zeiten für Unterricht, Hobbys und Mahlzeiten, was weniger individuelle Freiheiten und mehr Disziplin mit sich bringt.

    2. Unabhängigkeit und Selbstständigkeit: Schüler lernen in einer Gastfamilie, sich in einer neuen Umgebung zurechtzufinden und mit unterschiedlichsten Persönlichkeiten umzugehen. Sie respektieren die Regeln des Haushalts und passen sich an. In einem Internat hingegen werden Selbstständigkeit und Eigenverantwortung stark gefördert, da die Schüler lernen, ihren Alltag mit weniger direkter Aufsicht von Erwachsenen zu organisieren.

    3. Soziale Interaktion und Freundschaften: In einer Gastfamilie kann der Schüler eine tiefe Bindung zu den Familienmitgliedern aufbauen und ein lokales Netzwerk außerhalb der Schule entwickeln. Im Internat sind die sozialen Kontakte auf die Schulgemeinschaft konzentriert, was zu intensiven Freundschaften führen kann, da man viel Zeit mit den Mitschülern verbringt. Die ständige Nähe zu Gleichaltrigen und das Wohnen in Mehrbettzimmern fördert Teamfähigkeit und soziale Kompetenzen.

    International EXPERIENCE e. V. hat sehr zufriedene Programmteilnehmer in beiden Varianten: Für die einen kommt nur ein Aufenthalt in einer Gastfamilie infrage, denn sie bietet eine tiefe kulturelle Immersion und persönlichere Betreuung. Andere Jugendliche besuchen ein Internat mit strukturierter Umgebung, die eine starke Gemeinschaft und Selbstständigkeit bietet. 

    Die Wahl hängt letztendlich von den persönlichen Vorlieben und Bildungszielen des Schülers ab. Dies ist das Thema des individuellen Beratungsgesprächs, welches Eltern und Jugendliche mit den Experten der Austauschorganisation führen.

    Interessierte Jugendliche und ihre Eltern sollten die intensive Beratung nutzen und intensiv recherchieren. Bei international EXPERIENCE e. V. wird im ausführlichen Gespräch erörtert, wo ihre Wünsche und Bedürfnisse besonders gut erfüllt werden. Blogs, Social Media und Podcasts sind weitere Informationsquellen, was die Austauschschüler im Gastland erwartet.

    Auch in Onlinezooms werden viele Informationen gegeben, und man kann Returnees befragen: 

    Am 16.05.24 wird ein Schüleraustausch nach UK und Irland in einem Onlinezoom erläutert; am 21.05.24 geht es um Internatsaufenthalte weltweit. Die Meetinglinks und weitere Informationstermine finden sich hier:

    News und Termine – international-experience.net 

     

    Ein erster persönlicher Kontakt ist auch auf einer Bildungsmesse möglich, so z.B. in den kommenden Wochen in Frankfurt, Dortmund, Osnabrück, Hamburg, Friedrichshafen.

     

    International EXPERIENCE e. V. Kurzprofil

    International EXPERIENCE e. V. berät und begleitet Schüler und Familien für ein Auslandsjahr in 14 Ländern. Die Mitarbeiter von iE e. V. besitzen spezifische Erfahrungen. Mit Kollegen vor Ort bzw. langjährigen Partnerorganisationen, intensiver Vorbereitung, durchgehender Erreichbarkeit und einem maßgeschneiderten Onlinetool gewährleisten sie alle Voraussetzungen für ein unvergessliches Auslandsjahr. Überschüsse von iE e. V. werden im Rahmen eines Taschengeldstipendiums an ausgewählte Teilnehmer weitergegeben.

    o Ca. 700 Austauschschüler gehen jedes Jahr mit iE e. V. ins Ausland, und zwar nach USA, Kanada, Neuseeland, Australien, Südafrika, Frankreich, Spanien, Italien, UK, Irland, Argentinien, Finnland.
    o Im zweitägigen Vorbereitungsseminar in Deutschland bereiten sich die Schüler intensiv vor, eine Elternsession schließt sich an.

    o Eine enge Partnerschaft mit international EXPERIENCE  USA und die dortige Akkreditierung als Advisor beim CSIET Council on Standards for Educational Travel gewährleisten im beliebtesten Zielland eine exzellente Betreuung.

    o iE e. V. ist seit 2017 vom Dt. Institut für Servicequalität geprüft sowie Specialist für Kanada, Australien, Neuseeland.

    o Gegründet 2000, 260 Mitarbeiter:innen weltweit.

     

     

     

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    international EXPERIENCE e. V.
    Frau Verena Wolters
    Amselweg 20
    53797 Lohmar
    Deutschland

    fon ..: +491726208618
    web ..: https://germany.international-experience.net/
    email : v.wolters@international-experience.net

    International EXPERIENCE e. V. Kurzprofil
    International EXPERIENCE e. V. berät und begleitet Schüler und Familien für ein Auslandsjahr in 14 Ländern. Die Mitarbeiter von iE e. V. besitzen spezifische Erfahrungen. Mit Kollegen vor Ort bzw. langjährigen Partnerorganisationen, intensiver Vorbereitung, durchgehender Erreichbarkeit und einem maßgeschneiderten Onlinetool gewährleisten sie alle Voraussetzungen für ein unvergessliches Auslandsjahr. Überschüsse von iE e. V. werden im Rahmen eines Taschengeldstipendiums an ausgewählte Teilnehmer weitergegeben.

    o Ca. 700 Austauschschüler gehen jedes Jahr mit iE e. V. ins Ausland, und zwar nach USA, Kanada, Neuseeland, Australien, Südafrika, Frankreich, Spanien, Italien, UK, Irland, Chile, Argentinien, Finnland.
    o Im zweitägigen Vorbereitungsseminar in Deutschland bereiten sich die Schüler intensiv vor, eine Elternsession schließt sich an.
    o Eine enge Partnerschaft mit international EXPERIENCE USA und die dortige Akkreditierung als Advisor beim CSIET Council on Standards for Educational Travel gewährleisten im beliebtesten Zielland eine exzellente Betreuung.
    o iE e. V. ist seit 2017 vom Dt. Institut für Servicequalität geprüft sowie Specialist für Kanada, Australien, Neuseeland.
    o Gegründet 2000, mit mittlerweile sechs iE Repräsentanzen weltweit.

    Pressekontakt:

    international EXPERIENCE e. V.
    Frau Verena Wolters
    Amselweg 20
    53797 Lohmar

    fon ..: +491726208618
    email : v.wolters@international-experience.net


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Familienbande oder Internatsfreunde- Schüleraustausch auf die britischen Inseln

    veröffentlicht am 14. Mai 2024 in der Rubrik Presse - News
    News wurden 34 x angesehen • News-ID 164561
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Heute-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.