• Vancouver, BC – 19. Januar 2021 – Entheon Biomedical Corp. (CSE:ENBI; FWB:1XU1; OTC: ENTBF) (Entheon oder das Unternehmen), ein Biotechnologieunternehmen, das sich auf die Entwicklung von psychedelischen Therapeutika zur Behandlung von Abhängigkeiten konzentriert, kündigt eine Partnerschaft mit Divergence Neuro Technologies Inc. (Divergence), einem Unternehmen, das sich auf die Erforschung und Entwicklung einer datengesteuerten, cloudbasierten Neuro-Plattform konzentriert, die auf der Analyse von Elektroenzephalogrammen (EEG) und maschinellem Lernen basiert, an, um Biomarker (Biomarker) für N,N-Dimethyltryptamin (DMT) und ein prädiktives Modell für Biomarker-Reaktionen auf die Dosierung von Medikamenten und die Aufnahme von DMT-basierten psychedelischen Therapeutika (die DMT-Produkte), die darauf abzielen verschiedene Suchterkrankungen und Substanzmissbrauch (hier bezeichnet als DMT-Biomarker-Modell) zu behandeln, zu erforschen und zu entwickeln. Divergence wird auch eine Software-Plattform (die Anwendungssoftware) entwickeln, die neben anderen Vorhersagemodellen das DMT-Biomarker-Modell nutzt, um EEG-Daten vor, während und nach der Verabreichung einer Dosis zu verfolgen.

    Entheon wird die Expertise von Divergence nutzen, um bei der Planung, Forschung und Entwicklung des DMT-Biomarker-Modells und der Anwendungssoftware zur Vorhersage von akuten Reaktionen auf DMT auf der Grundlage der EEG-Datenanalyse zu beraten. Divergence wird den Prozess der EEG-Integration in die DMT-Therapieplattform von Entheon leiten, mit dem Endziel, die Technologie in die Behandlung von Substanzmissbrauch in allen Kliniken, die DMT-Produkte dafür benutzen, zu integrieren.

    Bei der zu entwickelnden Anwendungssoftware handelt es sich um eine prädiktive Analyseplattform, die während der Aufnahme von DMT, auf der Basis von EEG-Daten, Schlüsse auf Veränderungen des neurologischen Zustands zieht. Dabei werden maschinelles Lernen und KI-Technologie eingesetzt, wobei die innovative Hirnkartierungstechnologie von Divergence genutzt wird, um die Dosierung der Medikamente und die Verabreichung von DMT während des Therapieprozesses zu steuern.

    Die Anwendungssoftware, die mit Hilfe des DMT-Biomarker-Modells erstellt werden soll, wird im Kern eine Plattform sein, die äußerst zuverlässige prädiktive Indikatoren in Bezug auf Veränderungen des Gehirnzustands nach der Verabreichung von DMT erstellt. Die Anwendungssoftware wird sich auf die Echtzeiteingabe von Hi-Fi-Gehirnströmen stützen, die von Probanden in klinischen Studien und von Patienten gesammelt werden, um ein Feedback über die psychedelische Therapieerfahrung zur Verfügung zu stellen.

    Über DMT hinaus soll die Anwendungssoftware dazu verwendet werden, Datensätze, die sich auf andere psychedelische Drogen und therapeutische Präparate erstrecken, zu sammeln und zu analysieren, um Profile und Biomarker zu entwickeln, die verwendet werden, um die Patientenerfahrungen und die Ergebnisse zu informieren und zu steuern.

    Diese Partnerschaft stellt eine spannende Richtung in Bezug auf die Verwendung von EEG- und Hirnkartierungstechnologie dar, die letztendlich dazu eingesetzt werden soll, den psychedelisch-unterstützten Psychotherapieprozess besser zu informieren und zu steuern, meinte der CEO von Entheon, Timothy Ko. Das bewährte und versierte Team von Divergence ist gut gerüstet, diese EEG- und Biomarker-Forschung zu leiten, und bringt uns nur weiter mit unserem Vorhaben, Daten besser dafür zu nutzen, das einzigartige Patientenerlebnis vor, während und nach einer psychedelisch-unterstützten Psychotherapie zu verstehen. Wir hoffen, dass dieser datengestützte Ansatz zu Erkenntnissen führt, die Ärzte nutzen können, um Patienten genauer einschätzen und Medikamente dementsprechend stark individualisiert verschreiben zu können.

    Wir freuen uns darauf mit einem, im Bereich der psychedelisch-unterstützten Psychotherapie, weltweit führenden Unternehmen wie Entheon an einem Projekt zu arbeiten, das tiefgreifende Folgen für die Zukunft der Psychiatrie hat, meinte Alex Ni, CEO von Divergence. Wir sind zutiefst davon überzeugt, dass die angewandte Neuro-Wissenschaft in Verbindung mit Cloud, KI und Mobilität enorme positive und bedeutende Veränderung im Bereich der psychischen Gesundheitsversorgung bringen wird.

    Über Entheon Biomedical Corp.
    Entheon ist ein auf Forschung und Entwicklung spezialisiertes Biotechnologieunternehmen, das sich mit der Entwicklung und Vermarktung einer Reihe von sicheren und wirksamen psychedelischen Therapeutika auf Basis von N,N-Dimethyltryptamin (DMT-Produkte) zur Behandlung von Suchterkrankungen und Substanzgebrauchsstörungen beschäftigt. Sofern alle erforderlichen behördlichen Genehmigungen und Zulassungen erteilt werden, hat Entheon die Absicht, Einnahmen über den Verkauf seiner DMT-Produkte an Ärzte, Kliniken und zugelassene Psychiater in den Vereinigten Staaten, bestimmten Ländern der Europäischen Union sowie in ganz Kanada zu erzielen.

    Divergence Neuro Technologies Inc.

    Divergence ist ein in Toronto ansässiges Unternehmen, das sich auf die Erforschung und Entwicklung einer datengesteuerten, cloudbasierten Neuro-Plattform konzentriert, die auf der Analyse von Elektroenzephalogrammen und maschinellem Lernen basiert, um die geistige Gesundheit aller zu verbessern.

    Die Plattform und Forschung von Divergence fördert die klinische und persönliche Beurteilung der psychischen Gesundheit, indem Selbstauskünfte mit einer leicht verständlichen, cloudbasierten EEG-Softwareplattform ergänzt werden, um individualisierte Neuro-Feedbackprotokolle anzubieten, die durch maschinelles Lernen und KI in Kombination mit der Interaktion mit dem Therapeuten gesteuert werden.

    Für das Board of Directors,
    Timothy Ko
    Timothy Ko, CEO

    Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an unser Unternehmen:

    Entheon Biomedical Corp.
    Joseph Cullen, Investor Relations
    Tel: +1 (778) 919-8615
    joe@entheonbiomedical.com
    entheonbiomedical.com/

    Medienanfragen richten Sie bitte an Crystal Quast:

    Bullseye Corporate
    Crystal Quast
    Tel: +1 (647) 529-6364
    Quast@BullseyeCorporate.com

    Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen:

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen und zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze. Diese Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse oder zukünftige Leistungen. Alle Aussagen mit Ausnahme von Aussagen über historische Fakten können zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen darstellen. Insbesondere und ohne Einschränkung enthält diese Pressemitteilung zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen, die sich auf die Partnerschaft mit Divergence Neuro Technologies Inc., die Erforschung und Entwicklung von Biomarkern, die Entwicklung der Anwendung und andere Angelegenheiten beziehen. Die zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen basieren auf bestimmten Schlüsselerwartungen und Annahmen, die von der Geschäftsleitung des Unternehmens getroffen wurden. Obwohl die Geschäftsleitung des Unternehmens der Ansicht ist, dass die Erwartungen und Annahmen, auf denen solche zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen basieren, angemessen sind, sollte kein unangemessenes Vertrauen in die zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen gesetzt werden, da keine Gewähr dafür gegeben werden kann, dass sie sich als korrekt erweisen werden.

    Zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen werden zu dem Zweck bereitgestellt, Informationen über die aktuellen Erwartungen und Pläne der Geschäftsleitung des Unternehmens für die Zukunft zu geben. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass man sich nicht für andere Zwecke auf solche Aussagen und Informationen für andere Zwecke, wie z.B. Investitionsentscheidungen, verlassen sollte. Da sich zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen auf zukünftige Ereignisse und Bedingungen beziehen, sind sie naturgemäß mit inhärenten Risiken und Ungewissheiten verbunden. Die tatsächlichen Ergebnisse können aufgrund einer Reihe von Faktoren und Risiken wesentlich von den derzeit erwarteten Ergebnissen abweichen. Dazu gehören unter anderem die Fähigkeit des Unternehmens, weiteres Kapital aufzunehmen und die Fähigkeit des Unternehmens, erforderliche Genehmigungen von den entsprechenden Behörden und der Börse einzuholen. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht bedenkenlos auf die zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen in dieser Pressemitteilung verlassen. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass die vorstehende Liste der Faktoren nicht erschöpfend ist. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen gelten ab dem Datum dieser Pressemitteilung, und es wird keine Verpflichtung übernommen, zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, die geltenden Wertpapiergesetze schreiben dies vor. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen sind ausdrücklich durch diesen vorsorglichen Hinweis eingeschränkt.

    Die Canadian Securities Exchange (CSE) und die Investment Regulatory Organization of Canada übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Entheon Biomedical Corp.
    Timothy Ko
    595 Howe Street, 10th Floor
    V6C 2T5 Vancouver, BC
    Kanada

    email : timothy@entheonbiomedical.com

    Pressekontakt:

    Entheon Biomedical Corp.
    Timothy Ko
    595 Howe Street, 10th Floor
    V6C 2T5 Vancouver, BC

    email : timothy@entheonbiomedical.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Entheon Biomedical will in Partnerschaft mit Divergence Neuro Technologies Inc. eine prädiktive Biomarker-Plattform zu entwickeln

    veröffentlicht am 21. Januar 2021 in der Rubrik Presse - News
    News wurden 5 x angesehen • News-ID 87187
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Heute-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.